Ich atme

Oder wie einiges von mir aufgefasst wird

Oder langsam ist aber mal auch gut

Moinsen.

MannMannMann…….ich bin der Meinung, ob jeder Gefühlsregung, muss langsam mal Ruhe eintreten.

Ich komme ja sonst nie raus aus dem AtemModus.

Neulich bei Twitter……..ich öffne meine TL und bämm wird mir was reingespült, wo ich echt Puls bekam.

Nach 3 Sätze lesen erneutes blocken. Es war echt nicht mehr feierlich dieses Superverletzte Nachtreten zu lesen. Es langt. Für mein Dafürbefinden ist nachtreten kein feiner Zug. IMAO. TBH.

Ja, auch ich habe eine Zeit an der ein oder anderen Trennung geknabbert. Vorallem an der. Es kam der Moment, sehr überraschend, wo ich plötzlich lachte. Mein Soziales Umfeld hat mich aufgefangen. Mein Therapeut hat ExtraStunden eingeschoben. Krisenintervention.

Ich habe jedoch nie öffentlich oder überhaupt nachgetreten. Ist nicht mein Naturell. Keine Ahnung.

Natürlich schmerzt es, wenn etwas zuEnde geht. Auch, wenn es scheinbar unvorbereitet eintritt.

NurMalSo

Jedenfalls, ich atme. Auch weil ich lerne zu unterscheiden, wie was gemeint ist.

Ich bin bekanntermassen eine KlingoRomulanerin. Ich bin echt gefühlsbetont//gefühlsmäßig ausgeprägt.

Was einerseits eine gute Sache ist. Einerseits…………

So unter uns, ich habe die Faxen dicke. Aber SoWasVon. Ich will endlich Ruhe im Leben und im BeziehungsKonstruktur haben.

Ich sage ja, dieses KlingoRomulanerin ist ……püh. Unser gegenseitiges UrVertrauen ist unumstößlich. Dafür kennen wir uns zu gut. Dafür ist unsere Bindung echt stark.

Sie ist auch spezieller Natur und besonders.

Das sagen andere über ihre eigene auch. Ist mir klar. Mit dem Satz bin ich unbeabsichtigt schon auf einige Zehen getreten. 🤷🏼‍♀️

Für mein Befinden langt es jetzt auch, mich zu entschuldigen oder mich als die Böse schlichtweg darzustellen.

Kleiner Tipp: mit mir reden könnte da helfen.

Es hilft mit mir zu reden, es feudelt einiges weg. Damit wieder Platz für das Gute ist.

Diesen Platz möchte ich!! Absolut.

Ich habe absolut keine Lust mehr auf so ein Drama. EchtNicht. Ich möchte wieder tiefenentspannt atmen. Dieses schöne Atmen. Das!!

Und Entschuldigungen sind nun genug ausgesprochen worden. Unsererseits. PunktUm.

Es ist Zeit nach vorne zu schauen. Es steht eine wunderbare Zeit an.

NurMalSo. TJANUN.

Jo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s