Ich//Frau und das Gedöns mit Gefühlen und so

Moinsen.

Dieser Song von Meat Loaf beschreibt so ziemlich alles, was in mir vorgeht.
So ziemlich.

GefühleEy
GefühlsKarussell

Ich habe momentan nicht nur eine faktische//materielle Baustelle, Nein…..auch dieses HybridWesen in mir [semi Klingonin//semi Romulanerin –>> Klingolanerin] stellt mich auf die Probe.

Ich habe einiges nicht mehr verbloggt, was mein Privates angeht.
Der Kontakt zu LichtKünstler hat sich meinerseits auf „natürliche Weise“ ….wie soll ich es sagen? „Erledigt„.
Böse Zungen behaupten SklavenAzubi spielt eine Rolle. NEIN. Absolut Nicht!!

Als ich den Countdown gestartet habe für die AusZeit mit Sarah, meldete sich LichtKünstler plötzlich wieder bei mir.
HmHmHm
🤔🤔
😳
Herbert Grönemeyer schoss mir Lied Zeilen technisch durch den Kopf „….was soll das?“ [Ich glaube aus MAMBO 🤔🤷🏼‍♀️]
HmHmHm
Es entwickelte sich ein Virtuelles Gespräch.
Leicht
Vertraut
Flirty
Leicht Sexy
Mit deutlichen InteressenBekunden an MICH

Natürlich habe ich das genossen.
Meine Euphorie hielt sich in Grenzen. Ich bin nicht ins Giggel Giggel ausgebrochen. Hier und da gegrinst, ja.

Das richtige AufLachen und Lachen geschieht bei Sarah. Kaum zu glauben, aber wir können uns manchmal so richtig kaputt lachen.
Sogar in aberwitzigen Situationen.

Ich habe ihr die Leine angelegt, um den bestimmten Modus anzuzeigen. Inklusive Ansprache.
„Es ist EINSEITIGES EINVERNEHMEN“ Ähm….Neeeee, Moment…. ZACK weg war das ernste. Wir haben uns weggelacht.
Das gehört dazu.

Und auf der anderen Seite bin ich rasend vor Enttäuschung. Ich habe um Hilfe gebeten. Keine Zeit aus beruflichen Gründen oder Familie. Kein Thema. Aber „AkutRücken“ [hört man ja immer wieder] *IronieModus *SarkasmusModus

Oder Variante: „…..hmmmmmm….weiss ich noch nicht…. erinner mich ne Woche vorher….“ 😳😤😤😤😤
Sarah wird zu mir Kommen und helfen. Von 8 MitMenschen habe ich das Nein kassiert. Wer jetzt denkt, der ZeitGrund hält jene ab ….mich ausgerechnet zum TagX zum Picknick oder so… einzuladen oder mich fragen, ob ich mit will zu [….]
Neeeeee, da haben alle Zeit

SklavenAzubi hat sich rausgeredet „….weiss meinen Dienstplan noch nicht….ich sage kurzfristig Bescheid….“
Ähmmmmm…..im Urlaub arbeiten? Flax mich nicht!!!

Wie gesagt, meine BioChemie fährt Loops im GefühlsKarussell 🙄🙄🙄

LichtKünstler und sein SichWiederMelden macht es nicht einfacher.
TJANUN

Da sollte jetzt aber was rüberkommen. Seinerseits.

NunJa

Ich warte ab
Versuch mich in diesem Cool

Nur soviel: die Klingolanerin mir tobt aus verschiedenen Gründen. Aus Wut….. Enttäuschung….. Confusion….kommt einiges zusammen. TJANUN

Jo


Unsere Besondere AusZeit//Sarah und ich im SMApp

Vor Monaten fing ich an, einen KurzUrlaub mit O zu planen. Ein SMApp. Weg von der KomfortZone.
Wir hatten das schon auffem Zettel. Zumindest war eine PlayParty mit O schon anvisiert. Dann kam CTime. PANDEMIE. KontaktSperre.

