Die blonde Frau und dieser tolle Beitrag ( wieder nicht von ihr)

Es gibt noch so uneeeeeeeeeeendlich viele SM-Suchbegriffe in meiner Statistik – faszinierend 🙂 Wo hier doch seit gut 2 Jahren nichts mehr in diese Richtung passiert… 🙂 Für alle, die weiterhin bei mir landen, weil sie „tumblr“-Wortkombis suchen: Ja, das gibt es weiterhin und ja, meines Wissens nach kursieren da noch die gleichen Bildermengen/-motive wie […]

über Ach herrjee… 🙂 — Lila Sumpf

Die blonde Frau….

….und das Gedöns  mit ihren Gefühlen

 

Moinsen.

Hmmmmmm………zur Zeit bin ich in einem unerklärlichem Gefühlszustand……obwohl…..ist eigentlich  ganz einfach. Mein DateMann befindet sich  auf Kreuzfahrt im westlichem Mittelmeer bis zum nä Sonntag. Seufz

Auch  wenn whatsappNachrichten/täglich eintrudeln……d westliche Mittelmeer kann frau dann schon weit weg vorkommen.

Ich lauf  unrund.

Donnerstag bei meinem sehr engen, innigen DOMFreund (mit dem unerklärchen Band zwischen uns – er wurde im letzten Beitrag schon erwähnt; kl Hinweis 😉 😉 ))  eine „Spiel“Runde eingelegt, das tat mir gut. Ich konnte abschalten. Ihm d ganze Kontrolle abgeben. Vertrauensvoll. Wen jemand jetzt denkt, ich  wurde übel „verprügelt“: NEIN!!!!! Das Bild//Image v BDSM muss sich  grundlegend in den Köpfen Nicht-BDSMler ändern. BDSM hat ganz viel mit Vertrauen( beidseitig), sehr guter Kommunikation, abstecken von Grenzen//Tabus, Sicherheitsgefühl und ……zu tun.  #50SOG gibt ein falsches Verständnis//Bild ab. Ich  sag das man  so weit wertfrei wie möglich……..

Das ich mich  dabei an d Schulter verletzt habe, meine eigene Schuld. Ich muss doch  durchs Training wissen, wie ich mich  wann zu bewegen habe……. aber Nein, es gibt Situationen, da schalte ich  ab……. so wie b floggern  Die Striemen//“Markierungen“ trage ich mit……Stolz und als Zeichen für das schöne Gefühl….. diesen süssen Schmerzen, der mich  auch in einem besonderen Zustand bringt 😉 🙂 🙂 .Ich  wurde danach schön massiert und in den Armen  gehalten. Ich  wurde nach der MiniSession liebevoll umsorgt. Und bemerke immer mehr, wie gut mir das tut. Meine devSeite mal aus(er)leben. Im handelsüblichen Alltag bin ich  dominant unterwegs und steh meine Frau. Bei IHM darf ich  quasi//sozusagen so zu sagen meine andere Seite aus(er)leben. Mit allem Zipp und Zapp. Ich teste meine Grenzen immer wieder aufs neueste aus. Und wachse dabei beinahe über mich.Ich  werde nicht den Rang der“O“ einnehmen//erreichen, dafür bin ich (wohl) nicht dev genug.Ich  lerne auch für mich  selbst nicht immer alles zu hinterfragen//in Frage zu stellen, in diesen besonderen Momenten…….. nicht ganz einfach für mich. 😉 In diesen Momenten weniger bis gar nicht denken ist eine Herausforderung für mich.so wie ER. ER ist kein handelsüblicher Mann, der wie andere Männer auf meine Reize// Signale anspringt. Nicht in die „Hols Stöckchen, Fido“-Haltung geht. Im Gegenteil. Ich lerne ihn anders zu triggern.  😉 😉 ER weiss bei mir „Knöpfe“ zu betätigen, die haben andere //“Stino“Männer nicht gefunden. HMMMMM…..dabei ist das gaaaanz einfach: Mich  einfach mal genau anschauen…auf meine Reaktionen  achten…..Atmung und Blicke und so….Auch  auf die Laute, die von mir gebe. SEHR WICHTIG!!!! ……ein knurren ist nicht immer ein wütendendes knurren….. ER weiss meine Laute einzuschätzen. Und wenn wir nicht zusammen sind trage das Halsband, am Handgelenk. Es hält auch mein analoges Tagebuch  zusammen. Also…ist ER zugegen, gedanklich!!! Was ER immer ist!!!

……..zurück zu meinem merkwürdigen, blöden Gefühlschaos. …..also…….wie gesagt, mein dateMann auf Kreuzfahrt, jaaaaaaahhhaaaaaaaa, dieser ER hätte mich mitnehmen können……NEEEEEEE, weil gebunden. Und mich  gabs bei ihm letztes Jahr b Buchung d Kreuzfahrt noch nicht auffem Zettel. Es sind auch berufliche Widrigkeiten dazwischen gekommen, die uns:     1. ein Telefondate und 2. ein persönliches treffen nicht ermöglichten. Blöd. Dann siegt auch noch  meine Vernunft. Das ich ihm durch  eine wa den Druck abnehme…….und danach in ein tiefes Loch  rutschte. Vernunft….fluch…motz…..dann wenn sie gebraucht wird meinerseits….wech…. Heute ist T4 d Kreuzfahrt. Seufz……..

