Die blonde Frau…….

Warum?

Ich, die SchattenFrau//ich, die Sub

 

Moinsen.

Durch eine #Pressemitteilung über IHN kommt mir die Frage in den Sinn, warum klettet sich eine Frau an einen gebundenen Mann ran. Ich rede nicht von mir.

Über dieses Ereignis haben wir 2 gesprochen. Ich bekomme alle Zeit der Welt das zu   verarbeiten

Redebedarf//Klärung brauch//will ich nicht mehr so schnell. Nicht mit IHM.

ER versteht es, dass mich das umgehauen//rasend//wütend gemacht hat. Schlimmer wäre der umgekehrte Fall. Ein solides Schulterzucken, inkl Tja, und jetzt? 

Warum? Wieso mir ( Mal wieder)?

Schubladen Denke? Nein. Altes Muster. Drei feste Beziehungen, drei mich derb verletztende FremdgehAktionen. Die dritte mit 7fachen Ergebnissen. *SARKASMUS*

Der 2te Mann, nein diese Bezeichnung passt nicht, der 2te Typ (Ehemann1), machte es sich zum Sport *sarkastisch* mich IMMER und IMMERWIEDER zu verprügeln. Und nicht nur das. Ich wurde gegen meinen Willen von dem genommen. Egal wo. Egal wann. Nach Besuchen im Auto. Oder in einem Keller. Egal wo. Egal wie. Egal wann.  Das prägt.

Kerl3 (Ehemann2) gleiches Spiel, nur ohne physische Anwendung. Er schwängerte ohne Rücksicht auf Verluste. Die letzte musste er heiraten*. Nach der Scheidung. Versteht sich.

Ich habe erstmal diese Trennung//Scheidung verdrängt. Nicht verarbeitet. Bis ich zusammen brach. Bis ich zum ersten Therapeuten kam. Bei meinem aktuellen kommt dies zwischendurch zur Sprache, um mein Verhaltensmuster zu begreifen. Ich arbeite mit dem Therapeuten daran.

Ich habe mich von Kerlen und überhaupt fern gehalten. Leichte Flirts. Ja. Aber keine Anbahnung meinerseits. Eher BLOCKGERÄUSCH.

Warum?

Momentan habe ich für mich neue #Pressemitteilungen keine Aufnahme Kapazität frei. Ich darf das.

ER hat extra für mich alles umorganisiert. Alle seine Pläne über Bord geworfen. Sich im Auto auf dem Weg zu mir direkt über die #Pressemitteilung unterhalten. #Stellenwert. Ob ich nur die andere hassen würde. Nein. Ich habe Dich für 10 Minuten dafür gehasst. Wir sind nicht sofort zu uns nach Hause, sondern in ein nahegelegenes Waldgebiet, um zu reden. Um das nicht in unserer KomfortZone rein zu bringen. Für den Tag drauf sagte ER alles ab, um mit mir „PärchenScheiss“ zu machen. Alltagskram und so. Abends Kino. 💖💖💖😘😘😘

Den „PärchenTag“ gestaltete ER mit speziellen Zuwendungen. Wie abends zuvor schon. Nur diesmal etwas länger//mehr. Ich genoss es 💯 und mehr 😏😏😏

Ich genoss Flogger, Peitsche, Hitachi, Womanizer pro, Plug, seine Hände, Gürtel………ER genoss mich. ER genoss meinen Anblick. Meine kippende Stimme. Meine Laute. Mein Stöhnen.Das Keuchen. Das Ergebnis. DAS!!

Darum bat ich IHN. Ich bat IHN in der Morgen WhatsApp genau darum. DAS hilft mir wieder in die Spur zu kommen. Hilft mir auf die Füsse.

Ich habe IHM darum gebeten, mein eigenes universelles Halsband zu bekommen. ER nickte stumm.

Wir haben bald unseren Jahrestag. 😊😊😊 Kennengelernt haben wir uns vor 1 Jahr und ca 2 Wochen. Aber wer zählt da schon die Tage?😉😉 Wir. 😉😉

Es gibt noch einiges, was auf unserem Zettel steht. Zum einen die Mietung im SMAppartment. Evtl auch ein gemeinsames wegfahren. Meine weitere Ausbildung zur Sub. Das „O“Gespräch steht noch im Kleingedruckten. Eins nach dem anderen.🐁Schritte. Für alle zu hoch anangesetzten Ziele Brauch ich eine Leiter. (Sinngemäß)

Wir sind auf Augenhöhe. Nicht nur in unserer D/sBeziehung.

Ich darf mich mit IHM auseinander setzen. Darf hört sich merkwürdig an? Vielleicht. Ich kenne es jedoch anders. Ich spreche Mann auf Problem an, Mann wird sportlich *IRONIEMODUS*

ER nicht. Im Gegenteil.

 

Also, warum klettet sich die Frau an IHN ran? Wie ein Groupie.

Die Frage wurde mir beantwortet.Wegen mangelndem Selbstbewusstsein. Weil eine solche Frau niemals eine richtige Sub sein kann. 

Wie gesagt, ich nehme mir die Freiheit mir alle Zeit der Welt das zu verarbeiten. Nicht alleine.

ER hat mit mir eine gefühlvolle Frau bekommen. Keine StandardBlonde. *Klischeekiste auf und direkt zu*

Mit mir an seiner Seite hat einer eine monogame Frau. Die Sub ist voller Hingabe und Demut. Die SchattenFrau voller neuer Ideen, Emotionen (ja, auch die Sub), mit einem grossen Koffer an Lebenserfahrung. Ansprüche.

Die nordische Frau in mir hat die Kraft, mich hochzuziehen. Mich aufrecht zu erhalten. Mich nicht kaputtkriegen zu lassen. Nicht durch diese Frau. Oder andere.

Natürlich wusste ich, dass er nicht monogam ist, sondern polygam. Und das vorher. Wusste also, was passieren kann und wird. Doch verbindet mich mehr mit ihm, als mich trennt. Und ich weiß, dass ich auch einfach gehen kann.

[Ich bin echt froh, schon in Therapie zu sein 😉😉😂😂]

 

Jou.

Vi ses vi hörs

💖💖💖💖💖

 

*Daddy war nicht amused über den Umstand in dem sich seine kleine Tochter befand. So blutjung. Von einem vom Kontinent. TJA. *ironischeWendungengibtshalt*

 

 

 

 

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Die blonde Frau…….

    1. Moinsen.

      HACH. Danke.
      Ich komme suutje suutje auf die Füsse. Mit IHM fühle ich mich sehr wohl und gut. 😊😊😊
      ER tut mir gut. Wir tun uns gemeinsam gut. Und meines Erachtens mehr als nur gut.

      Jou.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s