Ich durfte mithäkeln

#CharityDecke #häschdeck Instagram: @immer_noch_bunt Twitter: @fluseundfussel @rocknwolldesign #LanaGrossa™

*Enthält unbezahlte Markennennung*

Moinsen.

Vor paar Wochen bin ich auf diesen Tweet „gestoßen worden“ —->>>

https://twitter.com/FluseundFussel/status/1502232265681784838?t=Qt2E72KvGR29DF0qDiPbcg&s=19

Ich habe gefragt, ob noch häkelnde Unterstützung gebraucht wird. „Ja, schick mir die Adresse per DM. Es wird 1 große Decke und paar kleine.“

Das Päckchen kam ~4Tage später bei mir an. Ich bin etwas schockverliebt in dieses Türkis.

@fluseundfussel bekam die WollKnäuel von LanaGrossa™ für den Guten Zweck.

Am Wochenende hab ich meine HäkelNadel geschnappt und legte los. Musik im Hintergrund.

Maschenprobe. Hmmmmmm 🤔

Andere HäkelNadel geschnappt und dann funktionierte es. MassBand und MaschenMarkierer zurecht gelegt. Plus ReihenZähler an der Großen SicherheitsNadel. Stift und Papier für mich. Plus: Virtuelle StoppUhr ⏱️.

Im Hintergrund nur Musik. In Ruhe gehäkelt. Die Quadrate werden in ½Stäbchen gehäkelt. Angefangen mit einer LuftMaschenKette mit 26 Maschen.

Das 1te Quadrat fertig. Hmmmmmm😳🤔

Aufgeribbelt und neu. Besser. Ist schließlich nicht für mich; Guter Zweck fordert mich raus. 😉

Viele helfende Hände häkeln 15 x 15 cm Quadrate, die zusammen genäht werden. Zu Decken. Diese werden dann versteigert.

Ich habe 2½ Tage gebraucht. Inklusive Korregieren und vernähen.

Quadrat für Quadrat #CharityDecke #häschdeck

Ich bin auch ein bisschen 🤏🏻 stolz, an diesem tollen Projekt mitzuwirken.

Und wieder Medis 😕😑🙄😒

Moinsen.

Gestern fand ich im BriefKasten einen Umschlag mit Rezept und der Bitte mich bei meiner HausÄrztin telefonisch zu melden.

VitB12Mangel NaToll 🙄😑😒. Noch eine NebenWirkung meiner Depression 🙄🙄. Was SchlafMangel//Defizit ausmachen kann 🙄 und natürlich noch andere Faktoren.

Also, Praxis angerufen. HausÄrztin kam ans Telefon, erklärt mir empathiebefreit noch 2 andere Ergebnisse von der BlutAbNahme. Unter anderem, dass meine Schilddrüse eine Unterfunktion aufweist. „Dafür gibt’s ja Medikamente. Ist doch gut, in diesem Fall Hilfe zu bekommen“ JaNeeKlar 😤 Ist ja nicht so, dass in meinem Körper seit Monaten Chemie reinging. Beziehungsweise noch reingespritzt wird.

Ich kann das andere Rezept in der Praxis abholen. Wo sich mir die Frage stellt: warum war dieses Rezept nicht mit im Umschlag??!! Inklusive dem Zettel „Bitte melden Sie dich telefonisch“. ¯\_(ツ)_/¯

Es gibt Fakten zwischen Erde und den Galaxien, die sich mir nicht erschließen. Dieser Fakt gehört dazu.

So ein Glück, dass ich morgens mir MilchReis nach schwedischer Art zubereitet habe. Der unter meiner BettDecke vor sich hin aufquoll. Ohne anzubrennen im Topf. 🤓 [Verdammich, vergessen ein Foto vom extrem LÄGGA MilchReis zu machen 😳🤭😂]

Ich tat das, was letzter Zeit mir hilft, nicht zu brüten und gedanklich abzudriften : KompaktWollKnäuel & HäkelNadel geschnappt. Ein neues, leichtes ½GrannyTuch angefangen zu häkeln.

Mit MultiColorBlingBling oder
Glitzer muss sein

Während einige mir bei WA „Boah 😲🤩🤩“ oder „…..ist das schön 🤩“ und so Komplimente machten, dachte ich mir „….bist doch in noch was gut“.