Ich habe mich weiter auf die Suche begeben.

Lockerungen ermöglichten endlich unser Langes PfingstOverNightWE.

In der Zwischenzeit war vom männlichen AlterEgo die SeniorSub hier und hatte die gleiche Idee.
Oooooorrrrrrr
NaJa, mit dem Ex. Trotzdem. Oooooorrrrrrr
Ich habe natürlich gefragt wo?

Ich habe im Portal mit SeniorSub Kontakt aufgenommen, um nicht ausgerechnet im selben App mit O die Zeit zu verbringen.

Per Zufall stolperte ich über
SMHostel Mönchengladbach
https://sm-hostel.de/

Die Fotos der Räumlichkeiten gefielen mir auf Anhieb. (Auch das PreisLeistungVerhältnis stimmt)
Den Vermieter sofort angeschrieben. Die Buchung klar gemacht und im Kalender an diesem Wochenende „ODate// so viel: Koffer packen, es geht weg“ notiert.

Am Donnerstag bin ich mit ReiseTasche zu O. In den Öffis.
Mit Kleidung waren auch mein  SchlagWerkZeug drin. 😎😎

Donnerstag Pizza quasi selber gemacht.
Den PodCast von @kunstunvernunft angehört.

Freitag den Koffer von O//Sarah gepackt.

Auf Ging’s.
Über die LandStrasse//BundesStrasse.
Ich habe die Landschaft genossen.

Erste Station der SuperMarkt in der Nähe des SMHostel.

Dann endlich einchecken.
Hoch die Treppe. (Menschen mit Großem Gepäck wissen was das bedeutet)
Rein ins Appartement.

Der Vermieter zeigte die Räumlichkeiten. Erklärte die Geräte und Systeme. Bekam die Miete. Ich füllte den AnmeldeZettel aus.

Angekommen.
Taschen auspacken
Bett beziehen
Duschen
Ins WLAN eingeloggt

Im AufenthaltsRaum: eine Küchenzeile mit SpülBecken, Kühlschrank, Mikrowelle und einen MiniOfen (es passt KEINE Pizza rein)
Und die Anlage für TV und Musik.
Es liegen auch PreisListen von div Liefernde EssBuden aus.

Ein 2Sitzer mit passenden Sessel und ein KäfigTisch.

Überall im App Ventilatoren und Kühlgeräte.
Was nötig ist —>> DGWohung.

Das Appartement hat ein Studio mit allem was das SMHerz springen lässt und einen KlinikRaum. Weiss. Kühl.
Eine etwas ältere FMaschine und einen älteren Penetrator. Ein KlinikBett und GynStuhl.

An der Decke ist der Zugang zum Jail.
Zugang nur möglich, wenn es dazu gebucht wurde.

Bedingt durch den WasserRohrBruch war ich die letzten Tage//Wochen eher semi Dommig.
In den Räumlichkeiten erfolgte eine Art ReSet von nur Frau zu Domme.

KurzUm. Wir haben uns genossen.
Diese besondere AusZeit war nötig.
FernAb von allem. Wir haben uns geeinigt, die Erreichbarkeit zu drosseln.

Das BeSpielen ausserhalb der Wohnung war irre schön.
Intime//Vertraute Besondere Momente kamen so ZuStande.
Wir haben such sehr viel gelacht.
Das tat immens gut.

Samstag bekamen wir Besuch. Kaffee und Kuchen. Sarah kannte das Paar schon. (Ein halbes Twitter//Discord Treffen)
Es wurde nicht allzulang.
Wegen der StauHitze.

Abends haben wir uns Essen liefern lassen.
Super Lecker.
Vom DönerPalast, fast um die Ecke. Der Preis ist Okay. Aber positiv Okay.
Gutes Essen.
Gute Auswahl an Speisen.

Tasche gepackt.
Mein SchlagWerkZeug wieder eingepackt.

