Die blonde Frau……

…..zweifelt ein wenig an ihrem SelbstBewusstsein//Wert & ……. die Erkenntnis des „Franzosen“//SklavenAnwärter

Moinsen.

Es sollte ein spontanes KaffeeDate mit „dem Franzosen“//SklavenAnwärter geben. Er hat sich auf der SZ mit meinem Profil „vertraut“ gemacht. Mich dort angeschrieben. Um Erlaubnis gebeten, mit mir in Kontakt treten zu dürfen. Ihm war also bewusst sich nicht mit einer FengShui Ausstatterin//Anhängerin zu unterhalten und was ihn erwartet. Es wurde geschrieben. Das Konversation Medium gewechselt. Es wurde telefoniert.
Es fiel unter anderem der Satz mit Blumen meiner Wahl zukommen zu lassen. Meine Wahl: Dunkle Tulpen!! Rosen schenkt mir nur DerEine!!
Sonst keiner.
NurMalSo
Irgendwie kristallisiert sich heraus, der „Franzose“ ist nicht wirklich im SM beheimatet. Hat Erfahrung mit FLR//PP (PetPlay) gesammelt. Dies für sich angenommen.
Ich biete weder FLR
Noch PetPlay
Issso
Aber das geschriebene Wort und seine Tücken

Es wurde hin und her telefoniert… Er wird immer nervöser. Es wird spontan ein KaffeeDate ausgemacht. Will sagen, ich war so freundlich meine WEPlanung etwas umzudisponieren. Stunden vor dem ErstKontakt bekomme ich eine WhatsApp nach der anderen, bis ich es unterbinde.
Ich werde darüber informiert, dass der Franzose losfährt. Inkl LiveStandOrtOrtung, der Technik sei Dank. AugenRollTiefSeufz
Ein Blick verrät mir, er fährt durch den Kiez wo ich mit IHM gewohnt habe und viele schöne Momente er//durchlebt habe. NaToll
TiefSeufzTJANUN
(Die Welt is’n Dörp//das wird mir letzter Zeit immer mehr bewusst TJANUN
NurMalSo)
Ich bin gerade fertig und verlasse meine Bütze. Laufe meiner Nachbarin in die Arme. Sie bewundert mein OutFit//MakeUp//Style.
Und dann……💥💥💣💣…..erhalte ich die WA, dass dem Franzosen die Düse geht. Er sich nicht traut aus dem Auto raus und unter meinen Augen zu treten. Ich gebe ihm die Chance, in ein Café zu gehen und darüber zu reden. Er will nicht. Bemerkt jetzt, dass er mir eventuell nicht gerecht werden kann.
Passiert. Ich erkläre den Kontakt und die Anbahnung für beendet.
Kaum in der Bütze……wird mein 📱rhythmisch.
Ich ignorier die Nachrichten und blockier den Franzosen schlussendlich.
[Da ich den Chat lösche, wird dummerweise die Blockierung aufgehoben. Wusste ich bis dato auch nicht. AugenRollTiefSeufzSchulterzucken]
Es trudelt am nächsten Tag eine Kafkaeske WhatsApp ein. Vom Franzosen.
Es hört sich jetzt verdammt hart und unhöflich an, ich ignorier ihn.
Für mein Empfinden hat er sich mit dieser Aktion völlig ins Aus geschossen. Mir//FemDom nicht den nötigen Respekt entgegen gebracht. Ich bin ja nicht so, wenn ihm Stunden vorher klar wurde, ins Zweifeln zu kommen, dann hätte er die Chance bekommen noch einmal drüber zu schlafen. Aber so? Nein.

Ich//Frau sollte auch mal so reagieren. Ob des merkwürdig angehauchten Verhalten einiger Kerls mir gegenüber. Dieses sich nicht mehr melden bei mir……
Ich differenziere meine 2 Egos.
Ich//Frau öffne mich langsam Männern. Ich flirte offensichtlich//offensiver. Auch ohne jeglichen Hintergedanken. Einfach so.
Es tut mir sowasvon gut.
Dann passiert was zwischen Frau und Kerl passiert. Nicht. Genau.
Es kommt zum KaffeeDate. Stunden ziehen ins Land. Es wird heftig geflirtet. Bei der Verabschiedung ist man sich einig, dies zu wiederholen und mehr. Abends telefonisch sich verabreden und mehr.
Und dann…….FunkStille!! WTF??!!
Nicht meinerseits.
Also……..falle ich in mein altes Muster.

  • es liegt an mir
  • ich gefiel ihm dann doch nicht
  • ich habe …..
  • ich bin ihm wohl nicht…..
  • irgendwas habe ich wohl falsch…..
  • was hab ich falsches gesagt?
  • …….

Mir wird dann wieder bewusst mit IHM mehr als nur glücklich……. ich bei IHM ich sein konnte//war.
Im Ganzen.
TJANUN

Ich bemerke es gestaltet sich schwerer als gedacht//gewünscht einen (Vanilla//StiNo) Mann über das KennenLernen hinaus…..grübel….. Hhhhmmm….wie soll ich es ausdrücken? „Binden“? Die Neugier auf Mich//Frau auf Spannung zu halten?!?
Meinem SelbstBewusstsein tut dieses mir merkwürdig vorkommende Verhalten mir gegenüber nicht gut. Im Gegenteil.

