Die blonde Frau…….

MRT

 

Moinsen

Das allerschlimmste für mich habe ich hinter mich gebracht. Das MRT. Als Folge Untersuchung meiner Brust.
Ich bin claustrophob!!!!

Mein Plan war: MP 3 Player + d gr Ohr-Schutz der UK//Radiologie. Plus meine Schlafmaske.
Umsetzung: gr Ohr-Schutz & weiche Ohrstöpsel + Schlafmaske.
MP 3 Player geht ja nicht. Seufz *Augenrollen*
Wegen dem MAGNET im Gerät. An solchen „Kleinigkeiten“ erkennt man, wie durch ich bin
[Scherzhafte Anmerkung:wer sein Smartphone\\Kundenkarten aller Coleur und andere hochentwickelten technischen Dinge Zack auf Null bringen will: einfach in der Hosentasche vergessen 😉😉😉😱😱😱] BITTE NICHT ❗❗❗❗❗❗

Ich war um einiges zu früh in der UK. Naja, 1/2Std. War aber gut. Während des Wartens auf die Dame an der Anmeldung versuchte ich mich im Autogenen Training//YogaAtmungen. Bequeme Haltung. Hände locker auffem Schoss. Flächen nach oben. Daumen mit Ring- u Mittelfinger zusammen. Augen zu. Atmen!!!! Atmen!!!! „Ich bin ruhig. Ich werde ruhig. Mir kann das Gerät nix. Ich bin ruhig………“
Hhhhmmm……

Die Dame am Schalter war dann soweit. Mir ein Infoblatt in die Hand gedrückt.
Risiken und Co.
Allergien
Phobien
Schwanger? Nö.
Etc ppa

Nochmals atmen. Mich beruhigen. Neeeeee…….
Wie war das nochmals? Augen zu….. bequem hinsetzen…… ATMEN!!!!!

„Frau……..“ – „JAAA…..“ Jacke und Rucksack schnappen. Rein ins Gesprächszimmer.
Den Teil mit mich über Risiken und Co konnte ich schnell abwiegeln.
Der freundliche junge Arzt kam zum Punkt „Zugang“ Okay. Ihm mitgeteilt mir vom letzten Urlaub oder so zu erzählen.
Soviel, der junge Arzt war auf Studienreise in Usbekistan. Interessant!! Direkt mal ausgequetscht.
Irriert darüber? Psychologisch das beste, wenn man nicht so auf Kanülen und das legen der gleichen steht 😉😉😉
Ab in die Umkleide. Oberkörper frei (macht Sinn 😉😉😏👼)
Schuhe aus, Gürtel ab…… kurzum, alles metallische wech von mir. Auch SEIN Halsband, was mir noch mehr Ruhe geben sollte.
Das „schicke“ Hemdchen. Schätzungsweise Gr S/M. (Ich trage eher L/XL) Offene Seite vorne. Macht auch Sinn.
Schlafmaske geschnappt. Hemd soweit wie ging zugehalten. Ab in den Raum mit meinem persönlichen „Feind“, das MRT//die Röhre.
Erstmal draufsetzen. Dann drehen. Mit Füssen Richtung MRT. Ääähhhh….
Blick zur Krankenpflegerin. Sie „doch, Gesicht Richtung Fenster“
Schluck
Auffem Bauch, Gesicht und Brüste auf die Ausschaltungen. Maske auf. Weiche Ohrstöpsel rein. Maske runter. Gr Ohr-Schutz. Notfall Knopf in die Hand. Arme vor dem Kopf ausgestreckt.
Mit gutem Zuspruch vom Personal wurde ich reingefahren.
Seitlich an den Schultern „fixiert“, macht auch Sinn.
Da kam mir der Gedanke, ob es schon vorkam, dass wer raussprang??!!!??
Egal.