Wiederholt geduscht
RegenWaldDuschKopf 💛💚💛💚
Und ein HandDuschKopf

Früh morgens aufgestanden
Letztes Frühstück und Kaffee Spezial.

Aufgeräumt
Dem Vermieter per WA Bescheid geben
Abnahme
Kaution zurück erhalten
Uns mit ihm noch ein wenig unterhalten.

Unsere Besondere AusZeit.
Es ist in Planung wieder dorthin zu fahren.
Jo.

Döner Palast

Ruhrfelder Str. 36, 41199 Mönchengladbach
02166 145444

https://g.co/kgs/8N9CYZ

Die Blonde Frau – SpontanDate mit O//UnsZeit

Moinsen.
Es gab ein SpontanDate mit O
Ein ÜFDate
Auch zur Überbrückung bis zum fest geplanten ÜFWE.
~2 Stunden bevor ich mich zu den Öffis begeben wollte, kam die WhatsApp „….ähm…was essen wir heute Abend…? Hier ist Flaute mit LebensMittel“
„Ich bringe……mit“
„🙂🙂“
Also…..neben den Utensilien für die Hausaufgaben für O war etwas Essbares im Büddel.
Mit dem MP3Player und die Büddel ausgestattet sass ich in den Öffis.
😷
😷Verändern ungemein mein SchminkRitual.
Meine wunderschönen roten LippenStifte 🥺🙄🤨😳🥺🥺🥺
Zur Zeit benutze ich die LippenPflegeStifte mit etwas starken Pigmente. WILD BERRIES//CASSIS//ICEDBERRIES//CARAMELPOPCORN……damit ich mir nicht sooooooooo ungeschminkt vorkomme. Partiell.
Bei O angekommen. Knutschen.
Büddel abstellen.
Das EssBare ausbreiten.
Inklusive PopCorn in verschiedenen Geschmäcker. In Tüte fertig und für die MikroWelle für die CouchTime und Streaming Anbieter. (Hab ich ja nicht)
Mich Ausziehen und im Bad Frischmachen.
Püh
Im TrägerHemd zurück in die Küche.
Wir haben zusammen gekocht.
PärchenKram 🙂😉☺️😊
In der Küche gegessen. Das liebe ich. Weil meine Bütze keine richtige Küche hat. So mit Platz für Tisch und Stühle.
Während wir das Essen geniessen, unterhielten wir uns. Über Dieses und Jenes.
Nach Beenden des Essens die SpülMaschine gefüllt.
Rüber auf die Couch
Ich wurde extrem kuschelig
Ich war in Stimmung
O begriff. PlayTime.
Welch Genussvolle Momente. HACHJA.
AfterCare
CouchingNetFlix
PopCorn parat gelegt
Wir zückten unsere SmartPhones, öffneten Digital Ordner System
Besprachen unser Manifest.
Den Entwurf.
Tage vorher schrieb O dieses ManiFest.
Ich habe mir Notizen dazu gemacht. Ergänzend. Streichende. Veränderungen.
Das Besprechen war EmotionalGeprägt
Mir liefen die Tränen beim ein oder anderen Passus.
Das Besprechen war fertig und ich wieder extrem kuschelig.
Couching und KUSCHELEINHEITEN. Knutschen.
Zarte StreichelEinheiten.
In O fast reingekrochen. Geschnuffelt. Erotisches Streicheln.
Ab ins Bett.
Wer jetzt denkt hier erscheint der leicht pornoöse Abschnitt…..weit gefehlt. Weit Gefehlt.
Ich bin von O fest in die Arme genommen worden. Damit ich einschlafen kann.
Im HalbSchlaf auf meine BettSeite. Die dort gewohnte GeräuschKulisse und O neben mir, lassen mich SoWasVon gut schlafen.
Ich wurde kuschelnd, LustStillend geweckt. Herrlich. Detaillierte Informationen gibt’s nicht ☝🏻☝🏻
Dann wurden die Momente „sportlich“
Wir haben den WäscheStänder geleert und zusammengefaltet. Den riesigen Balkon von Möbeln befreit.
Etwas GrossReine der Besonderen Art.
Nochmals zusammen gesetzt. Kaffee genossen
Leichtes Gespräch
Dann ging’s torüch na Huus.
Mit dem Wissen —>> einige überschaubare Tage später ist unser ÜFWE.
😊☺️😎😏
Jo
Vi ses
Vi hörs

