Die blonde Frau…….

….nimmt temporär Antidepressiva und hat eine Überweisung für die Psychiatrie parat (für den Fall der Fälle)

 

Moinsen.

Ich habe mir bei meiner Hausärztin Hilfe geholt. Diese bekomme ich auch bei meinem Therapeuten und meinem sozialen Umfeld. Jetzt bin ich doch in die Depression rein gerutscht. 😔😔😔😕😕😕 TJANUN

Ein GrossTeil meines sozialen UmFelds hat den SorgenModus in AlarmBereitschaft gewechselt. Weil ich ehrlich bin und sage „ja, ich habe SuizidGedanken!!“ Es gibt jedoch eine Handvoll Menschen, denen ich das nicht antun will.

Also,…….bin ich Anfang der Woche zur HÄ. Ich habe prompt für nachmittags einen Termin erhalten. Das Zauberwort „ich brauche Hilfe“. Die Partnerin nahm sich ca 45 min Zeit……. 45 Minuten!!!!! Sie bekam die Kurzform und die wichtigsten BasisInfos, warum ich JETZT Hilfe benötige. Ich bekam HerzRasen…..SchwindelGefühl…..tja und weil mein Körper schon reagiert, wie er seit Wochen reagiert, schoss mein BlutDruck in die Höhe. Nachdem das wieder im Lot war, bekam ich SchnappAtmung. Alles was ich momentan brauche. *SARKASMUS*.                       Ich erwähnte auch ehrlich zu rauchen. Nicht 2//täglich. Eher mehr. Eher suboptimal bei Asthma. Ich weiß, aber mein Asthma steht eher auf Rang 11. Ich muss es schaffen auf die Beine zu kommen. Zu mir kommen. Den Göttern sei Dank, dass sie dafür Verständnis aufbrachte.

Ich erzählte ihr ehrlich von meinem SelbstMordGedanken. Das ich aber nichts vorbereitet habe……. Schon musste ich Person 95 (gefühlt) auch das Versprechen geben, bevor ich was echt blödes unternehme, entweder in der Praxis sofort anzurufen oder die Menschen abtelefoniere und dort ❗❗❗🆘❗❗❗ funke. Wegen dem HerzRasen kam ich ans EKG und mir wurde Blut abgenommen.  (Hier the results: alles soweit okay)

Nebst des Rezept für die Antidepressiva bekam ich für den Fall der Fälle die Überweisung für die Psychiatrie in die Hand gedrückt. Ich will unter keinen Umständen in die Klinik//Psychiatrie ❗❗❗❗ NIXGIBS❗❗❗❗

Die SorgenReihe wird immer länger. Wegen mir!!! Es werden auch andere Töne laut……..es hat was von einem AufeinanderTreffen der Klingonen und Avengers❗❗  Wegen mir. 😔😔

Eine Art SchutzWall wird errichtet….. wegen mir. Für mich.

Meine Beste im Harz weiss nicht mehr weiter. Sie ist so hilflos. Sie stolz auf mich, dass ich es geschafft habe zur HÄ zu gehen. Sie ist stolz auf mich, weil ich Termine schaffe einzuhalten. Andererseits ist sie so verzweifelt. Wegen mir😔😔😞😞

Sie überlegt wie mir noch zu helfen ist. Am liebsten würde sie mich auf ihr Sofa packen, Decke, Tee, Pralinen, die beiden Wuffs, uswetcppa

Ich bin erschöpft. Schlicht und ergreifend.

Es gibt Momente, da fehlt mir die Kraft für das profanste auf der Welt. Ich kratze bald meine ganze Kraft zusammen und fahre weg……. Abstand gewinnen…..im wahrsten Sinne des Wortes.