Mir wurde aber auch gezeigt, dass etwas nettes nicht dankenswert ist. Im Gegenteil. Es wurde sich rausgenommen sich (in meinen Augen) unhöflich und respektlos mir gegenüber zu äußern.

Was soll ich sagen? Auf solche Leute kann ich gut verzichten. Bei WA wen zu blockieren ist nur im Extremfall für mich eine Option. Stummschaltung funktioniert auch sehr gut. Und den WAStatus sperren. Das ist eine famos gute Einstellung. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Natürlich hätte ich ganz TwitterGleich einen Spruch schreiben können. Dann wäre das Niveau das gleiche.

Eine andere Option//Lösung, um mich nicht runterzuziehen: Die Schnecke//den EinsiedlerKrebs geben.

Mir hilft’s.

Was die Medikamente angeht, ich habe die Faxen SoWasVon dicke. Endlich die Opiate aus dem Körper „eleminiert“ und dann kommen Neue dazu. Eins länger bis unendlich lang.

Wenn mir die Schilddrüsen Präparate helfen, mich KiloTechnisch „in Spur“ zu bringen, wird mir klar, warum ich NullKommaNichts abgenommen habe. Obwohl ich darauf achte, was für Lebensmittel in mich gelangen. Außer 2x//monatlich.

Ich sehe ja den Vorteil der Präparate, keine OP ☝🏻

NieMalsNieNich

Hinter der Schilddrüse befinden sich die StimmBänder. Bei meinem Glück hat Chirurgischer Mensch einen echt blöden Tag. 😑🙄

Jetzt erstmal Ooooooooooooommmmmmm 🧘🏼‍♀️🙏🏻🧘🏼‍♀️

PlanÄnderung, voll Meins. NICHT. 🙄🙄

Moinsen.

Nachdem ich gestern beim #PsychoDr mich seelisch entleert habe. Mir auf dem Heimweg ein Buch beim örtlichen Buchhändler meines Vertrauens bestellt und im Supermarkt schnell was Gutes geholt habe, war noch für heute #BraveTochterModus geplant.

Gestern wurde das ~5Mal geändert. Jedoch immer noch in meinem Kiez. Geplant war: meine Mutter erscheint und bringt mir Kleidung und Zeugs. Dann frühstücken und so.

Änderung1.0: sie wird gebracht, überreicht mir Zeugs und dann frühstücken auswärts.

Änderung2.0: mein Pappa kommt mit. Weil, er bringt ……und 1.0 + Frühstück auswärts + kleine Runde drehen.

Darauf habe ich mich wirklich gefreut. Entspannt in die Bäckerei und klönen.

Aber ☝🏻

Nicht direkt mich auf etwas freuen. Die FallHöhe ist dementsprechend hoch. 😔😕😔😕

Ich Flusen, müsste mir doch bewusst und bekannt sein. 🙄😔

Meine Eltern waren knapp 10 Minuten hier. Den Parkplatz vor der HausTür hat eine mir unbekannte Nachbarin sich einmischend madig gemacht. GRMPF 🙄🤯😡🤬

Meine Eltern sind dann wieder nach Hause gefahren.

Ich habe die KaffeeMaschine angeworfen, in der ZwischenZeit Wäsche in die GemeinschaftsMaschine befördert.

Zu spät bemerkt, dass 2 neue schwarze OberTeile mit in der Tasche waren. Next Time. 🙄🙄🤦🏼‍♀️

Damit ich nicht zu schnell in Gute Laune verfalle, klingelt ein Nachbar, er hätte JETZT den BenachrichtigungsZettel vom Versand entdeckt. Ich hätte was für ihn. Vor 5 Wochen hat der Lieferdienst was abgegeben, was zurück ging. Nach 1½Wochen warten, ob es abgeholt wird oder nicht. Mir hat der Versand die Retoure klargemacht.

Digga. 🤬🙄🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️

Diese Woche war ich auch bei meiner HausÄrztin. Das volle Programm. BlutAbNahme, EKG und LungenFunktion + Gespräch.