Gestern war StammTisch.
Nach längerer Zeit war auch einer der mir vertrauten Doms anwesend. Wir sind sofort ins Gespräch gekommen. Auf eine sehr schöne Art. Vertraut. Flirty. Charming. Wir unterhielten uns mit einer FemDom, ob es für uns schwieriger als für Vanillas ist, einen Menschen kennenzulernen und länger als eine kurze Zeit zu „fesseln“.
Mein Fazit: Ja. Sein Fazit: Ja.
Ich spreche aus meiner Sicht. Kaum ist die Zeit für ein KaffeeDate, kommt unweigerlich das Thema auf Mich//FemDom und die submissiven Fachkräfte. Auf MEIN SM und die daraus resultierenden Erfahrungen. Ob es für mich als saddom Herrin schwer ist submissive Fachkräfte zu „bekommen“. Nein. Ist es nicht.
Ich wurde gestern auch gefragt, ob ich es schaffe zwischen Mir//Frau und Mir//Herrin langfristig beim Date zu differenzieren. Gute Frage. Nächste Frage.
Antwort: ich versuche es. Beim Spontanen KaffeeDate mit dem Ingenieur klappte es. Die Chemie passte.
TJANUN

Also, mein Selbstbewusstsein ist angeknackst.
Angebote für ONSessions und ONS erhalte ich dann doch von Vanillas.
Ich teste meinen MarktWert. Mache (für mich) belanglose KaffeeDates aus.
TJANUN
NurMalSo
TiefSeufz

Beim StammTisch werde ich nicht (immer) als Frau wahrgenommen.
Der Trigger des SilberRückenSyndrom flirtet auf seine Art und Weise mit mir. Jedoch ist es belanglos. Ich will keine seiner „Gelegenheiten“ sein.
Ich bin nicht die Frau, die direkt nach dem ersten Date Sex mit Kerl hat. Im NormFall.

Mein SelbstBewusstsein ist durch etliche äußere Einflüsse angeknackst. Jene Einflüsse sind männlicher Natur. Issso! NurMalSo

Ich habe es geschafft wieder nach langer Zeit in der Aufrechten durchs Leben zu gehen.
Ich ertappe mich beim befreiten Lachen.
Es fühlt sich gut an.
Es kommt jedoch auch die eiskalte Ernüchterung, wenn ich allein bin.
Zwischendurch beim StammTisch oder wo auch immer, „tauche“ ich ab.
Was auffällt.

Ich lasse mir Zeit. Sehr viel Zeit.
Es wird so schnell keinen neuen Mann an meiner Seite geben.

Subs//Sklaven, ja.
Mann, Nein!!!!

Ich liebe IHN immer noch.

Ich vergesse IHN (noch) nicht.
Dazu ist UNSERE Bindung zu speziell:

-3. Date

-Volles SchlafZimmer

-RettungsKräfte//112

Ich lerne (Mal Wieder). Ich sammel auch schmerzhafte Erfahrungen im Umgang mit Vanillas.
Ich bin jedoch niemandes Wikipedia.
Ich habe meinen Wert……….eine Freundin sagte mir via WhatsApp:

Und du solltest Deinen Wert nicht vermitteln.
Du solltest sie vielleicht einfach länger arbeiten lassen.. Wer Deinen Wert für sich nicht erkennt, ist ihn nicht wert.<<
Danke 🙂

Es ist zum Mäuse melken, im Alltag bin ich souverän. Als Herrin sowasvon.
Als Frau……. SchulterZuckAugenRollTiefSeufz

TJANUN

Aus reinem SelbstSchutz halte ich mich aus den Media Social Networks raus. Sie tun mir Mal Wieder nicht gut.
Ich erhalte Infos, die mich aus der Bahn werfen. Danke. Für Nichts.
DAS kann ich nicht gebrauchen. Will ich nicht!!
Social Media Network…… Geh weg!!

NurMalSo

Werbeanzeigen

Die blonde Frau……

… mit leichter Verwunderung

Moinsen.
Ich war auf einem VanillaStammTisch. Am WE. In der InnenStadt. Zentral. Gut mit den Öffis zu erreichen.
Nicht auf einem KennenLernStammTisch von „meinem“ HauptPortal. Ein anderes Portal. Ich sag mal so…..seicht. Seichteres Niveau. Jo.

Ich war in meiner KomfortPlünne. Schwarze LederJeans, schwarzes Oberteil (sehr figurbetont//ich kann’s jetzt mehr denn je tragen 😉😉), schwarze rockige HalbStiefel. Kurzum, meine Plünnen, die auch bei meinen 2 StammTischen trage. Inkl die Kette mit den 2 Ringen.
(Ringe an der Kette, weil ich enorm abgenommen habe, auch an den Fingern TiefSeufz)

Vor dem Stammi noch etwas geshoppt und dann rein in die Pinte. Verzeihung, ins Lokal. Den Begriff trifft es jedoch seit Jahren nicht mehr. NurMalSo
Angeblich die angesagte Pinte mit Künstlern und Publikum, welches nicht MainStream ist. (AHA)

Der Admi sass schon am Tisch. Mit ihm eine Frau vom Portal.
Man kennt sich. Oh, man kennt sich sehr gut 😏😏😎😎
Mit den beiden direkt ins Gespräch gekommen. Mit ihr sofort warm geworden. Sie „scannte“ mich. Kam prompt zum Punkt „Du bist nicht aus dem Gewerbe, aber …..-Räuspern-…..Dir ist es nicht fremd, oder?“ – „Ich bin keine Domina, wenn Du das meinst.“ -„Ja, dachte ich“
Sie ist KHK//Sitte in Hessen. Zu Besuch in der Stadt. Auch wegen des StammTisch. (JaNeeKlar😏😏😎😎)
Wir hatten also ein GesprächsStoff.
Das neue ProstitutionsGesetz//Freier und ihre Blödheit//Missverständnis SM & Prostitution//uswetcppa
[Um eins klarzustellen, ich bin echt glücklich über die Damen und Herren des ältesten Gewerbe. Auch über Dominatrix (♀&♂). Hut ab.]