Die Blonde Frau

Das langersehnte Lange WE mit O

Moinsen.

Ich habe O gesehen. Genossen. Gespürt.
BeSpielt.

Hurraaa….. endlich O wiedergesehen.

Ein langes, wunderschönes WE miteinander verbracht.
Mit allem was dazu gehört 😎😏🙂😊☺️😉

Ich habe Brote gebacken
Wir haben PärchenKram erledigt//erlebt.

Einkauf
Wäsche
Aufräumen
BeSpielen
Dominieren
SoWas 😉😉
Was Paare halt so machen 😉😎😏

O hat auf ihre unnachahmlige Art meine Lust gestillt. Befriedigung erhalten, wie nur O es schafft.
O hat sich mir hingegeben.
O hat mich so zum Lachen gebracht, wie kein anderer Mensch
Wir haben uns genossen.
In jeglicher Form.

Ich brauchte etwas besonderes. Eine besondere Zuwendung. Ich war …..
Nennen wir das Kind beim Namen…..ich war geil. Scharf. Rattig. UnterVögelt.
Auch in dieser besonderen Art und Weise.
Ich habe es bekommen.
Ich kann mich derart bei O Fallen lassen.

DAS darf mir derart kein anderer so geben.

Auch das gehört dazu.

Das schöne bei uns……es bedarf wenig Worte. Wenig Worte, um klar zu machen, was gebraucht wird. BeidSeitig.

O hat sich im SchlafZimmer mit Tools & Co mittig aufs Bett positioniert.
ENDLICH 😎😏
Nicht falsch verstehen….
Am ersten Abend ging kein BeSpielen. AusGründen

Ich habe es genossen.
Wir beide.
Ich liebe es O zu hören. Zu spüren.
Danach war ich dran.
Ich bekam meine Orgasmen. Auf diversen Wegen.

Dieses Wochenende war mehr als nötig.
Für uns Beide.
Es war eine verfluchtnocheins f**** lange Zeit des NichtSehenKönnen.

Wir haben es auf medialen Möglichkeiten gewuppt
Trotzdem……

Sich riechen
Spüren
Knutschen

In ein paar Tagen sehen wir uns wieder.
Zeitnah

O ⛓️🔐🌹🌹😘⛓️, Du bist Mein.

Jo

Vi ses
Vi hörs

Die Blonde Frau

Ihr SklavenAzubi

Moinsen.

Einer geht…..ähm…wird Gegangen. Ein anderer tritt durch die offene Tür.

SklavenAzubi
Eine Freundin hat uns miteinander bekannt gemacht. Also, wollte es persönlich beim Letzte StammTisch vor The Big Invisible C.

Er hat schon öfter mein Profil durchgelesen. Sich ob der Texte sich nicht getraut.

[So Geht’s Etlichen😈😏😎😉]

Wir haben uns im Portal dann angenähert. Viel Getextet. Telefoniert. Auch über Stunden.
Eine besondere Vertrautheit wuchs.

Ich habe ganz viel erfahren. Privates. Berufliches.

Ganz wichtig, die Kinks.

Bis zum ersten Persönlichen Treffen floss viel Zeit ins Land. Bedingt durch C.

Wir haben uns auch über StammTisch und PlayParty unterhalten.

Es gibt viele SchnittMengen. Nicht nur im SMBereich.
Nein, er ist ein Kollege von LichtKünstler.