Die BlutAbNahme hab ich abgebrochen und drum gebeten, dass soll bitte wer anders machen. 2x durch und hin+her = BlutErgüsse. 🤡

LuFu funktionierte auch nicht wie gedacht. 🙄🙄🤦🏼‍♀️

Das war auch mein Tag. NICHT. 🙄🙄🤬

Auf dem Heimweg bin ich fast vom Auto angedockt worden, weil eine alte Trulla ihn höflich mit HandZeichen vorbei fahren lässt. Das ich noch auf der Straße war, egal. 🤬🤬

Es interessierte sie gar nicht. Kein bisschen. Einsicht = 0.

Es reißt nicht ab. Im Briefkasten eine ZustellungsKarte gefunden: Du nix da. Hol in Filiale.

Den Großen Gelben PaketDienst angetwittert. Ich bekam die Antwort “ ….. Schreib uns mit mit Deinem @ eine EMail und gehen dem nach…. tschüß“

Ich habe 7x mit denen Kontakt aufgenommen. 7x!!!!!! SIEBEN!!! Inklusive Twitter.

1. EMailAntwort: sorry Du, hier biste falsch. Hier Telefon Nummer. Ruf da an. Telefon Kontakt 1.0: Oh. Sie hier falsch. Da kann ich nix machen. Klick. Telefon Kontakt2.0: Ich verstehe. Nein, ich darf nix sagen. 2tZustellung??????? 😱😱 Telefon Kontakt3.0: Klar, verstehe ich. Geht gar nicht. Beschwerde. Wie wäre es mit 2tZustellung?

Ich weiß nur: das mir unbekannte Paket wiegt 5 kg. Kann ich leider noch nicht wuppen. 🥺😔😔

Morgen soll es geliefert werden. Ich bin gespannt.

Um mich abzulenken, hab ich gehäkelt. Keine Topfis ☺️😊🤭

Büddel. 2 Stück. Bis Jetzt. No2 gestern noch fertig gehäkelt, weil ich ja dachte…….s.o. 🤷🏼‍♀️

Etwas größer als die Büddel aus Textil in der Drogerie 🤓
Mein erster Büddel, gehäkelt. Wie eine Riesen Mütze 😉😁

Mein Plan dieses WE: HyggeModus und SofaSymbiose ☝🏻.

Schlaf iwie nachholen. Was natürlich Quatsch ist. Schlaf nachholen. In dieser Woche bis dato habe ich ~20 Stunden insgesamt „geschlafen“. Wenn’s hochkommt.

So, Nu Kaffee und Kekse. 😉

Ein wunderprächtiges WE liegt hinter uns

WirZeit mit Kino

Moinsen.

Unsere #WirZeit war etwas kürzer. Gefühlt und objektiv. Diesmal keine Brötchen mitbringen.

Um hier die Zeit zu überbrücken, häkelte ich #ProjektEinkaufsBeutel ein bisschen um. Erst aufgeribbelt bis zur Kante. Wolle auf Pappe gewickelt und die Höhe korrigiert, nach oben. NaJa, Ablenkung halt.

Endlich ging’s mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zu Sarah.

Bei ihr angekommen, Begrüßung und die Bitte ins Kino gehen mit mir. BatManFilm mit allem was dazu gehört.

Erstmal wollte ich was essen. Hunger bis zum Südpol quasi. Das erste Mal seit langem wieder einen Lieferservice in Anspruch genommen. Lägga Western Burger mit Doppel Käse und Pommes 🍟🍟. 3 Folgen Discovery + 2 Folgen Picard gesehen. Löpt.

KinoTag 🥳🥳🥳🥳 Erstmal vormittags schnell in den örtlichen Supermarkt. Bäckerei, was feines zum Kaffee geholt.

ZuHause etwas entspannt. Inklusive Dusche und Haare waschen.

Auf Auf zum EinkaufsZentrum mit angeschlossenem Kino. Erst lecker türkische Lamacun und Sarah DönerTeller mit Pommes mit ohne KnofiSosse. Yamms. Mit der Chefin gelacht.

Bisschen durchs EinkaufsZentrum gegangen. Dann ins Kino rein.

ImpfAusweis vorgezeigt. Für gut befunden. Rein.

Getränke Becher geholt und an der SBGetränkeTanke Becher gefüllt.

Rein in den Saal. Setzen. Nach und nach füllte sich der Raum. Alles unter Corona Vorgaben.

