…. probiert TönungsShampoo …

Oder

Etwas länger nächstes Mal und nicht die ganze Packung

*enthält Werbung* *das Produkt habe ich selbst gekauft* *meine Meinung ist nicht gesponsert oder dergleichen*

Moinsen.

Farbfroher Mensch kennt das. Auch nicht experimentfreudiger Mensch.

Ich wollte eine temporäre Veränderung. Auch um mir was Gutes zu tun.

Also, im Drogerie Laden des Vertrauens mich umgeschaut. Die Vielfalt an FärbeMittel und Intensiv Tönungen sind schon überwältigend.

Mein Wunsch: silber//grau oder weiss blond oder silber blond oder….

Ich habe eine sehr gute Bekannte gefragt, was zu beachten ist, wenn ich die Haare in Grau oder Silber tönen möchte.

Hmmmmmm…..sie riet mir, meinen Friseur des Vertrauens aufzusuchen. Weil er mein Haar kennt und mir empfehlen kann, meinen Wunsch in die Praxis umsetzen zu können.

Hmmmmmmmm
FriseurBesuch ist momentan nicht 🙄🙄

Vorm Regal die Verkäuferin meines Vertrauens geschnappt und meinen Wunsch vorgetragen. Sie Griff zum TönungsShampoo von Balea COLORNique™ im Farbton „Cool Grey 9.11“

Ich habe mir direkt 2 Packungen mitgenommen. Könnte ja sein, mir gefällt das Resultat. 😉🤓

Auf der Packung steht vorne: 0% Silikone 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻 Sehr gut. Nicht nur überhaupt, sondern für wellige lockige Köpfe. Weiter steht die maximale EinwirkZeit drauf: 10 Min. Auf der Rückseite steht bei blondierten oder sehr hell blondierten Haare: max 3!! Minuten. Inklusive: EinmalAnwendung.

Inhalt: 25 ml. Ausreichend für bis knapp SchulterLanges Haar.

Ich bin nicht blondiert. Jedoch wieder in Richtung hellblond. Mit Strähnen. 😉

Ich habe meine EierUhr mit ins Bad genommen. Die Packung geht sehr gut auf. Einreissen, offen.

Unter der Dusche meine Haare mit dem TönungsShampoo eingeschäumt. Mehr als beim normalen Shampoo einmassiert. Haare hochgezwirbelt. Die EierUhr gestellt: 3 Minuten. [Für den Anfang]

Sehr gut nach dem klingeln ausgespült.

Mein Tipp: Handschuhe anziehen. (Es steht auch auf der Packung hinten drauf)

Die Konsistenz: dünner als erwartet. Es ist sehr flüssig. Dafür irre stark pigmentiert. Es ist (ja) auch gegen Gelbstich. Macht Sinn, die starke Pigmentierung. Außerdem soll es KühlGrau werden. Je mehr ich einschäume und einmassiere, desto heller, fast grau//silber wird der Schaum.

Der Duft: zum Niederknien. Ich mag gutduftende Produkte. Nicht aufdringlich oder „bäääääh“. Es riecht für mich gut bis „lecker“.

Mein Fazit: ich habe es wohl doch zu kurz drin gelassen. Die Haare sind fluffig. Leichtes Volumen. Leicht. Es hängt nicht durch. Silikonfrei macht sich bemerkbar. Es ist ein ganz leichter Effekt. Gelbstich Ade. Die Strähnen haben etwas mehr angenommen. Logo. Meine hellen Spitzen haben es auch mehr//besser angenommen. Für den Effekt und dadurch, dass es bis zu 4 HaarWäschen halten soll, eine gute//coole Idee 👍🏻👍🏻

Nächstes Mal: kurz bis zur MaxZeit drin lassen. In der Zeit nicht ans Telefon gehen. Sondern etwas SofaSymbiose genießen [oder die Wanne schonmal gründlich säubern]. Die EierUhr stellen. Plus: wenn ich es nicht unter der Dusche verwende: altes Oberteil anziehen und olles Handtuch, besser noch ein Duschtuch, benutzen. Durch die sehr flüssige Konsistenz kommt das TönungsShampoo sehr zügig aus dem Sachet der Hand entgegen.

Alles in Allem, nicht schlecht fürs Erste Mal. 👍🏻😉

2 Gedanken zu “…. probiert TönungsShampoo …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s