Es trudelten einige mehr ein zum Stammtisch. Auch einer, mit dem ich schrieb. Da fluppte das Gespräch. Jetzt sitzt der Typ mir gegenüber und bringt kein Wort raus. Kennt aber mein Profil. TJANUN

Ich wurde von einem anderen angeflirtet. In dem Moment erkenn ich, der kennt mein Profil nicht. YES. Hurra, der flirtet mit MIR. Wir stellen fest, einige Gemeinsamkeiten zu haben. WohnOrte//Musik//Faible für MotorRäder//Nordische Mystik//uswetcppa
Die Welt ist ein Dörp.

Und plötzlich fängt der wortlose Typ an, ob er nicht weiss mit wem (ich nenn ihn „Harley„) grade so gesprochen wird. WTF??!!! 😤😤😤
„Ach, ich unterhalte mich mit einer Promi??“ Pure Ironie. Like

Raus zum Rauchen.
Draussen unterhalten wir uns mit 2 anderen. „DayLight„//Frau sagt plötzlich zu mir „Du, sag man……siehst aus wie ein 😇……dann machst Du den Mund auf. Stimme und Worte. Irre!! Du liebst Deinen LebensStil. Nein, Du lebst es“
Harley blickte mich kurz……hust…..leicht verängstigt an.
Jo, ich liebe mein SM. Ich zeige auch offen mein Faible für Utensilien. 😍😍😍
Wenn Kerls Autos sehen oder vom Sport erzählen, sieht man//frau auch die Begeisterung. Warum also nicht bei mir?
Nur weil ER sich von mir getrennt hat, heißt//bedeutet das doch lange nicht, dass ich dem BDSM den Rücken zukehre. HALLO???!!
Es ist wahrscheinlich die Überraschung, daß ich als Frau …..aber das kann es doch auch nicht sein??!!?? Grübel

Harley hat sich erholt und geht wieder auf FlirtKurs.
Flirten tut gut. Ich flirte sehr gerne. Auch ohne Hintergedanken.
Harley flirtet und unterhält sich mit mir//Frau. Was für mich wichtig ist. Klingt komisch? Nein, es ist für mich//Frau nicht leicht Männer kennenzulernen…….oder anders formuliert, kennenlernen//flirten…..aber sobald die Kerls bemerken keine dumme vor sich zu haben oder meine Dominanz sich blicken lässt……Kann ich leise rückwärts bis Null runter zählen. 3.. 2…weg!!! NaGut, nicht immer bis Null. TiefSeufz
Der wortlose wirft plötzlich gefährliches HalbWissen über BDSM ins Gespräch. Ich brauchte gar nichts sagen. Ein Blick. Der wortlose verstummt. Jo. Meine gewissen Blicke.

Der Abend war lustig.
Nicks wurden ausgetauscht.
Kontakte geknüpft.

Unter anderem war ein mir sehr vertraut//bekanntes Wesen mit beim Stammtisch. „Sie“ erkannte mich//FemDom sofort. Wir kamen schnell ins Gespräch. „Sie“ war nicht auffallend. Weder bekleidet noch in der Art. Und doch……für mich erkennbar.
Erinnerung an mein ExO kam hoch. Mein „kleines Luder“ (wir haben uns unter Tränen getrennt//“sie“ ist untergetaucht//weg. Ich werde auch hier nicht en Detail…..)

Meine Verwunderung…….über die Reaktionen auf mich//FemDom am WE. Den Umgang mit Vanillas bin ich wohl doch nicht mehr so „gewöhnt“ 😉😉
Abgesehen von meiner Familie…..grins

Ich bin verwundert über eine mir (immer noch) befremdliche//verletzende Art des Verhaltens mir//Frau (weniger der FemDom) gegenüber.
Ich mache den (augenscheinlich) richtigen Weg Richtung Menschen kennenzulernen. Mich unters Volk zu mischen.
Mein Leben in den Griff zu bekommen.
Wieder in den Griff zu bekommen.
Date.
Date auch StiNos. VanillaMänner. Diese verwundern mich in ihrem Verhalten. Machen mich auch 😤😤😠😠😡😡. Oder bringen mich zum heulen. Nicht immer aus Wut.
Weit gefehlt. Weit gefehlt
Mein Radar funktioniert nicht mehr. Ich//Frau bin sensibel. Emotional. GefühlsBetont. Das macht mich aus. Das und andere Punkte.
Empathie.
Eine gesunde Portion Akzeptanz.
Kongruenz. Die ist wichtig.

Was mich trifft, ist wenn Mann mit mir sich lange Zeit unterhält. KaffeeDate. Super schönen (sehr langen) Abend bis zum frühen Morgen verbringt. Mit tiefe Gespräche. Wo sich herauskristallisiert, Kerl ist dabei sich in mich//Frau zu verlieben.

……——-……
Hhhhmmm…….
Hhhhmmm!!!

Was ist das? Ein neuer Trend?
Den muss//will ich nicht verstehen.

Also, liebe//tolle Kerls da draußen…..nehmt Euch die Zeit und lernt mich//Frau richtig kennen. Ihr müsst Euch nicht sofort in mich verknallen. Nope. KumpelBasis ist auch fein.
Lernt mich kennen. Im Guten. 😉😉😇😇
Die FemDom ist ein Part von mir, ja. Es gibt Momente, da taucht sie unter. Und taucht urplötzlich wieder auf. Für Euch wahrscheinlich erschreckend.
Eine blonde Frau, mit toller Figur, einer Ausstrahlung zum Niederknien (dies sollen meine submissiven Fachkräfte 😉😉), mit einer CharmeOffensive……und vieles mehr. Damit muss Mann klarkommen.