[Wieder einer mehr in dieser Blase]

Vor dem Ersten Date texten wir. Er war super nervös. Er bekam die AufGabe erteilt, einen Ort zu finden, der innerhalb von 30Min Autofahrt erreichbar ist. Von meiner Adresse aus
Bedingungen —>> etwas Wasser (nicht sooooo schwer 😉😉) und eine Hütte.

Der TagX erscheint. Ich erhalte kurz vor knapp eine Mail. 😳😳
Er wollte erneut wissen, wann losfahren und mich abholen.
JETZT!!

Wir hatten einen schönen Tag draußen.
Sind zu ihm gefahren.
(Im NormFall mache ich das nicht. Jetzt ist kein NormFall)
Er ist in den Genuss gekommen, von mir leicht BeSpielt zu werden.

Tage vorher musste er sich AusGründen den KG anlegen. Am Morgen des Dates wieder UnVerSchlossen. 😎😏

Er hat etwas gekocht
Gutes Gespräch geführt

Erneut BeSpielt
Verbaler Sadismus
Erniedrigen
Demütigen
SoWas

Den physischen MasoDev Kerl werde ich Suutje Suutje „dahin bringen“
Wie Gesagt Suutje Suutje

Er ist im Rang unter O
Sehr Reflektiert

Unter meiner Kontrolle.
PunktUm

Er stillt meine Lust auf eine andere Art und Weise wie O
DAS ist auch gut so. Ich will keinen Klon von

O ist einmalig.

[Das was O und mich verbindet…..]

Ich freue mich auf die Ausbildung mit dem SklavenAzubi.
Er wird in seiner Wohnung ausgebildet. Wir müssen uns aufeinander Eingrooven. Das funktioniert nur im privaten//geschützten Raum.

Und Dann…….Dann können wir gemeinsam auf PlayParty 1 bis…..
Vorher nicht.

SklavenAzubi hat einen SklavenNamen von mir erhalten.
Falls wir uns „privat“ unterhalten, um das abzugrenzen.
Auch um den Modus einzuläuten.

Ich freue mich ihn nach meinem Gusto zu Erziehen und Formen.

Herzlich Willkommen an meiner Seite, SklavenAzubi 😈😎😏

Etwas Neues lernen — The Training of O

Über Etwas Neues lernen

Etwas Neues lernen — The Training of O

Moinsen.

Dieser Film geht in den Social Media//Network SoWasVon viral. Zu Recht.

Mir standen auch die Tränen in den Augen.

Der Film ist kein bisschen kitschig oder so. Im Gegenteil.

Mit der richtigen Dosis Humor. 😉

Mit der richtigen Dosis Gefühl und Sehnsucht nach Etwas Neuem.

Schlicht und Ergreifend.

HACH 😊😌😌

Die Blonde Frau…

……ihr Blondes Haar kommt in Kontakt mit einem neuen Shampoo

Oder

……New Day New Challenge

*Werbung//selbst gekauftes Produkt*

Moinsen.

Im www habe ich auf der Suche nach BlondShampoos, inkl Gelb//RotStichWeg, von Lee Stafford BleacheBlondeShampoo gefunden.
HmHmHm
Kenn ich nicht.
Keine Werbung? 🤔
Kaum YTVideos dazu
HmHmHm

Ich bin ja neugierig.

[Meine anderen PurpleShampoos stehen noch einträchtig auffem WannenRand und so 😉]

Besonderer Abend erfordert neues//besonderes Shampoo.
Nochman hinten lesen, wie das Shampoo anzuwenden ist
(Klar, Haare nass….Shampoo gutdosiert einmassieren bis aufschäumen 😉😉)