Wir haben den selben Film jede für sich anders gesehen und aufgenommen. Abgesehen davon, dass […….🤐🤐🤐🤐🤐….nix wird vorgesagt…]…. habe ich sogar zwischendurch ob der Szenen gelacht. Es liefen bei mir Tränen. Über die KatzenFrau sind wir uns einig: Neeeeeiiiiiinnnn.

Film ZuEnde, das Lemming Syndrom brach aus. GRMPF 🙄🤯😩🙄🙄 ich schaue mir den Abspann auch noch gerne an. Ab und an wird ein Gimmick …..¯\_(ツ)_/¯

Erst Richtung Toilette. DamenTö: Kaputt = Zu. Kein Thema. Rein in die Kerls Toilette. DonnerKnispel, echt sauber hier. 😯😲

Heimfahrt. Über den Film gequatscht.

Zurück auf dem Sofa, getrunken, gequatscht.

Heute Frühstück mit Die Maus Folgen in der KiKaMediathek. Die Maus gehört zum sonntäglichen Ritual dazu. So.

Dann war das WE auch vorbei. Viel gelacht. Viel gesprochen und kommuniziert. Viel geredet. Es tat unendlich gut. Ich bin etwas zur Ruhe gekommen. Überhaupt, näh?

TJANUN

Warum mir nicht die Chance geben „Nein, Danke“ zu sagen?

Oder…..

Ach, da ist das Gefühl „nicht bedeutend“ zu sein wieder……..

Moinsen.

Ich bin momentan in der TwitterPause. Es tut mir unheimlich gut. Es wurde mir einfach zuviel. Der LichtBlick für mich dort: Die HundeBlase. Tatsächlich Hunde und ihre Menschen. Wirklich die felligen 4Beiner. Wuffs. Ich wurde aufgenommen und plausche mit. Verteil virtuelle Kekse. Virtuell Snapps und Kaffee.

In „meiner Bubble“ lese ich öfters von den tollen Treffen zwischen den Submissiven und ihren Dominanten GegenÜber. Was für wunderschöne Sessions und überhaupt stattfand. Einige mit Fotos. Ich gönne es Euch. Bis zu einem gewissen Grad. Der Grad ist Limited. Dies ist jetzt angekratzt.

So Sorry. Not. Mein ZauberWort heißt: 8samkeit. Jetzt. Und Sofort.

Man mag es schon mitbekommen haben: ich bin seit gut 2 Jahren „Außer Betrieb“ was aktiv, manuell und so, meine Dominanz ausspielen zu können. Im wahrsten Sinne des Wortes ausspielen. Ausleben. Erleben.

Erst der Rücken. Jetzt die Schulter. Gepaart mit der f**** Depression. Oder anders gesagt: es fördert selbige. Ich wiederhole mich: ich mag diesen Zustand nicht.

Ich bin so unsagbar müde.

Dieses Gefühl „Mit mir irgendwohin….bin ich nicht wert“ ist zur Zeit extrem stark. Klar, ich Igel mich AusGründen ein. Möchte mich schützen. Vor diesem Virus, der mein Leben gravierend umgeworfen hat. Nicht nur meins. Klar.

Mein sozialer persönlicher Kontakt ist geschrumpft. Mir fehlt es, Tasche packen und weg.

Den Sonnenuntergang an der NordSee genießen. Überhaupt die See.

Dieses unbeschwert wegfahren und……..es fehlt mir.

Nicht nur das Reisen. Mir fällt auf, etliche aus meiner „Bubble“ treffen sich. Gehen aus. Kneipe und Co. Wie ich das mitbekomme? WhatsApp Status und Social Media.

Es ist für mich ein DeJaVu.

Juli2020: der #WasserRohrBruchUndDieFolgen

Ich habe tatsächlich um Hilfe gebeten. Wie es ausging, ist bekannt. NeuroLumbalesTrauma.

März2021: #DERVorfallundDieFolgen

Ich kann es bis zu einem gewissen Punkt verstehen, mich nicht mehr zu fragen :“Wie sieht es aus…..Zeit und Lust….?“ Oder einfach:“Komm doch bitte mit….“

Ich kann es auch soviel 🤏🏻 verstehen, mich irgendwo nicht mehr kräftig zu umarmen. Ist ja eh nicht mehr drin. Der Virus, näh?