Da habe ich gedacht, alles erdenklich gute zur Ablenkung zu meistern und rutsche qua unbemerkt in die Depression. Klasse❗❗❗ *SARKASMUS*

Die Beste hier meinte, die Strategie wechseln zu müssen. Statt Empathie —–> Motzen auf höchstem Niveau. Hierfür -10 Punkte auf der FreundesSkala. Der Kontext “ jetzt reiss Dich zusammen und besorge Dir….“ JANEE❗❗❗ 😶😶😶😶😒😒😒😒

 

Ich war heute bei meinen Eltern……bevor wir zum Lokal fuhren, sind wir in der Nähe von IHM//Wohnung einkaufen gewesen. Dann noch näher zu IHM zum Italiener essen gegangen. Ich weiß es nicht, aber das Gefühl IHN ganz deutlich zu spüren wurde minütlich stärker. Es muss unser besonderes Band//unsere Bindung sein. [Sonst die verfluchte Medizin]

Mein HGRehaBesucher liest auch meine WAStatus und ist mehr als besorgt. Bevor ich was blödes……ja, auch ihn werde ich ❗❗❗🆘❗❗❗ funken.

Ich bin das nicht gewohnt.

Zu der Depression kommt noch dazu, dass ich immer weniger wohl in meiner Bütze fühle. Es liegt unter anderem daran, dass ich im Innenhof wohne, die jetzt kommende dunkle Jahreszeit wieder hier verbringen werde. Letztes Jahr…….. TJANUN 😞😞

 

Ich habe mich aufgerafft und bin auf die Shopping Meile und die div Passagen rauf//rein. Nach 3/4 Stunde musste ich wieder nach 🏠. Es war zuviel. Zu laut. Zuviele Menschen. Und dann im Öffi weinen ist auch nicht so Bombe.

Ich befinde mich derzeit immer noch im SturzFlug. Die Trennung….. In Kombination mit meiner so feinfühligen Mutter, was MICH betrifft, keine besonders gelungene. Es fiel ihr noch nicht einmal auf, dass meine Harre kürzer sind, d ich wieder abgenommen habe und in mich gekehrt war. Das aber die kleine Tochter der Nachbarn ein neues Kleid und die lockigen Haare mit Klammer trug, das schon. Ich bin ja nur die eigene Tochter!! SARKASMUS!! 

 

Beim StammTisch habe ich das Kompliment erhalten, dass es von Stärke zeugt so offen über meine Depression und dem GefühlsChaos zu sprechen. Auch dass ich jetzt zur FrDr ging, mir Hilfe besorgte, Antidepressiva nehme, alles dran setze wieder ICH zu werden. Ich!! Dieses ICH heißt es wieder zu erreichen. Ich werde nicht lügen und behaupten „ey, alles easy…… ich schaffe das….“ NEEEE!!

Ich nehme mir die Freiheit alle Zeit der Welt zu nehmen……. ich brauche RUHE……und ZEIT. Beides in BRT!!! So ein paar SchiffContainer//Ladungen voll.

Ich nehme mir schönen Momente und radiere den Rest weg. Ach…… verdammt…….sowas funktioniert nur im Roman//Film.

 

I promise Not To Do Anything Stupid. Honestly!!

 

Jo

Vi ses vi hörs

 

 

Die blonde Frau……

……ist am Limit//holt sich Hilfe//🐭🐭Schritte

 

Moinsen.

Ich habe mit meiner Besten im Harz telefoniert……..sie ist jetzt auch mehr als hilflos….. KM liegen zwischen uns. Sie möchte mich so gerne in den Arm nehmen. Trösten. Mich auf ihr Sofa packen. Mich versorgen….. Sie hört mich am Telefon beinahe in SchnappAtmung reden, heulen, atmen, heulen…….