Ich vermittel jedoch auch sofort den Eindruck „an Beziehung​ und so nicht interessiert, tief durchatmen und weiter im Text“
Nein. Ich suche keinen Mann an der Seite. Ich verarbeite auf meine Art weiter UNSERE Trennung.

Das Erlebnis beim letzten SMStammTisch hat mir verdeutlicht, ich liebe IHN immer noch. TJANUN NurMalSo

Dieses Erlebnis hat mir verdeutlicht, GefühlsChaos und so…… ich bin noch nicht so weit für einen neuen Kerl. Nicht für was festes.
Es hat mir verdeutlicht, mich nicht zu verbiegen. Offen und ehrlich zu sein.
Weiter zu machen. Kopf hoch. Krone richten. Schulter straffen. Rücken durchbiegen. Ich bleiben. Damit fahre ich am besten.
Jo.

Wer damit nicht klar kommt……bitte weiter gehen.

Wer mich nicht so nehmen will//kann …..warum auch immer…..bitte weiter gehen.
ABER……bitte so ehrlich zu mir sein und es mir f2f sagen. Keine fadenscheinigen Nachrichten//Ausreden!!! Das nicht!!!

Jetzt wo meine Klingonen grün angezeigt bekommen. Nur ganz wenige um meinen wirklichen GemütsZustand wissen. Wissen, dass ich es geschafft habe ohne Chemie diese super lange DepressionsEpisode zu „besiegen“. Wissen, es bedarf nur eine Kleinigkeit und die Episode erwacht. Was mehr als semi wäre//ist. Es ist kraftraubend. Ein EnergieMonster. Brauch//will ich nicht mehr!!!!
Schlicht und Ergreifend.

Was will ich?
Im NormFall eine einfache Frage.
Im NormFall (der ist momentan nicht gegeben)

TJANUN

Die blonde Frau……

…. SubAnwärter//SklavenAnwärter//super spontanes KaffeeDate mit dem Ingenieur//VanillaMann und sein merkwürdig angehauchten Verhalten

Moinsen.

Über das Portal haben sich „der Städter“//SubAnwärter und „der Künstler“//SklavenAnwärter bei mir beworben.
Es gab regen ChatAustausch, inkl Telefonate.

Der Künstler kann nicht für 5Sekunden den Sabbel halten. Ein wahrer SabbelBüddel. Das wird konditioniert. Zur Stille. Während des Telefonats war er völlig aufgeregt//nervös. Als wir uns über Farben//Vernis//Pinsel//KunstRichtungen//uswetcppa unterhalten, wurde er etwa ruhiger.
Er bekam auch meine domsige//strenge Stimme zu hören. Zack, gewohntes Verhalten am Telefon. Drei Jahre ohne Herrin hinterlassen Spuren. Er ist vollkommen ausgehungert//unausgeglichen als Sklave. Im Alltag nicht direkt dominant, aber nicht so masodev.

Der Städter ist von der alten Schule. Beim ersten KaffeeDate Rechnung übernommen. Sich darauf eingelassen, dass ich AusGründen das um 1 Stunde verändert habe. Mit Vorlauf versteht.
Es war eine tolle Mischung vom GesprächsStoff. Facetten reich. Erst als kaum bis keiner in HörWeite sass, kamen wir auf das KernThema. Leise. Klar, es wurde gefragt wie eine Session so evtl aussieht.
Ich lege jedoch kein Script vor.
Niemalsnienich!!!
Nope!!
Es wird demnächst ein zweites KaffeeDate mit dem Städter geben….noch keine Session. Eruieren.

Der Ingenieur schrieb mich im Portal an. Ist jedoch mehr an mir//Frau interessiert. Die FemDom ist auch für ihn reizvoll, da er einen sehr speziellen Kink hat, der mich reizt. Er bedient diesen …..üff!!
Es kam zum super spontanen KaffeeDate in unserem Kiez. Café mit Innenhof.
BlindDate für ihn. 😎😎😏😏
Es war kein belangloses BlaBla, flirtig, leicht, und mit diesem gewissen……😎😎😈😈
Er ist auch nicht weggelaufen, als ich erwähne Literatur gerne im Original zu lesen. Auch als das Gespräch dann doch sehr leise//sacht in Richtung SM//Sex ging, wurde es nicht schwer. Im Gegenteil.
Er blickte mir das ein oder andere Mal sehr tief in meinen blaugrauen Augen……gefangen//versunken.
[Um IHN zu zitieren „Holla, die WaldFee, wer in diese Augen blickt….“][Meine Augen sind waffenscheinpflichtig 😈😈]
Die Zeit flog……
Beim verabschieden waren wir uns sehr einig zeitnah ein zweites……drittes….viertes…..Date…..
(Wir telefonierten am VorAbend)
Er musste noch etwas shoppen, wollte sich danach melden. [Mein altes Muster sagte „achkomm, er meldet sich und sagt mir ab….kennste doch….“]
2 Stunden später, WhatsApp vom Ingenieur. Inkl kurzes Telefonat. Wir trafen uns am selben Abend. Bis zum sehr frühen Morgen.
Keine Ahnung wohin diese Reise geht……

Nach etlichen Dates, die sich in den Momenten für mich richtig//gut anfühlten, bin ich sonst zuHause in Tränen ausgebrochen. Und zusammen gebrochen. Mit allem Zipp und Zapp.
Beim Ingenieur …….nicht. Hhhhmmm……
Hhhhmmm!!
Nein, nein….. ich bin nicht verliebt.
Es ist ……tjawas?
Ich bin es wohl nicht mehr so gewohnt, dass Mann sich für mich//Frau zu mehr als 80% interessiert.
Klingt komisch? Issaberso.