Bleached Blondes ICE WHITE SHAMPOO
—>> laut Aufschrift auch für den GRANNYLOOK geeignet. Primär bin ich am ARTIC ICY COOL Tone interessiert.
Laut Aufschrift „…..nicht zu kurz …..nicht zu lange einwirken lassen“
Das ist doch man eine ZeitAngabe. Nicht. 🙄🙄🤔🤔
HmHmHm
NunDenn……
Haare nass gemacht.
Einen etwas größeren ErbsenGrossen Klecks Shampoo auf die Hand….. DonnerKnispel ist das stark pigmentiert…..
Spoiler —->> Nix abgefärbt
Mmmmhhhhhh…….Riecht gut. Nicht aufdringlich.
Die Konsistenz eher cremig.
Beim aufschäumen wurde es eisblau.
Kein bisschen lila oder dunkel wie mir andere Produkte.
1
Tube wegstecken
2
Becken mit kalt Wasser sauberspülen
3 Blick innen Spiegel—->> geht
4 Tuch parat legen
5 Haare lauwarm bis kühl gründlich ausspülen, bis es quietscht.

Tuch zum Turban wickeln

Im fast schon trockenen Zustand sah ich eine Veränderung —->> KühlBlond + leicht aufgehellt. WOOOUUWW
LEICHT!!!

Mein Haar fühlt sich kein bisschen ausgetrocknet an. Smooth. Griffig.
Meine Locken strahlen und hängen nicht durch
Obwohl Substanzen drin sind, die eher kontraproduktiv für Locken//Wellen sind.

Die Tube ist partiell transparent. Der LilaTon sehr gut erkennbar.
Auch die Konsistenz.

Für den GRANNYLOOK ~15Minuten das Shampoo einwirken lassen. Laut Aufschrift
Als Empfehlung steht noch in pink (auf silberende Farbe der Tube 🙄🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️) im KleinGedrucktem (das ist wörtlich zu nehmen) —->> im Wechsel mit dem EveryDay Blondes Shampoo zu benutzen.

Ich bin NaturBlond. Schätzungsweise ist die Wirkung bei Blondinen stärker. Entweder was den KühlTon angeht oder die Aufhellung.
Für mich langt die leichte Aufhellung.
Hauptsache die unerwünschten Töne sind raus.

Mit den 2 Tuben komm ich sicher länger aus.
Ich habe mir auch das PurpleShampoo von Lee Stafford aus der Serie geholt.
Das ist noch einen Ticken stärker pigmentiert!!!
2:1 Shampoo —>> No Yellow + No Brassy
Auch für NaturBlonde geeignet.
Auch hier die ZeitAngabe eher semi.
Ergo, nach Gefühl.

Beide Tube beinhalten 250ml.
Haltbar//NutzDauer ~ 12 Monate nach öffnen.
Ich habe es mir im Kalender eingetragen.
Auf die Tube schreiben ist irgendwie semi 😉😉

Eine Idee wäre ein großes Blatt in die InnenTür des Schranks zu kleben mit dem Vermerk wann was geöffnet wurde…….
🤔😏😎

Jo

Die Blonde Frau…

…..und ihr SelbstBewusstsein
Oder
…..äusserlich Hurra….. innerlich MagNichMehr

Moinsen.

Die letzten Tage waren für mich unbegreiflich unfassbar InBeTween.

Auch wenn ich neue Menschen kennengelernt habe. Zu diesem mir neu StammTisch mitgefahren bin.
Zu meinen StammTischen gehe…….
Alle Strukturen versuche einzuhalten…..
Nope……mir ging’s echt nicht immer Bombe.

Warum?

Es ist wie ein StrickPulli…….es hängen viele Knollen drin//dran.

Will sagen, etliche Komponente kamen zusammen und brachten mich streckenweise an mein Limit.