Ich bin am Limit. Die Trennung ist jetzt einige Wochen//Tage her und ich schaffe es nicht!!! Ich mag auch nicht mehr. Ich will nicht mehr. Ich kann nicht mehr schlafen. 3 Nächte NULL Schlaf……mein SchlafGAU…. Nacht4.0 musste mich eine SchlafTablette in den Zustand bringen. Das Ergebnis: ich habe von IHM so realistisch//intensiv geträumt. Es war so wirklichkeitsnah. Ich habe geglaubt in SEINEM Arm zu liegen. Seinen Atem gespürt. Ihn gehört. Gefühlt//gespürt.

Dies ist nicht nur im Schlaf. 😔😔😞😞😭😭😭

 

Wenn dann noch äussere Einflüsse schlecht sind, ich noch dagegen ankämpfen muss…….die wichtigte Kraft für äußere Einflüsse „aufbrauchen“ muss……NEIN!!

Ich besuche unheimlich gerne den wöchentlichen StammTisch…….ein Besucher hat mich das ein oder andere Mal mitten in der Nacht nach Hause gefahren. Weiss um meine Situation. Und erdreistet sich, über den Mann Urteile zu fällen..das habe ich durch klare Ansagen unterbunden….. „der Heimbringer“ ist auch auf dem gemeinsamen PORTAL vom Mann und mir. Meldete sich letzter Zeit im UNSICHTBARMODUS dort an und „durchforstet“ meine Freundes//GruppenListe. Geht in diesem Modus auch auf SEIN Profil. Unter anderem. Geistert so auf meinem Profil rum. Was mir mehr als unangenehm ist. Creepy. Akward. Dem Heimbringer nochmals eine klare Ansage gemacht. Ihm nochmals erklärt, dass er bitte ganz gepflegt das Thema „Dein Mann und….“ NICHT mehr ansprechen soll. Weder beim Stammtisch ……noch sonstwo. Klappt nicht. Den Typen also auf diesem Portal auf die Ignorier Liste gepackt. Gegen kämpfen1.0

Gegenkämpfen2.0: ich schlage verbal um mich. Nicht gut. Auch wenn es immer die Auslöser trifft. Nicht gut. Sogar nicht.

Ich will nicht mehr. Schlicht und ergreifend. Punkt.

Mein Therapeut ist jetzt auch hilflos. Sieht mich. Sieht wie ich in kurzer Zeit abgenommen habe. Lässt mich 😭😭😭😭😭 Hört zu. Schweigt……

🐭🐭Schritte

Ich hole mir jetzt bei meiner HausÄrztin Hilfe……inForm von  einem GesprächsTermin. Ich brauche Hilfe…. Schlicht und ergreifend. Punkt. Vielleicht ist der Punkt erreicht, wo mir chemische Substanzen nur noch helfen. Werden.

Ich tue wirklich alles, um mich zu erholen. Kein Twitter..nur sporadisch ins DMFach. DEINE BlogSeiten ignorieren.

Du hast mich medial geblockt, um mir zu helfen. Damit ich nichts mehr von Dir//über Dich mitbekomme. Danke. 😘😘 „……….“ 

🐭🐭Schritte

Ein wichtiger 🐭🐭Schritt: ich bitte um Hilfe.

GleichGesinnte wissen was ich durchmache. Meine VanillaFreundeInnen „ahnen“ es.

Es gibt immer noch die Momente, in denen ich nicht mehr weiss, wer//was ich bin. Mir fehlt der Mann. Mir fehlt der Mann//Dom. Mir fehlen SEINE speziellen Zuwendungen. Mir fehlt das ganze Paket. Schlicht und ergreifend. Punkt

Ich komme mir vor……wie in einem ganz üblen Träum//Film.

Ich bin nicht mehr Ich. 😞😞😔😔

Ich will nicht mehr. Schlicht und ergreifend. Punkt.

 

Die blonde Frau….

…..testet NIVEA Q10 Power AntiAge ParfümFrei

 

Moinsen.