Der VanillaMann zeigte sich beim 2.Date auch von einer merkwürdigen//deplazierten Attitüde//Seite. Beim ersten KaffeeDate fiel es mir schon auf. Beim 2. und letzten, um einiges unangenehmer. Wenn niemand in Hörweite sass, war der GesprächsStoff locker//kulturell//stino. Sobald aber Leute in Hörweite dich hinsetzen, fing er sehr laut vernehmlich (für mich mehr als blamabel//peinlich) mich//FemDom zu befragen wie zum Beispiel die Ausbildung eines Subs//Sklaven verläuft. Die Dauer. Ob es viele „meiner Spezies“ gibt. Ja, SPEZIES!!! Was bin ich??? Eine Mermaid??? 😠😠😤😤😤
EchtEy!!!!
Ich habe ihn dann auf sein unhöfliches Gebaren angesprochen und stellte die Frage an wen er denn nun Interesse zeigt. Mit wem er sich trifft. „Na mit Dir die Frau…….aber Du bist wie mein Persönliches WIKIPEDIA mit Erfahrung“ AHJA!!!! Ich brauchte nix sagen. Verbal!!!! Mein Blickt sprach für sich.
Es kam bedauerlicherweise keine Entschuldigung seinerseits. Nicht sofort. Auch nicht am Abend oder anderen Tag.
TJANUN.
Sich auf meine Kosten profilieren???!!!!! NEEGANZSICHERNICHT!!!!! Geh weg!!! 🚮 😠😠😤😤😡😡😬😬
MerkwürdigerWeise liess urplötzlich sein Interesse an mir nach. TJANUN. Sein Pech!!😈😈😈

Ich bekam vom RiggerDom mein eigenes „SpielZeug“. Extra für mich angefertigt. Nach meinem Gusto.
1Whipp (ca 1m lang//sehr gut für den Gebrauch im geschlossenen Raum)
1 Flogger mit gefühlt 80 Strängen
Beides aus Paracord. Jeweils in schwarz und je 4 Grau//Silber Tönen. 😍😍😍😍
Er gab es mir im Lokal, beim StammTisch1.0
Die Whipp probierte ich sofort aus 😍😍😍😍😍😍
Dieser Knall. Dieser Sound. DoppelHach!!😍😍
Der Flogger kann auch was😎😏😈😈😈😈
Uuuuhhhh
Die Whipp wird jetzt im Garten und im EingangsBereich meiner Bütze „eingepeitscht“😈😈😏😏😏
Rrrrrr 😍😍

Meine Reise in das für mich neue Leben geht weiter//aufwärts. Jo!!
Neuer KleidungsStil.
Neue KleiderGrösse.
Neue wertvolle Kontakte.
Leichte Flirts hier und dort. 😉😉 Zum Beispiel mit dem Neuen Dom beim StammTisch 😎😎😏😏
(Da geht doch was zwischen Euch…..diese Kommentare sind hörbar 😏😉😉 Hey und wenn….😎😎😈😈😉😉 Aber Nein….es tut mir VerfluchtNochEins gut. Schlicht und Ergreifend. Punkt)
Die guten Momente überwiegen!!! ENDLICH!!!! Gab auch Zeit.
TageBuch schreiben hilft.
In einigen Tagen fahr ich zu meiner Besten in den Harz. Stille
Abstand
Zu mir kommen!!
Schlicht und Ergreifend
Nicht mehr
Nicht weniger
NurMalSo

Jo

Die blonde Frau……

…. IdentitätsKrise2.0//Cut mit MachMal//KaffeeDate mit VanillaMann

Moinsen.

Zu MachMal, das hat sich auf eine unrühmliche Art und Weise leider erledigt. Er hat mir plötzlich sein wahres Gesicht und seinen echten Charakter gezeigt. Auch hier gehe ich nicht en Detail.
NurMalSo
TJANUN

Der Psychologin habe ich Paroli geboten und Tacheles geredet.
Es war kein gutes Gefühl meinerseits ihr gegenüber. Es fielen Sätze//Fragen, die eher semi waren
Zum Beispiel:
„Hatten Sie jemals Angst vor//bei Ihrem Mann?“
„Haben Sie DAS wirklich aus freien Stücken mitgemacht?“
„PolyAmorie ist ja auch nicht gesellschaftsfähig….“ ( BtW, ER ist Polygam!!!)
„Naja, Sie wussten ja, es gibt die Frau……“
„Ich habe ein Problem mit Ihrem SM“
Solche und noch ein paar mehr.
Ich habe ganz souverän ihr gesagt, was solche Äußerungen mit mir machen//bewirken.
Es ist nicht im Sinne des Erfinders der Therapie, daß ich nach der Sitzung zuHause heulend zusammen klappe, grade so meine Beste informieren kann. Keine Luft bekomme.
Nein, wirklich nicht!!!
Also, nach ca 20 min habe ich den Cut gemacht. Hand höflich gereicht. Mit straffer Schulter raus.

Das KaffeeDate mit dem Vanilla hat sich als toll rauskristallisiert. Drei Stunden uns unterhalten. Wir haben vorher beim Joy miteinander geschrieben. Im Café viel über Kultur und Co. Dann über mein SM!! Er ist und bleibt VanillaMann.
Er will mich wiedersehen. Es wird nix in Richtung Beziehung.
KumpelBasis. Auch gut.

