Was für ein Tag

Oder

Wie ich mir unheimlich blöde vorkam

Moinsen.

In der Nacht kam mir der Gedanke, einen BlogBeitrag über Darf FemDom humorig sein? zu schreiben. Ich hatte das Intro schon gedanklich wunderprächtig formuliert.

Dann hat sich meine TagesGestaltung und so geändert.

Ich wollte zum Amtsgericht mir dieses Formular holen. Den Wecker hab ich mir gestellt und wurde auch dadurch geweckt. Es kamen 2 Faktoren zusammen, die mich abhielten:

• Regen, der mich nochmals müder machte
• 🤏🏻 Energie über

Dafür habe ich etwas anderes sehr wichtiges erledigt.

• Termin bei der Botschaft

Hotel getrüffelt und gefunden und gebucht und bezahlt 😌😌

Jetzt muss ich die nächsten Tage zum Hauptbahnhof mir die BahnFahrKarte besorgen. Dann ist für meinen Pass alles gewuppt.

Es gab mittags ein wirklich unschönes Telefonat. In dem ich unter Druck gesetzt wurde, mir nicht zugehört wurde. Mein Einwand, dass es für mich stressig ist, die Fahrt in den August zu legen. Weil keine Energie mehr. Mir wurde nicht zugehört. Der Druck erhöht. Und dann das Gespräch beendet. 😔😔

Ich bin wahrscheinlich etwas blöde zu denken, dass mir Hilfe angeboten werden könnte. Zum Beispiel die Botschaft anrufen. Termin rausfinden und buchen.

Da ich wegen #DERVorfallundDieFolgen auch das meiste im AlleinGang erledige, habe ich diesen Gedanken RatzFatz weggefeudelt. TJANUN 🤷🏼‍♀️

Während ich nach dem Hotel trüffelte, erschien Paket1.0 mit meiner KleiderBestellung.

Ich bin erstaunt, wie unterschiedlich doch meine KleiderGrösse ausfallen kann. Irre. 🙄 Wo beim einen Kleid es am Weiblichen Attribut etwas locker ausfällt, fällt es beim anderen sehr betont aus. Je nach TagesForm komme ich damit klar.

Die Sachen haben ad hoc Bekanntschaft mit der Waschmaschine gemacht. Nicht, weil viele die Sachen anpackten (NaJa, auch deswegen), sondern der Geruch 😱😱🤢🤢

Jetzt erwarte ich noch 2 Pakete. Mal sehen ob es klappt bis Freitag. 😁😁😉 Auch weil eine tolle Tasche drin ist. Ein Schönes Wickelkleid und eine kleine längliche Geldbörse. Von Taschen kann ich nicht genug von haben. [Wie Auch Bücher 😉]

Ich habe seit …….doch so lange nichts mehr an Kleidung für mich gekauft. Weder virtuell, noch VorOrt. Ich musste mich richtig stoppen beim virtuellen Katalog durchsuchen. Uff. 😱🙄😉 Es gibt aber auch sooooooooo viele schöne Sachen 😱😱😭😭😭😭. Mein armes Konto 😱😭😱😂😂😂😂

Jedenfalls bin ich wirklich etwas stolz auf mich. Die ToDoListe Berlin

Trotz 🤏🏻🤏🏻🤏🏻🤏🏻 Energie. Allein schon wegen dem unschönen Telefonat.

Oder besser gesagt, trotz des Telefonats.

Jo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s