 

Vor einigen Tagen habe ich mich bei Nivea für den ProduktTest beworben. Jetzt darf ich seit ein paar Tagen testen. 😃😃

 

Das Paket: 21x21x12 cm gefüllt mit der Original Creme, 15 Proben, FrageBögen und HandBuch. Und!!! Soviel Papier als Umverpackung!! Für das -10 Punkte.

Mir gefällt der unaufgeregte Duft der Creme. Die Creme lässt sich gut verteilen. Mir persönlich dauert es ein wenig mit dem einziehen. Mir persönlich!

Die Proben verteile ich mit FrageBogen in meinem Bekannten//FreundesKreis.

Die FrageBögen haben je 14 Fragen. Auch mit MehrfachAntwortMöglichkeit. Das übertragen der ausgefüllten Bögen ist einfach. Geht fix.

Die Dose hat einen DrehDeckel (wenn sie leer ist, wird die Dose weiterverwendet).

Die Creme enthält unter anderem SüssHolzExtrakt. LSF15.

Die AugenPartie mit der Creme NICHT eincremen. Sie neigt zum „kriechen“.

Ich bin gespannt, ob ich in ca 2 Wochen noch jugendlicher aussehe. Eins kann ich bestätigen, trockene GesichtsHaut war gestern. Es ist ein angenehmes Gefühl. Nicht fettig. Angenehm. Dadurch, dass ich die Dose im KühlSchrank „halte“, ergibt sich nebenbei noch ein kühler Effekt. Jetzt im Sommer mehr als angenehm.

Ist die Dose einmal auf, muss ich den Inhalt schnell aufbrauchen. Ein bekanntes „Problem“ bei Cremes in Dosen. [Zur Not werden Ellbogen und Knie eingecremt 😉😉]

Nivea „verspricht“ in ca 2 Wochen straffere Haut//sichtbar gemilderte Falten in 4 Wochen.

Mir macht das Testen Spass. Uch bin bei NIVEA.de/fuermich (für Österreich: NIVEA.at/club) für tolle Vorteile und Tests registriert. Durch den Newsletter bin ich auf die Bewerbung für diesen Test aufmerksam geworden. 

 

Vi ses. Vi hörs.

 

Die blonde Frau……..

….kommt  nicht zur Ruhe//leidet⬆⬆⬆//immer noch tief dunkle Gedanken

 

Moinsen

Zur Ablenkung gehe ich zu 2 StammTische. Beim wöchentlichen treffe ich super nette Leute. Bin angenommen. Dort angekommen. Tolle Gespräche. Der GesprächsStoff geht von BDSM bis hin zu profanen. Es werden selbstgebackene Gebäcke mitgebracht. Selbst hergestellte WerkZeuge. Oh, #wasfehlt 😞😞😔😔

Es gibt den Heimbringer, der sich stets und ständig mit KalenderPhilosophie über IHN auslässt. Er hat im gemeinsamen Portal auf meiner  FreundesListe geschnüffelt und ist auf SEIN Account gegangen. Und hat sich MAL wieder über ihn mehr als übel ausgelassen. Er reisst damit immer immer immer und immer wieder die Wunde auf. Ich habe diesem Typen eine klare Ansage gemacht das sein zu lassen.

Die BDSMWelt ist ein Dörp. Jetzt gibt’s zum Mann eine zweite SchnittMenge beim StammTisch. Ich fasse es nicht. Die zweite Schnittmenge bat ich um ein neutrales Thema. Löpt. 👍👍

Ich gehe in 🐭🐭 Schritten durchs Leben. Stunde für Stunde. Ich bin für jeden 😭😭 freien Moment froh//glücklich. Aber das 😭😭😭 überkommt mich öfter……auch draussen. Beim Spaziergang. Beim Sport. Ich kann nicht mehr schlafen. Der SchlafGAU war Anfang der Woche zu gestern. Ich bin um 23 Uhr ins Bett. TageBuch geschrieben. An IHN. Licht aus. Leicht 😴😴 und um 1 Uhr wach. Wasser getrunken. Leicht eingeduselt. Viel 😭😭😭😭. 2 Uhr. Knallwach. Aufgestanden. 📺an. Tee getrunken. 3 Uhr —-> Bett. Nix. Erst um 🕖 morgens 💤💤. Leicht. In Etappen. Ich habe vor Erschöpfung nur noch 😭😭😭