Sich jedoch nicht mit mir zu unterhalten oder mir zu sagen:“ Fertig machen und das wird toll“ …..NaJa

Heute ist nicht mein Abend.

Zur Krönung bin ich jetzt absolut und total von der PlattForm „An- und Verkauf“ gesperrt worden. Ich dachte ja völlig blond und Hmmmm, vielleicht könnte man das noch irgendwie hinbiegen. Auf Twitter diejenigen welche angetextet. Inklusive der Hinweis: Mein LogIn funktioniert nicht mehr. ¯\_(ツ)_/¯ Also, schrieb ich der besagten PlattForm eine EMail. Nachdem ich die Adresse irgendwo tief unten gefunden habe. Tolkien, ich hätte Frau Frodo sein können und den Ring……näh?

KurzUm: meine EMail wurde durch ein ÜbersetzungsTextBauSteinGedöns gejagt. Ergo: der Sinn meiner Original EMail ging verschütt.

Hier der Grund der Sperrung. 🤦🏼‍♀️🙄

Im NormFall kein Ding. NormFall ist jetzt aber nicht. Ganz und Gar Nicht. SoWasVon Nicht.

Ich bin so f**** froh diese Woche wieder bei meinem PsychoDr zu sitzen und einiges loszuwerden. EchtWahr.

In meinem Kopf manifestiert sich der Gedanke ob einer OP. Eventuell sollte ich mit meiner HausÄrztin und dem PsychoDr auch über eine längst fällige ReHa sprechen?

TJANUN

Könnte doch bitte etwas besser laufen…..

Büschen tovöl, näh?

Moinsen.

Mir wird immer mehr bewusst, was der Typ letzten März angerichtet hat. Nicht nur meine Schulter zerstört, sondern auch mein Selbstvertrauen + Selbstbewusstsein hat er angegriffen. Ich weiche Menschen aus. Im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn mir wer entgegen kommt, wird eine Lücke von mir gefüllt.

Ich reagiere etwas gereizter zum Beispiel auf (aus meiner Sicht) unhöflich wirkende Menschen. Mütter, die sich nicht bedanken, wenn Platz gemacht wird. Weil ist ja selbstverständlich, näh?

Schlaf???? 🤔🤔🤔 Mit viel Glück ~3Stunden. Nicht am Stück. Tsssssss. 😑😐😔

Da spielen viele Faktoren mit. Meine Depression an Erster Stelle. DerÜberMir. Der PartyTyp. Inklusive seine Freundin, die Trulla. Immer laut. Stimmlich und überhaupt. Rücksicht?? Ist für die beiden in der Tat ein Fremdwort. Die aktuelle Lage. Corona und Co. Der Virus hat mich auch verändert im Umgang mit RausGehen, Öffis fahren, Reisen (???), Soziale Persönliche Kontakte (an einer Hand abzählbar)……und und und…….

Ich habe hier Schlaftabletten. Damit sich endlich auch der Schlaf einstellt. Nutzt nur nix, wenn ich nicht zur Ruhe komme. Da nützt nichts gegen.

Intus habe ich die 2. Spritze vom Orthopäden. Ging diesmal super flott. Rein ins BehandlungsZimmer. Begrüßung. Nachfrage was die Schulter macht. Spritze. Fertig. Dr raus aus dem Zimmer. MFA direkt nach Fertigstellung des Berichts auch. Ich allein im Zimmer. Wieder Shirt und KapuzenJacke anziehen. Hhmmmmmmmmmmmm Mir ging durch den Kopf, wann es eventuell auffällig wäre, wenn ich evtl umgekippt wäre? Bin ich nicht. Trotzdem. 🤔🤔🤷🏼‍♀️

Momentan komme ich mir etwas unnütz bis überflüssig vor. Nicht zu gebrauchen für Nix. Die Opiate taten ihres dazu. Die negative Seite: ich nehme nicht ab. Ich fühle mich nicht wohl in meinem Körper. Meine hübschen, definierten Muskeln: futsch. 😔😔

