Die blonde Frau…..

…..ihr nie geäußerter Wunsch//ihre nie geäußerte Entscheidung

…..ihr Wunsch SEINE O zu sein

Moinsen.

Sie ist endlich richtig im Urlaubsort angekommen. Durch die Medien ist ihr die Nachricht zugekommen, dass DIE SEINE neue Sub wurde.
Dies war mehr als verletzend. Am Telefon kommunizierten sie und ER. ER bemerkte ihre Verletzheit//Verletzung. Was ER ausgelöst hatte. Bemühte sich um sie. Täglich mehrere Telefonate//WhatsApp. SEINE romantischen.
Dann wurde ihr bewusst, aus purer Liebe SEINE O sein zu wollen. Weil sie es wollte. Nicht seinetwillen.
Sie war SEINE ClassySub. SEINE SchattenFrau//Sub.
Sie liebten sich. Zeigten sich ihre Liebe durch kleine Aufmerksamkeiten. Blicke. Küsse. PärchenKram. 24/7.
Alltag und Routine? Nein. Im Gegenteil.

……ihr Wunsch SEINE O sein zu wollen

Sie überlegte sich wie und wann ER von ihrem Wunsch erfahren sollte.
Beim Essen in der Küche.
Kerzen
Alle EndGeräte off
Ein handschriftlich formulierter Brief. Zur Rolle an SEINEM Teller.
Ja, so.

Dann die neue Nachricht.
Sie weinte.
Sie kämpfte mit sich. Würde es gelingen, dies zu schaffen? JA!!

Ihr AbreiseTag. Sie packte ihre Tasche. Wartete auf SEINEN Anruf. Nix.

Dafür kam die Trennung zwei Tage später. Unerwartet. Urplötzlich. Wie der UrKnall.

Beim Gespräch erwähnte sie nichts von ihrem Wunsch.

Sie schrieb ihm einen handschriftlich gut formulierten Brief, einige Tage vor FeierTage.
Erwähnte was die Trennung mit ihr machte. Auslöste.
Aber……..ihren Wunsch erwähnte sie auch nicht im Brief.
Nein.

Er wird es leider nicht erfahren.

TJANUN

NurMalSo

Die blonde Frau……..

…..ihr neues Leben//Date mit MachMal//das veröffentlichte SommerInterview #SchlagZeilen167

Moinsen.

Jo, so suutje kommt Helligkeit in meinem Leben. Ich sehe Licht. Nicht am Ende des Tunnels. Überhaupt.
Ich bezeichne DEN MANN jetzt schon als Idiot. Die Trennung von mir war sowasvon idiotisch. Die dümmste Entscheidung seinerseits.
Ich bin ENDLICH zur Erkenntnis gelangt (Jaaahhhaa, meine Klingonen haben dies schon alle längst gesagt): „Es liegt//lag nicht an mir“ TJANUN.

Mein Tattoo und ich 😊😊
Das Schwarz leuchtet. Es fühlt sich sehr gut an. Richtig. Das 💝 neben der Triskele. Eingerahmt vom EwigkeitsSymbol und dem Ankh. Meine Symbole!!

Hallo, Leben……….

Ich treffe mich mit Menschen.
Auch Vanillas. Auch VanillaMännern. Das ist……. Hhhhmmm……Nein. Ich weiß es nicht….. Mein SM Umfeld sagt dann schon „Mit VanillaMann???? Wie kannst Du nur??!!“
Auch wenn ich zur Zeit niemand bespiele, die FemDom in mir ist erwacht.
Ich bin beim StammTisch die „Schützende Hand“//Mentorin einer JungSub. Wer ihr was will…..muss an mir vorbei..Wer ihr weh tut……rennt!! Möchte jemand sie Massregeln, werde ich gefragt. Wenn keine Frage kommt und sie wird diszipliniert, stehen geballte 170 cm beim jenigen welchen. Ich muss nichts sagen. Mein Blick spricht für sich.