Bei Twitter schrieb mir eine Folgerin ich soll ja keinen Unsinn machen. Das konnte ich ihr (wie den anderen) nicht versprechen. Ich habe tiefdunkle Gedanken. Ja. Ich kann//mag zwischenzeitlich einfach nicht mehr.

Ich denke in einem sehr schlechten Film//Traum zu stecken. Unsere WirZeit war mehr als intensiv. Sie war geprägt von Liebe. Unserem BDSM. Alltag, der nichts zerstörte. Reise in die Welt des BDSM. Meine SubAusbildung. ER: polygam. Ich monogam. Ich bin in diesem Punkt über mich gewachsen. Ich habe aber auch nie etwas erfahren. Nungut 😞😞😔😔 bis zum……..😞😞😔😔😤😤 Ich habe nie UNS in Frage gestellt. Nie IHN. Er hat mich nie angelogen. MICH!!

Ich liebe den Mann. Ich weiss ER liebt mich. ER hat sich jedoch ……😞😞😔😔😭😭😭😭 Was ich nicht verstehe. WARUM?? Schatz…….warum?? Warum von mir??

Eins weiss ich, DU hast mich sehr nahe an DICH gelassen……..in Dein Leben. Ich habe bemerkt, dass DU Dich verändert hast……für MICH. Wegen MIR. Eingestellt hast, was sonst Deins war.

Ich bin noch im SturzFlug…….😭😭😔😔😞😞 Sehe immer noch nicht den Boden……..kein Netz.

Einladung zum besonderen StammTisch werden mir ausgesprochen. Die sage ich ab. AusGründen. Ich schaffe das nicht. Es wird mir gesagt „bald…..bald schaffst Du das…….bald findest Du einen neuen…..“ Ich will nicht!! NEIN!!! Ich will DICH!! Aber….. TJANUN……😔😔😞😞😭😭😭😞😞😔😔

Meine Beste im Harz ist mehr als verzweifelt. Sie weiss nicht mehr wie sie mir helfen kann. Zum einen liegen km zwischen uns, zum anderen leidet sie mit. Sie hilft mir durch die 🔄🔄🔄☎☎. Hört mich am ☎😭😭😭. Meine Stimme wegkippen. Meine Atmung ⬇⬇

Gestern Abend bevor ich zum Dienstag StammTisch ging…….löste sich ein Schrei aus mir……. fertig angezogen//geschminkt —->😭😭😭😭 und der Schrei!! Meine Atmung ging knapp davor ⬇⬇⬇⬇ Beim therapeutischen atmen……löste sich der Schrei. Man sollte meinen, jetzt geht’s ⬆⬆⬆. Nope!!

Heute Nacht erst gegen 🕒 in den megaleichten Schlaf. HA!! Schlaf!!! 😒😒😞😞😔😔 Ich will auch nicht mehr 💤💤Tabletten nehmen!!

Die  Trennung und der extreme SchlafMangel sind mega Semi!! Zur Zeit bin ich krankgeschrieben. Auf Psyche. Ich habe keine Kraft. Keine Energie. 

Wenn mir dann noch FakeNews geschickt werden 😤😤😠😠 oder der Heimbringer!! Mehr als mich distanzieren kann ich nicht. Ich will auch keine „ZeitSprüche“ hören. Die sind kontraproduktiv. Semi hilfreich.

Die Zeit nehme ich mir. Ruhe und Zeit. Das sind zwei Komponenten die sehr wichtig für mich sind. Zeit bekomme//nehme ich (mir). Das mit der Ruhe…….😒😒😔😔😞😞😣😣 …… TJANUN!!!

