Die blonde Frau……….

Ich,die SchattenFrau//meine langanhaltenden Episoden

 

Moinsen.

Seit Mitte//Ende Dezember’17 bin ich von einer depr Episode in die nächste „gefallen“.
Es kam natürlich alles auf einmal. Und ich hatte//habe das Gefühl, es soll mir nicht „gut“ gehen.
Jedenfalls bin ich am Limit.
Ich bemerke dies auch, dass ich in Gesprächen leicht Gefahr laufe, entweder etwas gravierend falsches zu erzählen//sagen oder alles in „den falschen Hals“ bekomme.
Dieser Zustand führte dazu, inkl etwas anderes unerwartetes, das ich meine letzte Session nicht geniessen konnte. Da spielte noch etwas anderes eine Rolle. ER darauf gewartet hat, dass von MIR das UnterbrechungsSafeword kommt. Das was mir die Gelegenheit gibt mich zu berühigen//erholen.
Durch diesen mir so verhassten Zustand habe ich SEINE WhatsApp missverstanden. Und ICH wollte nichts falsch machen.
ER brach nach ca 15 min ab. Legte mich aufs Sofa. Deckte mich zu. Nahm mich dann fest, sehr fest in SEINE Arme. Ich heulte nur.
Jetzt kommen hier 2 Zustände zusammen:
Ich völlig zusammen gebrochenen
ER etwas hilflos, mir helfen wollen. Auf meine Ansage in so einem Moment mich in Ruhe zu lassen, dies „befolgend“. Meine Ansage aber sehr schnell vergessen und mich an sich gedrückt. Mir das Gefühl der Sicherheit//Geborgenheit gegeben.
Auch durch diesen verfluchten Zustand habe ich vor unser Treffen ca 36 Stunden nichts gegessen.
Auch ein Zeichen dafür, dass ich „durch“ bin. Am Limit.
Mit Schlaftabletten einschlafen muss. Die ich bis jetzt nie in Anspruch nahm.
Mein Nervenkostüm ist auf sehr hoher Anspannung. Gleich den Saiten von Geigen//Gitarren.
Mir ist als würde sich die Erde unter mir auftun. Sich eine Erdspalte wie zw Island und Amerika aufreißen. Nur im schnellen Tempo.
Ich hasse diesen Zustand. Ich bin hilflos dem ausgesetzt. Ich sehe nichts buntes// fröhliches.
Es raubt mir Kraft//Energie//Nerven//Atem//Lebensfreude.
Es ist sowasvon unnötig. Fieber. Ja. Das verstehe ich. Aber meine Depression und die verdammten Schübe//Episoden. NEIN!! Bitte weg damit.
In diesen Momenten kommen sachliche Worte bei mir falsch an.

Ich habe seit längerem meinem sozialen Umfeld gesagt:“ Bitte stellt mir nicht die Frage ‚wie geht’s Dir?‘ “ Damit habe ich einigen vor dem Kopf gestoßen. Bis auch jene es richtig verstanden haben. Mir werden Synonym Fragen gestellt
– alles im grünen Bereich?
– ‎wie schaut’s?
– ‎wie ist die Lage?
– ‎werte Befinden heute?
– ‎alles okay?

Es gibt 2 Menschen, die mich fragen dürfen „wie geht es Dir?“ ER und meine BFF
Selbst oder Grade mein Therapeut stellt nicht die Frage „wie geht’s?“ Zum einen sieht er mir den Zustand schon an, wie ich je nachdem die Treppe hoch komme. Und was ich anhabe. Wie ich aussehe. Wie ich geschminkt bin.

Mir ist es mehr als bewusst, Neeee, anders, ich weiss, dass ER mit niemandem über mich sprechen kann. Das prallt auch nicht an mir so ab. Auch wenn ER mir im Gespräch Mal sagte „tja, iss halt so. Blöd, aber…..“ Das tut mir leid. Wirklich. Vom tiefsten Herzen. Es schmerzt mich.
Wir können uns in unserer Stadt frei bewegen.
Wir sind viel draußen. In der Öffentlichkeit.
Hand in Hand
Seine Hand auch mal auf meinem Rücken//Po.
Im Kino sehr eng ( je nach Film 😉😉)
Was mir Freude bereitet, es steht eine gemeinsame Reise an. Raus. Anderes Land. Andere Umgebung. Anderes sich genießen.
Das ist für mich der Funken, den ich jetzt sooooo dringend brauche.

Ich werde leider diese Jahr noch keine Reha f Psychosomatik beantragen können. Aber für mein Asthma. Bewirkt das gleiche. Ich komme durch d Reha Zeit zu mir.

Ich war kurz davor meine Hausärztin zu bitten, mir Antidepressiva zu verschreiben.
Mein Antidepressivum ist u.a. mein Sport, der bald wieder anfängt.

Ich komme wieder auf die Füsse. Diesmal dauert es etwas länger.

Jou.

Vi ses vi hörs

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s