Ich bin seit einiger Zeit wieder in der IdentitätsKrise. Ich weiß nicht wer//was ich bin. Auch bedingt dadurch, dass ich IHN immer noch liebe//verteufelt vermisse.
Ich habe viele tolle Sachen//Erlebnisse geschafft.
Der Artikel zum Beispiel.
Das Kennenlernen. Ich!!!
Ich weiß nicht, ob ich mein SM weiter ausleben kann//möchte. Ich weiß nicht wer//was ich bin.
Die Sub in Mir schreit sehr laut…..nach IHM!! Sub//Ich wird sich nicht einem anderen Dom unterwerfen//hingeben. Im Leben nicht!! Die Option „Back2Sub“ gibt’s nur …….
Ich weiß kein anderer Herr könnte mich Sub//Ich dahin bringen wie ER!! Schlicht und Ergreifend. Punkt.
NurMalSo
TJANUN

FemDom//Ich ……tja……
Ich liebe meine saddom Seite. Ich bin sehr gerne dom. Auch im Alltag.
Es gibt Anwärter und Anwärter Treffen.
Aber……..tja

Frau//Ich……liebt IHN.
Vermisst IHN. ER ist immer noch allgegenwärtig für mich.
Unsere Beziehung war besonders. Auch bedingt durch den HI.
Nicht nur. Auch.
Ich mag auch einfach nicht mehr, die starke markieren und gleichzeitig innerlich wie eine eingetretene GlasScheibe zerbrechen//zersplittern.
NEIN!!! Verdammich. Verdammte Hacke.

ER fehlt mir. Unsagbar. Unsäglich.
Ich möchte mich in SEINEM Arm wiederfinden. IHN einatmen. IHN spüren. IHN!!!
ER!!! IHN im Ganzen.
Schlicht und Ergreifend
Punkt
NurMalSo
TJANUN

Am Abend habe ich mich mit der JungSub super spontan verabredet. Wir sind runter zum Strom. Aufs Wasser gesehen. Hingesetzt. Geredet. Nach 2 Stunden wieder nach Hause.
Das!
Ihr von meiner Krise erzählt.
Sie hat keine schlauen Sprüche von sich gegeben. Eher den Tipp mit einen Switcher zu suchen. Nur für D/s. Da sie weiss, es gibt keinen anderen Mann an meiner Seite. Wird es nicht geben.
Nicht heute
Nicht morgen
Nicht nächste Woche

Ich treffe mich mit anderen Männern. KaffeeDate. Und dann…. merk ich, es ist noch nicht richtig.
Für den Moment fühlt es sich gut an.
Aber wehe ich bin in meiner Bütze….

Ich bin nicht der berühmte viel zitierte Chinese, der sich am eigenen Zopf immer und immer und immer und immer wieder raus//hochzieht. ?(-.-)? (-.-)
Meine „Strategie“: YouTube Videos 🔊🔊🔊🔊🔊🎧🎧🎧🎧🎧und die Bude rocken. Oder (weniger gesund: die Halbe Packung Zigaretten wegrauchen) oder die (jetzt wieder gesünder):

  • YogaQiGong
  • spontan Leute treffen
  • mein Training intensivieren (hier kommen die Physios ins Spiel, die es eine kurze Zeit unterstützen, dann aber Einhalt „einfordern“)
  • allein raus (Spaziergang//Kopf frei pusten)
    (•-•)/ ?(••)? !(•-•)! /(••)\ !!(•-•)!!

Das Angebot der ersten KrisenInterventionsStunde habe ich in Anspruch genommen. Es war eine echt emotional geladende Stunde. Mein Therapeut nahm mich sogar in den Arm. „Ich hoffe…..die von Ihnen nichtoptional Alternative kommt nicht zum Tragen. Rufen Sie an……“

Ich habe gute Momente.
Aktuell schwappt jedoch diese dunkle Wolke über mich und …..

Ich will das nicht!!!!
VerfluchtNochEins!!!!

Für meinen Artikel habe so viele schöne Worte bekommen//erfahren.
Allein dadurch, dass ich nicht abrechne. Keinen RisenKrieg!! Weit gefehlt, weit gefehlt. Warum auch??!! Ich liebe IHN!! Schlicht und Ergreifend. Punkt.
NurMalSo

TJANUN

Es gibt diese Freude auf 2 SchlagWerkZeuge, die extra für mich angefertigt werden. Nach meinem Gusto. Eine SnakeWhipp 😍😍😍😍 und ein wunderschöner Flogger. Aus ParaCord. In schwarz//grau. Steel//Silver//CharcoalGrey und Schwarz. DoppelHach 😍😍😍
Der Flogger wird 65-75 cm all incl. Auch in der FarbKombi.
DoppelHach
Ich durfte schon das ein oder andere Mal die wunderschöne Arbeit dieses Doms in der Hand nehmen. MaleSubs bekamen Angst, ob meiner leuchtenden Augen. So soll es auch sein 😉😉
Von daher weiss ich was demnächst in meinen Händen…..oder in meiner rechten Hand zum Einsatz kommen wird. Auf die Zeichnungen freue ich mich schon wie ein Ietsch.

Das ist ein LichtBlick.
Davon benötige ich mehr. Die nehme ich nicht als selbstverständlich. Im Gegenteil.

Im Hintergrund läuft YouTube BronskyBeat//David Bowie//Rammstein//Meat Loaf 🔄🔄🔄🔊🔊🔊
Jo

TJANUN

Vi ses
Vi hörs

Oh….. never mind….. ich habe von Dir letzte Nacht geträumt…..

Die blonde Frau……

…..und ihr Artikel im Magazin SchlagZeilen#168

Moinsen.

Ich hatte das Glück und Matthias Grimme letztes Jahr im Oktober kennenlernen und einen KlönSchnack halten zu dürfen.
Bei Twitter kam es zum lockeren Austausch.
Unter anderem, schrieb ich ihm zum Thema „D/s und Liebe//Beziehung“ auch einige Zeilen schreiben zu können.
Seine Antwort : Klar, sehr gerne. Ich würde mich freuen.
Löpt 😃😃😃👍👍👍

Hingesetzt. Gedanken sortiert. Getippt.
Abgeschickt.
Abwarten.