Ich bin auch traurig, dass sich die SorgenReihe in meinem sozialen Umfeld verlängert. Mein soziales Umfeld nicht mehr weiss wie es mir helfen kann. Auch falls der Fall der Fälle eintreten sollte. Auch bedingt durch km zwischen uns. Auf meine Antwort//Bitte eine bestimmte Info nicht zu erhalten, die ich mit dem Nebensatz „ich weiß nicht ob ich das verkrafte“ untermalte, bekam ich die Antwort „😡😡 wie bitte?? Ich bekomme jetzt sofort Infos von Dir. Wie geht’s Dir wirklich???“ Und „ich wohne zu weit weg, um schnell bei Dir sein zu können!!“ Mein soziales Umfeld ist im erhöhten SorgenModus. Wegen mir. Ich weiß……😔😔😔😞😞😞

Um tatsächlich Abstand zu bekommen fahre ich bald wieder weg. Ich weiss den Mann in der Nähe. Ich habe immer noch die Termine im Kopf. Seine. Unsere. Er ist faktisch in der Nähe. Trotzdem nicht greifbar. Nicht erreichbar. Wie gerne möchte ich in SEINEM Arm auf unserem Sofa liegen. Ihn anrufen. Seine Stimme hören. Ihn sehen wollen……😔😔😞😞😭😭 

🐭🐭SCHRITTE!! Sehr viele 🐭🐭Schritte!!

„Die Reise fängt mit dem ersten Schritt an“

🐭🐭 Schritte!!

 

Die blonde Frau…..

Erschöpft Hoch 10//Sehr dunkle Gedanken

 

Moinsen.

 

Die Trennung ist gut 4 Wochen her und ich komme nicht mehr zu mir. Ich durchlebe keinen LiebesKummer, nein, das Wort Krise kommt hier zur Geltung. Mein soziales Umfeld ist im hochgradigen SorgenModus. „Mach jetzt nix blödes“ „Mach keinen Mist!!“ „Tu Dir nichts an“ „VERSPRICH MIR DAS!!!!!“

Meinem Therapeuten habe ich von meinem sehr dunklen GedankenGang erzählt. Ob ich Vorbereitungen getroffen habe//hätte. Ob ich wüsste wie. (Ja, das weiss ich)

Ich stecke in einer Spirale…….Krise….allein einige mir wichtigen Menschen halten mich vom ausführen ab. Ich weiss nicht wer//was ich bin. IdentitätsKrise.

Ich habe schon die ein oder andere Trennung hinter mir. Diese hier…..ist immens anders. Ich habe nicht nur den Mann, sondern auch meinen Dom durch die Trennung verloren.

Meine beiden BFF haben Intervention betrieben.

Anruf —-> Ergebnis: Gespräch

WhatsApp (ich habe ihm einen Brief handschriftlich geschrieben): —> Erklärung per WhatsApp an meine BFF warum die Lösung//Trennung.

Trotzdem….. ich habe Fragen.

Ich leide hoch 10. Ich heule. Ich schreie. Ich schlage um mich (es trifft immer//hin die richtigen, die es auslösen)

Ich brauche Ruhe!!!!

Ich nehme mich raus aus den (uns verbindenden) Medien. Ich will nicht mehr mit Infos überhäuft werden.

Ich bin Dir medial entfolgt. Damit ich etwas Ruhe bekomme. Nicht mehr alles erfahren, was Dich betrifft. Reiner SelbstSchutz. 

[Ich bin Dir noch verbunden, was keiner versteht. Wir sind verbunden. Durch das Ereignis!]

Ich brauche verdammt viel Zeit//Ruhe//Hilfe. Letzteres erhalte ich. Durch mein soziales Umfeld. Per Telefon//WhatsApp//Treffen.

Ruhe…. TJANUN!!