Das AusSprechen der Trennung von//an DevSub. Puh. Cool tun. Cool dabei sein.2 Paar verschiedene FussBekleidungen

Ich hatte mit LichtKünstler ein irre merkwürdiges Telefonat. Als Folge von Missverständnissen via WhatsApp.
Ich sag’s ja. WA ist als Messenger 👍🏻👍🏻
Aber als GesprächsMedium für doch wichtige Informationen…….nicht geeignet. Echt nicht.
Und wenn,dann die entsprechenden Emojis einsetzen.
Sonst ist das Missverständnis programmiert.
TJANUN
NurMalSo

MeinO war beruflich unterwegs.
Fehlte mir.
Kommunikation lief via..,….. Genau…… WhatsApp. Das funkte.
Nicht immer zeitgleich, aber HEY 😆😆

Nach der Trennung von DevSub hatte ich ZwiDu das Gefühl einen Fehler getan zu haben.
Ich bin ja keine LotusBlüte. Auch nicht aus Stahl. EchtNicht.
Jedoch war es wichtig ihm AusGründen die Lösung auszusprechen.
Der Moment kam dann, wo ich mich befreit fühlte. Tatsächlich. Ich war erstaunt.

Natürlich kam nach Bekanntgabe der Trennung blöde Sprüche in Hülle und Fülle. Issjaman Klar. Auch tröstende Worte.
Und…….. SoWasVon natürlich Sprüche in Richtung —->> „…..das habe ich kommen sehen//ihr hattet doch nix gemeinsames….//…ich war doch sehr verwundert Euch in diesem Gefüge……“
Genau das was Frau in solch Momenten hören will. NICHT!!
Wie gesagt, die Enklave iss lütt. Banig Lütt.

Also…….es kam alles zusammen….. jümmers so. Wedder un Wedder. Jümmers dat Glieke.
TiefSeufz

Was mich auch runterzog……
Das war so ziemlich der Beginn des „VerlustGehenMeinesSelbstBeWusstSeins“ —->> eine „Gute Bekannte“ meinte Dummtüüch über meinen ❤️ Menschen sabbeln zu müssen.
Was zur Folge hatte, dass ich MICH hinterfrug. Klasse, oder?
IronieModus

Etwas Gutes ist in mir…….in einigen Fällen bin ich nicht ImpulsGesteuert, eher besonnen. Diese Eigenschaft hat mich zurück gehalten etwas richtig blödes zu unternehmen. Meinen ❤️ Menschen zur Rede zu stellen.
Die Konsequenz dessen möchte ich mir nicht vorstellen……..

Ich habe eine andere logische Konsequenz daraus gezogen. Erstmal wieder im BekanntenKreis „aufgeräumt„.
Und……..es tut so f***bloody gut.
Eine erst schmerzhafte Geschichte, aber notwendig.

Mein SelbstBewusstsein ist angeknackst.
Ich rauche (Mal) wieder. 🙄🙄😒😒

Mache verstärkt Sport und YogaQiGong.

Habe eine HandVoll toller Menschen um mich, die mir helfen. Mein Netz sind.
BundesWehrSub zum Beispiel.
Wir hatten ein richtig schönes KaffeeDate bei mir. Kekse. Baklava. Kaffee.
Sie hat mir ein irre schönes Kompliment gemacht —->> „Weisst Du…..Zeit haben wir nicht. Zeit nimmt man//Mann sich….. So wie ich für Dich. Weil Du mir wichtig bist!!“
Danach liefen die Tränen.
TJANUN

O ist wieder in greifbarer Nähe. ÜFDates sind schon ausgemacht.
Auf diese Dates freue ich mich wie ein Ietsch.

LichtKünstler wird von mir nicht überstrapaziert mit WA. Was zur Folge hat, dass er entspannter ist. Sich das vertraute wieder eingroovt.
JaJaJa

Mein SelbstBewusstsein wird Suutje sich wieder einfinden. Momentan ist mein SelbstBild etwas aus dem Rahmen gefallen.
Passiert.

Ich bekomme das hin.

Jo

Vi Ses
Vi Hörs

Die Blonde Frau….

…..auf einem anderen//neuen StammTisch

Oder

Die Enklave ist echt lütt.

