Die Blonde Frau…..

….und die Erfahrung die „magischen“ Worte auszusprechen
So oder so
Tschüss DevSub

Moinsen.

Bis vor kurzem hatte ich neben O noch einen devSub.
Wir haben uns auf einem StammTisch kennengelernt.
Kamen ins Gespräch. Während dessen blickte er mir in die Augen und war paralysiert.
Wir trafen uns zeitnah wieder.
Er lud mich auf seine PlayParty ein.
Und an dem Abend war es beschlossen. Er ist es. Mein DevSub. Sub2.0 an meiner Seite als FemDom.

Von Anfang an war ich klar und offen.
Erzählte ihm von meinem L(i)eben(s)Konstrukt.
Das es mich nur mit LichtKünstler und O gibt. Ich mich nicht von beiden trennen will//werde.
Anfangs war ihm das schon…… hmhmhm…🤔🤔 Sagen wir „nicht seins“. Das habe ich völlig verstanden. Damit muss Mann klarkommen. Er versuchte es. Kam klar. Damit.
Schenkte mir sein Vertrauen. Seine Hingabe.
Wir unternahmen auch ausserhalb des „SpielFeld“ einiges zusammen.

Er hat O beim FLRStammTisch kennengelernt.

Es wurde schnell „eng“
Er dachte immer mehr ich biete ihm eine Beziehung. Das biete ich niemanden.
Mein ❤️ gehört 2 anderen. Auf verschiedene Weise. Dennoch in diesem tiefen Gedöns.

Mir fiel in den letzten Tagen eine Veränderung bei ihm auf.
Blöderweise hat er mich in einer depr Episode mitbekommen. In all ihren Facetten.
Deswegen habe ich eine AUB.

Statt mit mir offen und ehrlich zu kommunizieren, bekam ich episch Stories of His Life…..,….

Mir fielen „Kleinigkeiten“ auf
• er wollte kein HB mit Schloss von mir
• kein SignalNamen, um in den SubModus zu gelangen
• sträubte sich gegen dies und das
• wurde renitent

Erst als ich beim Telefonieren ihn ansprach, was los ist………. —–>> „……ich fühl mich nicht so subbig“ + „…… NaJaaaaa…..ich möchte schon noch gerne unser Gefüge ……aber auf Dauer??? So????“
ACH??!! 😒🤨🧐
Wie gesagt……es ist mir aufgefallen.

DIESE Worte einer submissiven Fachkraft auszusprechen…….ppffffffüüüüüühhhhh
Einem SubAnwärter das —->> „Nein. Das wird nix“ auszusprechen ist eine ganz andere Nummer.
Beim Sub//Sklaven ist ein gewisses Band geknüpft…….eine Bindung hergestellt……

NichtsDestoTrotz um mich auch ein Stück weit zu schützen, die Lösung war//ist in diesem Fall notwendig. Nicht schmerzfrei. Nötig.

TJANUN

Ein Kapitel mehr im Buch meines Lebens.

Jo
Seufzer

Vi Ses
Vi Hörs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s