Am anderen Morgen die 📧: GEFÄLLT. 👍 Passt sehr gut zum Thema „SM und Frauen“.
Bitte schick die unterschriebene VerlagsBedingung zurück.

To Cut The Tension:
Mein Artikel „D/s & Liebe – funktioniert das?“ ist jetzt im neuen SchagZeilen Magazin #168 gedruckt und veröffentlicht \0/ \😃/ \😃/

Ich freue mich ungemein.

Wer jetzt denkt, ich habe mit IHM abgerechnet, weit gefehlt, weit gefehlt. NEIN!!!
Warum auch?

MEIN ARTIKEL!! 😄😄😃😃
NurMalSo

Seit kurzem im Handel.

Jo

D/s & Liebe – funktioniert das?

Die blonde Frau…..

…..ihr nie geäußerter Wunsch//ihre nie geäußerte Entscheidung

…..ihr Wunsch SEINE O zu sein

Moinsen.

Sie ist endlich richtig im Urlaubsort angekommen. Durch die Medien ist ihr die Nachricht zugekommen, dass DIE SEINE neue Sub wurde.
Dies war mehr als verletzend. Am Telefon kommunizierten sie und ER. ER bemerkte ihre Verletzheit//Verletzung. Was ER ausgelöst hatte. Bemühte sich um sie. Täglich mehrere Telefonate//WhatsApp. SEINE romantischen.
Dann wurde ihr bewusst, aus purer Liebe SEINE O sein zu wollen. Weil sie es wollte. Nicht seinetwillen.
Sie war SEINE ClassySub. SEINE SchattenFrau//Sub.
Sie liebten sich. Zeigten sich ihre Liebe durch kleine Aufmerksamkeiten. Blicke. Küsse. PärchenKram. 24/7.
Alltag und Routine? Nein. Im Gegenteil.

……ihr Wunsch SEINE O sein zu wollen

Sie überlegte sich wie und wann ER von ihrem Wunsch erfahren sollte.
Beim Essen in der Küche.
Kerzen
Alle EndGeräte off
Ein handschriftlich formulierter Brief. Zur Rolle an SEINEM Teller.
Ja, so.

Dann die neue Nachricht.
Sie weinte.
Sie kämpfte mit sich. Würde es gelingen, dies zu schaffen? JA!!

Ihr AbreiseTag. Sie packte ihre Tasche. Wartete auf SEINEN Anruf. Nix.

Dafür kam die Trennung zwei Tage später. Unerwartet. Urplötzlich. Wie der UrKnall.

Beim Gespräch erwähnte sie nichts von ihrem Wunsch.

Sie schrieb ihm einen handschriftlich gut formulierten Brief, einige Tage vor FeierTage.
Erwähnte was die Trennung mit ihr machte. Auslöste.
Aber……..ihren Wunsch erwähnte sie auch nicht im Brief.
Nein.

Er wird es leider nicht erfahren.

TJANUN

NurMalSo

Die blonde Frau……..

…..ihr neues Leben//Date mit MachMal//das veröffentlichte SommerInterview #SchlagZeilen167

Moinsen.

Jo, so suutje kommt Helligkeit in meinem Leben. Ich sehe Licht. Nicht am Ende des Tunnels. Überhaupt.
Ich bezeichne DEN MANN jetzt schon als Idiot. Die Trennung von mir war sowasvon idiotisch. Die dümmste Entscheidung seinerseits.
Ich bin ENDLICH zur Erkenntnis gelangt (Jaaahhhaa, meine Klingonen haben dies schon alle längst gesagt): „Es liegt//lag nicht an mir“ TJANUN.

Mein Tattoo und ich 😊😊
Das Schwarz leuchtet. Es fühlt sich sehr gut an. Richtig. Das 💝 neben der Triskele. Eingerahmt vom EwigkeitsSymbol und dem Ankh. Meine Symbole!!

Hallo, Leben……….

Ich treffe mich mit Menschen.
Auch Vanillas. Auch VanillaMännern. Das ist……. Hhhhmmm……Nein. Ich weiß es nicht….. Mein SM Umfeld sagt dann schon „Mit VanillaMann???? Wie kannst Du nur??!!“
Auch wenn ich zur Zeit niemand bespiele, die FemDom in mir ist erwacht.
Ich bin beim StammTisch die „Schützende Hand“//Mentorin einer JungSub. Wer ihr was will…..muss an mir vorbei..Wer ihr weh tut……rennt!! Möchte jemand sie Massregeln, werde ich gefragt. Wenn keine Frage kommt und sie wird diszipliniert, stehen geballte 170 cm beim jenigen welchen. Ich muss nichts sagen. Mein Blick spricht für sich.

Für mich ist es immer noch ungewohnt, um mich herum meine persönlichen Klingonen zu wissen//haben. Der AlarmModus ist auf Stufe Gelb bis HellGelb.
Es ist meinem sozialen Umfeld bewusst, dass es bei mir auch dunkle Momente gibt. Nicht mehr so häufig. Die seltenen sind aber auch noch zu viel//oft. Brauche ich nicht!!!

Der Umstand, dass ich KaffeeDates habe, macht mir bewusst, für eine Beziehung bin ich nicht bereit. Spass, kurzfristig, ja. Partnerschaft, nein.

Was nicht heißt, ich habe Sex mit Kreti und Pleti. Nej. HerreGud!!! Nej.
Es würde mich nicht befriedigen. Mir nichts bringen. Ich habe Sex nur mit dem Mann, der mich liebt. Nur mich an seiner Seite hat.
Ergo, zur Zeit kein Sex.
NurMalSo

Meine Kontakte werden durchgefeudelt. Ich nehme mir die Freiheit mich bei einigen zurückzunehmen.
Es sollte sich also gut anfühlen. Aber…Neee.

