Kilos Kilos schwindet doch bitte

Oder

Warum mein Körper im SchutzModus ist

Moinsen.

Seit einiger Zeit versuche ich einige cm, respektive kg los zu werden. Mit ErnährungsUmstellung, inklusive dem Führen des EssensTagebuch. Digitaler Form.

Zeitgleich war//ist//war//ist meine Haut im SchlangenModus. 😔😔

Auf Twitter habe ich gefragt, ob mir wer gute Tipps geben kann, das wenigstens in den Griff zu bekommen. Im DrogerieMarkt meines Vertrauens habe ich mir einige Tuben HandCreme gekauft. Von der HausMarke. In sensibel und fruchtig fruchtig. Zum Beispiel „Buttermilch trifft auf Zitrone“ oder „Orange trifft sich mit Panthenol“.

Aus unserem gemeinsamen BekanntenKreis habe ich auch eine HandCreme geschenkt bekommen. „SheaButter mag keinen fremden Duft“.

Alles superschnell einziehend. Nach dem Motto „Du wirst erstaunt vergessen, Deine Hände eingecremt zu haben“. Hmmmm

Die Cremes helfen unterschiedlich gut. Es ist eine kleine Verbesserung eingetreten. Ich bemerke, je nach dem wie stressig oder gefühlsmäßig es mir geht, ist eine Fahrt mit der 8erBahn.

Gestern war ich bei der Physio. „Meine Physios“ waren nicht da. Deswegen habe ich eine (mir) Neue Physio Frau kennengelernt.

Sie hat sich kurz schlau gemacht, was für ein Trauma ich habe und frug nach dem Grund. Hätte ja auch ein SportUnfall oder dergleichen sein können. Ihr kurz erklärt wieso. Ihre Reaktion:„Was fällt dem denn ein?? 😯😲😡🤬“

Diese Reaktion fand ich sehr angemessen.

Dann legte sie haptisch los, massierte mich und unterhielt sich dabei mit mir. Ich erzählte unter anderem, dass seit Wochen//Monaten es leider nicht klappt, mich zu „reduzieren“. Es haut nicht mehr hin abzunehmen. Trotz des Umstellen der Nahrung. Trotz des NichtNaschens. Trotz gesunder Ernährung.

Ihre Erklärung:“Ihr Körper ist im SchutzMechanismus. Aufgrund des Angriffs“

An alles habe ich gedacht, nur daran nicht. Daß ich Albträume habe, logisch. Nicht mehr in diesem Supermarkt gehe, völlig klar. Also, in diese betreffende Filiale.

Ich habe gedacht, weil ja auch mein Training ausfiel, respektive noch AusGründen nicht ausgeübt werden kann, dass deshalb die blöden Kilos sich quasi festpappen. GRMPF

Vorsichtshalber habe ich erstmal einige Oberteile 1 Größe mehr bestellt. Merkwürdig, die Jeans und Röcke passen. Bis auf mein LederRock.

Sobald ich wieder in meine Größe reinpasse, beziehungsweise sie wieder hübsch locker sitzt, bekommt mein ÄnderungsSchneider meines Vertrauens einiges zum abändern. Freut er sich auch drauf. 😉

Bis dahin lasse ich trotzalledem die Finger von Süsskram im Übermass.

Obwohl mich die Tafel Pfefferminz Schokolade und der leckere SoftNugatRiegel mich irgendwie lockend und zugleich böse anblicken. Kann natürlich auch nur Einbildung sein. Obwohl…… 😉

TJANUN

Jo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s