Eine freundliche Stimme teilte mit, das es gleich losgeht und wenn was ist…..Knopf!! Daumen hoch gezeigt.
Die Stimme im Gerät teilte mir mit, dass der Scan 2 min dauert.
Atmen!!!!! Atme!!!! Atmen!!!!
„Es geht los, Frau……. Alles gut?“ Drehende flache Handbewegung
„Wird schon“
Noch ein Ruck und los gings. Ein lautes Geräusch, klopfend, merkwürdige Taktung, …….ich zucke und bilde eine Faust.
Tiefer Atemzug.
Beklemmend
Auf einer Skala von 0 – 10 wie meine Angst//Beklemmung war: 15!!!!
Eine physische Reaktion kommt auf. Herzschläge wie im Technobeat.
Atme!!!
Eine kl Hirnregion meldete sich: „schalte das Kopfkino ein“
Mein Kopfkino drehte sich um IHN als DOM!!!! In meinem Kopfkino waren wir in seiner Küche „zugange“. Ich wurde von IHM mit dem Flogger 💞💞💞 bespielt. Auch seine Hände kamen zum Einsatz. Spanking vom feinsten. Im Kopfkino hatten wir Sex.
„Der nächste Scan dauert 5min“ bämm
„Äähhh, Frau….. Alles gut bei Ihnen?“ 👍 „Ahja“
Das fiese Geräusch setzte wieder ein.
Ich will wieder in SEINE Küche. Gedanklich.
Huch. Schlafzimmer 😏😏😎😎
Ich steh am Fussende des Bettes, Oberkörper nach vorne gebeugt. Beine gespreizt. Sssssiiiiiiiittttt klatsch……. Aaaaahhhh…..der Gürtel. Ich wurde bespielt. „Kletter auf das Bett und geh in face down!!“ (s. Foto unten)
D.h. : der Oberkörper ist tief runter in leichter Streckung. Der Po weit oben. 😎😎😏😏
Im Yoga heisst’s „Stirn Chakra“
Ich hör IHN kurz weggehen. Und dann…..ein surrendes Geräusch. Ohhhhh……OOOOHHHH….. OOOHHHJJJJJAAAA…..
„Der nächste Scan dauert 5 min“
Verfl……… 🙊🙊🙈🙈 HÖÖÖMMMMM!!!!!
Jetzt die Atmung ob des Kopfkinos beruhigen.
Klack klack klack klack klack
Mich den letzten Gedanken hingegeben und yogamässig geatmet.
Dann VORBEI!!!! 😊😊😊😁😁😁😁😁

„So, Frau….. geschafft. Langsam aufsetzen.“

Maske runter….Huch…..wie hell!!

Zurück in die Umkleide. Gefragt, ob’s ein Gespräch gibt. Nein, sollte was sein würde man mich anrufen. Aha. Es sind manchmal genau diese Infos, die eine aufgeregte Person hören will. *IronieModus*

 

IHM die wa mit „MRT✔. Heimweg“ geschickt.
Knapp darauf rief ER an 😊😊😊😊
ER „lobte“\\bewunderte mich, ob des Mutes. Ich erzählte vom Kopfkino. Eine sehr gut Strategie fand ER. Ich sollte doch mal erzählen 😏😏😎😎
Ohhhhh, der ein oder andere Blick der mir entgegen kommenden: unbezahlbar!! 😏😏😏😂😂😂😂

Wir wechselten mein Smartphone Zuhause gegen Festnetz und telefonierten weiter, bis ER bei seinem Termin ankam 😊😊😊😊
ER wünschte mir noch nen Guten Hunger fürs Frühstück
Kaffee!!!!
Anspannung fiel peu a peu ab.
Ich hatte was im Magen, als mein Smartphone klingelte. Die UK//Radio//MRT!!!!!😱😱😱
Leider ist ein technischer Fehler aufgetreten und ich müsste nochmals ins MRT.
Ich sagte der KPlerin, dass sie mit mir in ein paar Minuten rechnen dürfen.
IHM mitgeteilt, dass ich wieder …… SOFORT eine wa erhalten „😱💞💖💖😘😘, mein tapferes Mädchen“
Den Weg innerhalb von 10 min geschafft.
Ich bin sofort rein gelassen worden. Gleiches Procedere.
Nochmals tief durchgeatmet.
Hingelegt. Mich darauf eingestellt.
Atmung✔
Kopfkino ✔
„Geht jetzt los….“ 👍
Atmung ✔
„Der nächste Scan dauert……“
Klack klack klack klack klack klack klack klack klack klack klack klack
Kopfki…….“So fertig!! Danke Frau …….das haben Sie toll mitgemacht“
Es wurde sich entschuldigt, aber keine aberwitzige Erklärung abgegeben.
Draussen: wa „MRT 2.0✔ Heimweg 2.0“
Zuhause angekommen. Geduscht. Genascht.
Und ER rief mich ad hoc an.

Ich sag mal so, das muss ich nicht nochmals haben. Eher würde ich mich dem AbiStress//Examensstress aussetzen.
Aber MRT, danke. Danke NEIN!!

Und das Warten geht weiter.
Mit IHM an meiner Seite für mich halb so schlimm 💞💞💕💕😘😘

Ihre SchattenFrau 💞💞

(Die sonst etwas coolere 😉😉)

Jou

Vi ses vi hörs

 

…..💖…..

 

 

face down slave position

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s