Vor #DERVorfallundDieFolgen habe ich auf unhöflich wirkende Menschen müde lächelnd reagiert. Selbst im selben Raum. Platz schaffen und raus aus der Situation, ist mehr denn je mein Motto. Ignorieren ¹⁰⁰. Geht auch nur bedingt. Limited, näh? Vorallem auf ProfilNeurotischen Menschen geh ich in den sehr tiefen AtemModus. Vielleicht hilft mir da auch meine schwedische Erziehung in der Öffentlichkeit. Lächelnd Menschen entgegen treten, keine Szene machen. Wer weiß?!? Hab ich darauf (immer) Lust? Nein. Faust in der (sprichwörtlichen) Tasche//hinterm Rücken machen, atmen und am besten raus aus der Situation. Wumpe, was das GegenÜber davon hält. Wenn GegenÜber denkt „Yes, hab ich es wieder geschafft“, sagt das mehr über GegenÜber aus. Prig bleibt Prig. Smug Stays Smug. ¯\_(ツ)_/¯

Machste Nix Gegen. Ist auch nicht meine Tasse Tee, dies zu ändern.

TJANUN

Letzter Zeit habe ich viel unvermittelt geweint//geheult. Versucht, es nicht immer mir anmerken zu lassen. Frei nach dem Motto: bloß niemand auffem Nerv deswegen gehen…..

Im Garten steht der Eimer, gefüllt mit EssigWasser und den WollSträngen, die ich schon seit längerem färben will//wollte.

Meine Ablenkung: Häkeln und Stricken. Mit Pausen, weil meine Schulter das nicht mehr so dufte findet, wenn ich länger als ~>45 Minuten die Nadeln in den Händen hab. Inklusive dem StrickStück oder HäkelObjekt. Dann dauert ein einfaches, schnelles Tuch jetzt gut 3 Tage, wegen der Pausen. ¯\_(ツ)_/¯

Tagsüber schlafen ist nicht. Dann geht’s nachts erst recht nicht. ¯\_(ツ)_/¯

Gestern Abend haben in meinem Kiez alle KirchenGlocken geläutet. Ab 20:00 Uhr. Erst eine, dann andere. Das war mehr als bewegend. Auch weil hier plötzlich hörbar jede Unterhaltung aufhörte. Es war GrabesStille. Einige Lichter gingen in den Wohnungen aus. Als das GeLäute vorbei war, blieb es noch einige Minuten still.

Heute Mittag. Punkt 12:00 Uhr wieder KirchenGlocken zu hören. Sogar die Ganz Große Bekannteste Glocke. Wie gestern Abend.

Die aktuelle Lage macht mir Angst. Ich bin im Frieden groß geworden. Für mich etwas nichtangreifbares. Die Solidarität weltweit ist schon bewegend und beeindruckend.

Stadion und Gebäude 🔵🟡 illuminiert. 🇺🇦hängt aus den Fenstern. FriedenDemos, friedliche Demonstration.

#ChaosBewältigung und einiges liquidieren. Hah!! Ich bin tatsächlich von einem virtuellen „Supermarkt“ gesperrt worden. Jo. Ich. Erst kam o nicht mit meinem LogIn rein, Neues klappte auch nicht. Also, neues Konto eröffnen. Nachdem ich die VerkaufsAnzeige fertig hatte, ploppte „Erzähl uns von Dir und Deinen Daten“ Fenster auf. Ich bin keine DatenSchleuder. Schon gar nicht, was meine Bankverbindung angeht. Dafür habe ich doch PayPal. Tjjjjjaaaaaaaa……..was soll ich sagen?? „Du kommst hier nicht rein“ war die Antwort. 🤦🏼‍♀️🤷🏼‍♀️🙄

So ähnlich. In etwa. 🙄🤷🏼‍♀️

Ich wollte ein ResteWollPaket liquidieren. Etwas harmloses.

Ich bin nicht mit dem F***itGen ausgestattet. Diese Sperrung und einiges mehr ……..😔

Dieses „Mich ausgeschlossen fühlen“. 😔

Mir geht folgender Spruch immens auffem Nerv: Du bist//Sie sind eine Starke Frau. Du schaffst//Sie schaffen das. Der Spruch ist anmaßend und übergriffig. NonEmpathisch⁸⁰. Unnütz. Brauchbar//Erwünscht wie ein Fleck Senf auf weißem OberTeil.

TJANUN