Zeit…… nehme ich mir. Muss ich!!

 

Die Befürchtung in einem Schub zu geraten steht hoch im Kurs. Schub = Klinik!! Und nicht nur für 5 Tage!! Kein Vergnügen!

 

Ich bereue meine WhatsApp wie nix anderes. Ich war verletzt. Auch weil ich auf den vertrauten morgendlichen Anruf, bzw, die vertraute WhatsApp gewartet habe.

Ich schaffe momentan immer grade so 1 – 2 Stunden vorwärts zu blicken. Schlaf??? Wassendas?

Hier ist KiezFete, eine Bekannte wollte sich mit mir treffen. UNBEDINGT!! Eine halbe Stunde NACH der abgemachten Zeit „ich gehe gleich los“ (to make it short: sie erschien nicht!!)

Auffem KiezFest lief mir ein guter Bekannter in die Arme, erkannte direkt, dass es mir gerade eher semi geht und trank ☕☕☕mit mir. Hörte zu. Frug offen//ehrlich nach. War ob der Komponente BDSM nicht erschreckt oder so. Er bot mir sofort Hilfe an. Rief einen befreundeten Dr an, der mir fürs WE Hilfsmittel gab. Ich schlafe nicht. Und wenn, dann…….😢😢😔😔😭😭😭😭 Der gute Bekannte nahm mich mit in die Familien Bütze, auffem Balkon den Blick über den Kiez genossen. Ich wurde mit Obst versorgt. Getränke. Gespräch. DAS!!

Aber auch das beste Gespräch, die beste Ablenkung ist vorbei. 😔😔😕😕😒😒😒 Dann bin ich wieder allein. Allein? Nein!! Gedanken!!!

 

Ich  höre Radio und dann……. unsere Lieder 😭😭😢😢😕😕😔😔 Ergebnis—-> 😭😭😭😭

Ich reisse mich in der Öffentlichkeit so gut es geht zusammen. Meistens.

Dieses GedankenKarussell will momentan nicht stoppen. 🔄🔄🔄🔄🔄🔄🔄🔄

Meine BFF im Harz ist verzweifelt. Schlicht und ergreifend. Punkt. Aufgrund der km zwischen uns kann sie mir nicht so helfen, wie gewollt. Sie ist auch noch zudem besorgt Hoch 10!! Sie weiss um meine GedankenGänge.

Meine BFF hier ist jetzt auch verzweifelt. Nebst Sorge. Ich musste ihr hoch und heilig versprechen nix blödes zu unternehmen.

Ich schreibe TageBuch. Ich bin DIR immer noch im Vorteil, über Dich schreiben zu können. Was Dir nicht gegeben ist. Dafür habe ich DIR das schlichte Notiz//TageBuch zu Weihnachten geschenkt. (Auch wenn Du etwas aus der Übung bist, etwas länger handschriftlich zu Papier zu bringen 😉//Deine ArchillesFerse😉)

Ich werde Dich nicht offenbaren!! Dein PromiStatus hat mich niemalsnienich interessiert. Ich liebe DICH. Nicht den Status. Den Menschen hinter den Status. Deshalb haben wir uns so frei gefühlt, bei einigen Touren ins benachbarte Land.

 

In ein paar Tagen fahre ich weg. Abstand!! Im wahrsten Sinne des Wortes. Abstand!!

Zwischendurch drehe ich 🎶🎶🎶🎶🔊🔊🔊🔊🔊🔊🔊 auf. Vollstes MAXVolumen, damit ich schreien kann. Mein MezzoSopran mit Kl Terz leidet darunter. Shieteengal. Es befreit kurz.

Sonst schreie ich stumm.

Ich brauche Ruhe. Viel Ruhe.

Ich will keine Lügen oder sonstwo hören//lesen. Ich will nicht informiert werden. Punkt!

Überhaupt!

Jou 😞😞😔😔😕😕😢😢😢