Moinsen

Eine Freundin hat mich kurzfristig gefragt sie auf einem StammTisch zu begleiten.
Auch wegen der nächtlichen RückFahrt.
Verständlicherweise.

Dieser StammTisch ist einer NachbarStadt
Etwas über eine Stunde Fahrt. Mit dem Auto.

Wir haben uns spätmittags in ihrem Büro getroffen. Zu ihr gefahren. Lecker gegessen. Uns vorbereitet und auf ging’s.

Eine Stadt mit spätabendlichen Illuminaten. HACH
Ein Traum.

Ziel erreicht.
Die StadtVilla ……😍😍😍🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡
Erst von aussen gesehen und schon 🧡🧡

Rein. Super herzliche Begrüßung vom HausHerrn und Host.
Rein in „die gute Stube“.
Ich bin immer noch geflasht vom charmanten Ambiente und der Athmo.

Der StammTisch hatte etwas wie ein FamilienTreffen für mich.
Von 3!! anderen StammTischen mir bekannte//vertraute SMler.
Ich sag’s ja die Enklave is n Dörp.

Ich kam in den Genuss mich mit einem Switcher in meiner MutterSprache zu unterhalten. Er ist kein Schwede, hat dort gelebt und gearbeitet. Auch in Skåne und Danmark.

Es gab eine VorstellungsRunde.
Mehr submissive Fachkräfte als Dominanz war beim StammTisch.
(Mehr Auswahl für mich//FemDom 😉😉😏😏😂)//(ich kam mir kurzfristig vor wie in einem GeMischtWarenLaden mit einem tollen Angebot an…..😌😉)

Die KellerRäume wurden uns Neuen vorgestellt.
WOOOUUWW 🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡
SchockVerliebt
Was für ein Charme.
Was für eine Athmo.

Die StadtVilla ist aus dem 19.Jhd. Ein MaschinenBauer hat sie bauen lassen. Mit Küche im Keller. GesindeTür. Eine Belle Etage.
WirtschaftsRäume im Keller.
Diese sind vor paar Jahren SM tauglich umfunktioniert worden.
Ein Traum.
Altes GeMäuer. Wunderschöne indirekte Illuminate.
Nicht überladen.
Original Fliesen und Kacheln.
Der Spezifische Geruch.
Herrlich.

[Nicht zu vergleichen mit neumodische Einrichtungen.
Die auch toll sind……….ABER……
TJANUN
NurMalSo ]

Natürlich sind die Räumlichkeiten auch mit moderner Technik ausgerüstet.
Eine „Zelle“ ist extra für SinnesEntZug eingerichtet. Mit WebCam. IVRotLicht.

Ein „KlinikRaum„. Hach

In der umfunktionierten Küche ein Traum von StrafBock und helles AndreasKreuz.

Einige Zellen. Gut verteilt. Besser gesagt Käfige. Solche, in denen das Stehen möglich ist. Solche zum reinkauern. Solche zum reinlegen. WOOOUUWW 🧡🧡🧡🧡

Ein großes Bett mit Käfig integriert. Der Käfig bietet Möglichkeit zum Verfügung stellen.
☺️☺️☺️🧡🧡

HACH

Wieder hoch.
Neue Gespräche.

Stilles beobachten wie anwesende Dommes ihre submissive Fachkraft vorführt//BeSpielt.

Mir einer Verve…..mit einer NonChalance, wie ich es nur aus diesem Kreis kenne.

Ich hatte meine schwarze LederJeans an. Drunter ein CatSuit, Nylon schwarz, florales Design. Die Träger blitzten zwischenzeitlich unterm Pulli hervor. Wenn dieser asymmetrisch…….NunJa ^^

Die Zeit verflog. Und leider war dann auch dieser schöne Abend ZuEnde.

Ich habe tolle neue Menschen kennengelernt.
Eine neue Stadt „kennengelernt
DAS!

Jo
Vi Ses
Vi Hörs