Für mich ist es immer noch ungewohnt, um mich herum meine persönlichen Klingonen zu wissen//haben. Der AlarmModus ist auf Stufe Gelb bis HellGelb.
Es ist meinem sozialen Umfeld bewusst, dass es bei mir auch dunkle Momente gibt. Nicht mehr so häufig. Die seltenen sind aber auch noch zu viel//oft. Brauche ich nicht!!!

Der Umstand, dass ich KaffeeDates habe, macht mir bewusst, für eine Beziehung bin ich nicht bereit. Spass, kurzfristig, ja. Partnerschaft, nein.

Was nicht heißt, ich habe Sex mit Kreti und Pleti. Nej. HerreGud!!! Nej.
Es würde mich nicht befriedigen. Mir nichts bringen. Ich habe Sex nur mit dem Mann, der mich liebt. Nur mich an seiner Seite hat.
Ergo, zur Zeit kein Sex.
NurMalSo

Meine Kontakte werden durchgefeudelt. Ich nehme mir die Freiheit mich bei einigen zurückzunehmen.
Es sollte sich also gut anfühlen. Aber…Neee.

Es gab ein tolles Treffen in meiner Stadt. Zwei super tolle Abende gehabt//verbracht.
KaffeDate
Sehr gute Gespräche, diese leichten und auch tiefen
Austausch mit einem Dom 👍👍👍
Inkl gemeinsamen Besuch beim StammTisch
Gespräche bis zum frühen Morgen
Mit dem richtigen GesprächsPartner, ein Traum
Danke dafür.

Dieses wahrgenommen werden. Auf für mich neue Art.

Es gibt gute bis sehr gute Momente. Jo.
Die Momente, in denen ich weine werden weniger.
Sie sind noch da. TJANUN

Das Leben hat mich wieder.
Und das meine ich so!!

Das Sommer Interview mit mir ist erschienen. Nicht unsere Namen.
Im sozialen Netzwerk wird diese neue Ausgabe gehypt.
Ich freue mich. Nicht wegen des hypens.
Auch wenn es mich an die WirZeit erinnert. An unsere Zeit. Das UNS.
Ich brauche das Interview nicht zu bewerben. Das machen meine Folger im sozialen Netzwerk.
Es spricht für sich.
Schlicht und ergreifend
Punkt
Danke an TanjaRuss und Matthias Grimme. Das war wie bei Max und Moritz #1 😃😃😃😉😉

Ich rappel mich auf.

MachMal & unser KaffeDate

Ich hatte ein wunderbares//wunderschönes KaffeeDate mit meinem potentiellen MachMal//MaleSub. Ein schönes Gespräch. Offen. Klar. Wir haben „SM & Sex“ gesprochen…… Gnihihihi 😂😂😂
Zur Begrüßung bekam ich 1 🌹 und einen sehr leichten Kuss. Anwesende Frauen —–> 😍😍😍aaaawwwww
MachMal und ich werden es suutje suutje angehen. Er wirft extra für mich „AltLasten“ von seiner (von ihm) beendeten Beziehung ab. Lernt in sich zu gehen.
Wir haben uns letztes Jahr kennengelernt.
Viel geschrieben. Persönliche Gespräche gehabt…….einen Abend zusammen weggegangen. Und plötzlich war er untergetaucht.
Hat die NotBremse angezogen
Ist in MICH verliebt.
Monogam.
Will mich jedoch nicht als Ablenkendes Manöver benutzen.
Unser KaffeDate war……. unfassbar schön.
Wir haben uns über unsere jeweiligen ExBeziehungen unterhalten……sind uns einig nichts zu überstürzen. Suutje suutje.
MachMal ist wie für mich als MaleSub geschaffen..bedient einige Kinks von mir.
Sehr zeitnah werde ich ihn in seiner MännerBude besuchen. First Session. KaffeDate. DVDAbend mit allem Zipp und Zapp.

BtW: seit der Trennung habe ich ca 17 kg abgenommen. Nicht forciert!!
Ich gehe wieder zum Training. AusPowern.
Werde anders wahrgenommen. DoppelHach

NurMalSo
TJANUN

Jo

Vi ses
Vi hörs
💜💜💐💐🍀🍀💜💜