Ich  schätze es liegt an den WE, d „meine“ beiden Männer für mich nicht verfügbar sind 😉 😉 So isses nunmal mit gebundenen Männern. Ich höre ein 2faches Aufschreien in meinem sozialen Umfeld…grins……mit riesig weit aufgerissenen Augen:           1. mit einem gebundenen Mann in einem undefinierbaren BezStatus und 2. BDSM, SchockschwereNot….TJA!!!! Jedem(r) sein//ihr plaisir. Schön, d Ausruf :“Waaaaassssss???? DU und BDSM?????“ Gefolgt von „Da gibts Du doch alles von Dir ab“ & „Wirst Du da blutig geschlagen“ – augenroll- &“Du bist doch keine….wie heisst das noch?“ & „Seit wann das denn??“ …..hach….ich bin das rechtfertigen und erklären soooooooo müde. Als Hinweis, d BDSM nicht heisst „blutig wie ein rohes Steak“ gehauen zu werden und das da sooooooo viel mehr Facetten hinterstecken//vorhanden sind……..knurrrr…schnaub……Ich empfehle ein bestimmtes Buch, welches ich  gelesen habe. Oder Dokus. Nicht die auf bestimmte privaten TVSender. Oder…..grins……spreche eine  versteckte Einladung aus. Vielleicht würde ER ( 😉 😉 ) ja gerne mal in Sachen „Aufklärung“ einspringen…sozusagen so zu sagen. Um mal das Kopfkino in die richtige Richtung zu bewegen. Dies meine ich  völlig wertfrei. BDSM hat ja nix damit zu tun mich//andere „mürbe“ zu machen. Ich für mein Teil bemerke, d mein Körpergefühl//Selbstbewusstsein//Selbstwertgefühl seitdem gesteigert wird. PUNKT

Da ich  ja um 30 cm Körperumfang (mittig) geschrumpft bin, gehe ich mit mir anders um, kleide mich seitdem anders, öfter mal gewagter, noch  weiblicher, selbst als JeansGirl strahle ich enorm was aus………..ich  ernte Blicke, da hatte ich nur von gelesen. Grins

Jetzt erstmal mein GefühlsChaos in Ordnung bringen und weitersehen. Mir heute und d kommenden Tage//Nächte 😉 😉 was richtig gutes tun. Sie verstehen (um es mal in twitter zu sagen) …..dummerweisse waren d 2 Tafeln Schokolde gestern zwar im kurzen Moment lecker, ohne Frage……..aber völlig suboptimal, um nicht zu sagen…kontraproduktiv. Das bekomme ich mit YogaFiguren und dem morgigen intensiven Training wieder hin. Aber d mussten gestern sein. Und jetzt tut die blonde Frau was gutes für sich: sie yoga`t. Ich  weiss das Verb gibt es nicht. Warum eigentlich  gibt es dafür kein Verb??? 😉 😉 😉

 

vi ses  vi hörs

 

 

 

 

 

 

 

 

A Job and a Telco

seitenspringerin

Vorab die guten Nachrichten: Nach ein paar erfolglosen Versuchen habe ich nun eine Stellenzusage. Juhuuuu. Gleichmal 6000 Euro brutto im Jahr mehr und 6 Urlaubstage mehr. Das ist doch schon mal sehr erfreulich. Nicht ganz die Traumstelle, aber ich kann aus der Stelle heraus schauen, ob es passt oder ob sich was anderes finden lässt. Aber immerhin Bye Bye Arbeitsamt. Ich bin sehr froh. Damit war ich nur knapp 1 1/2 Monate arbeitslos. Und am Ende sieht es wohl so aus, als ob die Kündigung sogar für eine Verbesserung gesorgt hat. Ab 1. September geht es los. Jetzt kann ich meinen Kopf ein wenig entspannen und hab noch einen Monat frei. Auch sehr in Ordnung.

Ich hab den festen Vorsatz, dass ich in der zweiten Augusthälfte mal noch das Buchprojekt angehe. Da habe ich quasi keine Termine, weil so ziemlich alles in der Sommerpause ist. Mal sehen, ob ich was…

Ursprünglichen Post anzeigen 621 weitere Wörter

Darauf achten Frauen bei Männern

seppolog

Seppo glaubt heute also zu wissen, worauf Frauen bei Männern achten. Warum weiß er das? Weil er ein Frauenversteher ist?

Ist „Frauenversteher“ eigentlich ein positiv besetzter Begriff? Für mich klingt da irgendwie etwas Negatives mit und eigentlich glaube ich inzwischen, dass Mann Frau unmöglich verstehen kann. Das liegt natürlich in der Irrationalität weiblichen Tuns begründet. Ich weiß, Ihr haltet Euch für rational, für nachvollziehbar. Aber das ist natürlich Unsinn. Wenn ich nicht nachvollziehbares Verhalten erlebe, dann in aller Regel bei Frauen, die ihrerseits nicht verstehen, warum Männer so irrational handeln. Das tun wir aber nicht. Denn wir halten uns an die Naturgesetze, an Physik und Mathematik, die eigentlich niemand außer Kraft setzen kann – von Frauen abgesehen. Das ist cain Vorwurf, denn ich glaube, ich fürchte es fast, genau das macht Euch so reizvoll. Neben den Brüsten. Und weil ich es im folgenden Text vergessen werde: Neben den Augen! Es…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.137 weitere Wörter