#MeinPass

Oder

Passende Chemie und Chais

Moinsen.

Hurraaaa, ich habe einfach meinen neuen Pass. Durch Verzwickung technischen Post Weges ist die EMail vom Konsulat irgendwie ……sagen wir so: verschütt gegangen.

Technik, näh?

NaJa, spontan ist ja so voll meins. Also, manchmal. Hmmmmmm. 🙄

Auf der wwwSeite der DB geschaut, wieviel Euros die Karten kosten. Hält sich so grade im Rahmen. Ich habe mich gegen die SBahn und für den RB//RE entschieden.

Ich so zeitig im heimischen Hauptbahnhof, dass noch ein Kauf vom ChaiLatte zum mitnehmen drin war. Und dann zum Gleis. Unten Karte entwertet. Rauf. Paar Minuten mir das Reise Spektakel der Anderen betrachtet.

Der RB oder RXX war proppenvoll. So ein Gefühl von Sardinien in Öl in Dose kam auf.

Und das zur aktuellen Zeit. 🙄🙄 Darüber wurde auch hörbar geschimpft.

Ich war sehr pünktlich am Ziel. Konnte in aller Ruhe zum Konsulat gehen. Anders gesagt, ich war hyperpünktlich vorOrt.

Tapfer an BücherLäden und TaschenLäden vorbei. Im ruhigen Schritt Richtung Konsulat.

Wer mich kennt, weiss was das bedeutet. Ich war sehr tapfer. 😂

Vor dem Gebäude nochmal etwas durchgeatmet und dann rein.

Ich war die Erste. Kurz mich mit beiden Damen unterhalten. Es war soooooo schön wieder meine Muttersprache zu hören. HACH.

Pässe gut verstaut und mich verabschiedet.

Raus. Mit einem richtig guten ZeitFenster konnte ich jetzt zum Café schlendern, wo es zum KaffeeDate mit einer Twitteranerin und langjährige Freundin von Sarah ging. DieKöniglicheReiterin folgt mir und wir sind auch bei WA verbandelt. Als sie bei Twitter las, dass ich zum Konsulat fahre, war es irgendwie logisch uns zum KlönSchnack zu treffen.

Das Café ist echt meins. Nix mit ChiChi. Zeitlos. Moderne Klassik. Sitzgruppen. Tische mit Stühle. 2 Sofas. SesselSitzGruppen. Charmantes Ambiente.

Als Erstes bestellte ich mir einen LatteMacchiatto. Plus 1 belegten Bagel. Den RestHalben hab ich mir einpacken lassen.

Nächstes WarmGetränk: ChaiLatte. Boah. LÄGGA 😋😋

Sie traf ein. Und die Chemie passte sofort.

Wir waren sofort oder wie im Texten auf einer Wellenlänge. Wir haben viel gelacht und uns gut unterhalten. Die Zeit flog. Wir haben uns für ein 3er KlönSchnack verabredet. Sie besucht mich und Sarah. Dann mit ein bisschen mehr Zeit im Gepäck.

Es ging dann Richtung HBF. Wieder sehr tapfer vorbei an paradiesische Läden. Auch an einem Asiatischen SuperMarkt. Seufz

Mir blieb nur wenig Zeit meinen Zug zu erreichen. Also im StechSchritt zum angegebenen Gleis. Mit Ohne Entwerter unten an den Treppen. Toll. NICHT. 🙄🙄😑😐

Im Zug hielt ich Ausschau nach einem Zugbegleiter…….der dann auch erschien. Ihm erklärt, dass keine Entwerter an den Treppen waren, ich gerne nach Hause möchte. Weil ich nicht gepöbelt habe und die Armschlaufe gut sichtbar ist, knipste er die Karte. Püh.

Es hätte auch anders laufen können.

Jedenfalls, jetzt habe ich für die nächsten 5 Jahre einen niegelnagelneuen Pass. Ich hoffe sehr, für den nächsten wieder nach Den Haag fahren zu können. Und dann das Nützliche mit dem Schönen zu verbinden.

Oder……statt nur 1 Übernachtung in Berlin…2 Übernachtungen.

Jedoch…..dieses planen, näh? ¯\_(ツ)_/¯

Ein kleines Fazit: manchmal kommen Menschen durch Twitter zusammen, einfach so. Es war das 2.Mal, dass ich mich mit TwitterMenschen traf. Beide Male, weil es günstig war. Vom ZeitPunkt und durch die Örtlichkeit.

Es passte. Und das war richtig gut und schön. So.

Jo.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s