Hemlängtan

Oder

Fernweh

Moinsen

Bei YouTube habe ich unter anderem dieses Video entdeckt und mich hat’s gepackt. https://youtu.be/5_-mJtQxdCw

Hemlängtan//Heimweh

Grade in//zu dieser merkwürdigen Zeit bemerke ich öfters wie sehr mir das Reisen fehlt.

Wie mir meine Muttersprache fehlt. Gespräche mit Landesmenschen//Landsmanna//en. Die SprachMelodien der Län//“Bundesländer“ in Schweden. Der vertraute Klang. Das typische Stockholms. Mein Schwedisch, das mich bei Schweden als solche verrät 😉😉

Mir fehlen die Reisen in den Hohen Norden Deutschlands.

An die Küste. Die NordSee und ihr spezifischer Geruch. Das raue Klima. Der Klang der Wellen und Möwen.

Die OstSee//SchleswigHolstein. Die Schlei. Kieler Förde. Kappeln//Schlei. Die Brücke und der HeringsZaun. Der andere Schnack als an der NordSee, wie zum Beispiel in Ostfriesland oder im Ammerland.

Auch hier fehlt mir die Luft. Die Weite. Das ReizKlima. Der spezifische Geruch der OstSee.

Jetzt kann mensch sich fragen, wieso ich Heimweh nach Schweden habe, wo ich doch sooooo lange hier lebe. Meine Familie habe.

Es ist das Gefühl. Es ist dieses Gefühl. Auch die ein oder andere Spezialität. Die original Warm Korv Spezial. Grillad Korv. Strömming. PrinsesdTårta. Fika. Knäckebröd. Kanelbullar. SoftBröd. Um einiges zu nennen. Nicht das kulinarische fehlt. Obwohl……doch. ZwischenDurch fehlt es mir. Ich bekomme die Lebensmittel nicht überall. Selbst IKEA ™ hat nicht mehr soviel im Sortiment. [Nölen auf hohem Niveau? 🤷🏼‍♀️]

Mir wird im Jahr 2.0 während Corona bewusst, mein „ReiseRadius“ ist auf roundabout 9 km geschrumpft.

Ich nehme die ReiseBeschränkung ernst.

Ich bin mehr als glücklich, Sarah treffen zu dürfen während dieser verrückten Zeit.

Und meine Eltern. Wobei ich bemerke, es hat sich etliches im gemeinsamen Umgang geändert. Umarmung fällt aus//flach. Die Nerven liegen auch bei meinen Eltern mächtig blank. Wir sehen uns nicht mehr so häufig. Bis zur Pandemie haben wir uns 2x//monatlich gesehen. Entweder ich bin zu ihnen gefahren oder sie zu mir. Und das, wo wir in der selben Stadt wohnen. Alles aus Schutz. Meine Eltern gehören der RisikoGruppe an. Ich mit meinem Asthma auch. 🙄🙄😑😐

Um auf meine Muttersprache zurück zu kommen. Ich versuche so oft wie möglich wenigstens schwedische Serien im Original zu sehen. Oder höre mir das HörBuch von Jan Guillou auf schwedisch an. Sehe meine DVDs auf schwedisch an. Zum Beispiel die Trilogie von Stieg Larsson. Astrid Lindgren: Emil i Lönneberga oder Maditta oder Bullerbü…….auch Krimis//Filme. Mit Mikael Persbrandt (bekannt als Gunvald Larsson).

Das hilft. Bedingt. Es überbrückt.

Beinahe gleichzusetzen mit der Benutzung des Flugsimulator oder F1Game//Konsole.

Seufz……von den Flügen nach Mallorca fange ich jetzt am besten erst gar nicht an. Oder von Den Haag. Das unbekannte Kleinod der Niederlande. Wo es passieren kann Königs über den Weg zu laufen. Scheveningen. NordSee ohne Gezeiten. Mit der wunderschönen Promenade und dem weissen feinpudrigen Sand. Neeee, davon fang ich lieber nicht an.

Hemlängtan


2 Gedanken zu “Hemlängtan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s