Es gab ein tolles Treffen in meiner Stadt. Zwei super tolle Abende gehabt//verbracht.
KaffeDate
Sehr gute Gespräche, diese leichten und auch tiefen
Austausch mit einem Dom 👍👍👍
Inkl gemeinsamen Besuch beim StammTisch
Gespräche bis zum frühen Morgen
Mit dem richtigen GesprächsPartner, ein Traum
Danke dafür.

Dieses wahrgenommen werden. Auf für mich neue Art.

Es gibt gute bis sehr gute Momente. Jo.
Die Momente, in denen ich weine werden weniger.
Sie sind noch da. TJANUN

Das Leben hat mich wieder.
Und das meine ich so!!

Das Sommer Interview mit mir ist erschienen. Nicht unsere Namen.
Im sozialen Netzwerk wird diese neue Ausgabe gehypt.
Ich freue mich. Nicht wegen des hypens.
Auch wenn es mich an die WirZeit erinnert. An unsere Zeit. Das UNS.
Ich brauche das Interview nicht zu bewerben. Das machen meine Folger im sozialen Netzwerk.
Es spricht für sich.
Schlicht und ergreifend
Punkt
Danke an TanjaRuss und Matthias Grimme. Das war wie bei Max und Moritz #1 😃😃😃😉😉

Ich rappel mich auf.

MachMal & unser KaffeDate

Ich hatte ein wunderbares//wunderschönes KaffeeDate mit meinem potentiellen MachMal//MaleSub. Ein schönes Gespräch. Offen. Klar. Wir haben „SM & Sex“ gesprochen…… Gnihihihi 😂😂😂
Zur Begrüßung bekam ich 1 🌹 und einen sehr leichten Kuss. Anwesende Frauen —–> 😍😍😍aaaawwwww
MachMal und ich werden es suutje suutje angehen. Er wirft extra für mich „AltLasten“ von seiner (von ihm) beendeten Beziehung ab. Lernt in sich zu gehen.
Wir haben uns letztes Jahr kennengelernt.
Viel geschrieben. Persönliche Gespräche gehabt…….einen Abend zusammen weggegangen. Und plötzlich war er untergetaucht.
Hat die NotBremse angezogen
Ist in MICH verliebt.
Monogam.
Will mich jedoch nicht als Ablenkendes Manöver benutzen.
Unser KaffeDate war……. unfassbar schön.
Wir haben uns über unsere jeweiligen ExBeziehungen unterhalten……sind uns einig nichts zu überstürzen. Suutje suutje.
MachMal ist wie für mich als MaleSub geschaffen..bedient einige Kinks von mir.
Sehr zeitnah werde ich ihn in seiner MännerBude besuchen. First Session. KaffeDate. DVDAbend mit allem Zipp und Zapp.

BtW: seit der Trennung habe ich ca 17 kg abgenommen. Nicht forciert!!
Ich gehe wieder zum Training. AusPowern.
Werde anders wahrgenommen. DoppelHach

NurMalSo
TJANUN

Jo

Vi ses
Vi hörs
💜💜💐💐🍀🍀💜💜

Die blonde Frau…….

Leidet//die komplette VollBremsung

 

Moinsen

Ich will mich erstmal beim sozialen Umfeld//Netzwerk bedanken, für das auffangen

Ich habe momentan kein Netz. Mein Leben ist komplett gegen die Wand gefahren. Mit gefühlt 500km//h. Bämm!!! Von jetzt auf gleich.

Ich habe kein Netz

Beim letzten StammTisch würde ich gefragt, warum ich über mich//mein Leben hier schreibe. Die Antwort ist gerade sehr klar: es hilft mir.

Ich habe kein Netz. Ich habe meine Liebe verloren. Der Mann gab mir alles. Ich gab ihm alles……. meine Liebe. Ich empfing seine Liebe…..als SchattenFrau//Sub//Frau2.0.

Die Liebe ist unbeschreiblich……. momentan unbeschreiblich schmerzhaft.

Aus SelbstSchutz habe ich seine BlogSeiten und von DER gebloggt. Auch schmerzhaft. Seine zu blocken.

Ich habe mit meinem Pappa telefoniert, um mich mit meinen Eltern zu verabreden. Mein weltbester Pappa bemerkt, dass ich nicht fröhlich klinge, fragt nicht nach. Tack Pappa.💋💝  Meine Frau Mutter rief dann kurz danach an und löchert……holt die psychologische Erpressung raus. Diese psychologische Keule. Respektiert mal wieder nicht meine Bedürfnisse. Fragt…..fragt…..haut verbal so richtig drauf. Lässt mir keine Luft…. keine Luft zum Atmen. Ich lege auf. Punkt

10 min später rief sie nochmals an. Wer glaubt sie will sich entschuldigen……..falsch gedacht!! Holt nochmals aus. 🔨🔨🔨🔨

💔💔💔🔪🔪🔪🔪💔💔💔💔

Ich bekomme dann wirklich keine Luft. Ich heule…….schreie……

Bevor ich zum letzten StammTisch ging, lagen auf dem Bett Plünnen. Ich wusste nicht was ich anziehen soll…..schrieb eine WhatsApp am eine Bekannte. „Kleid, Du bist eine Sub.“ Mir fehlt die vertraute Kleiderordnung. Mir fehlt der Halt. Ich bin inbetween.

SEINEN Ring habe ich in einer Schatulle. Mit dem geliebten HalsBand. Den Ring bestellte er mir und steckte ihn mir an. Ich habe auch noch seinen alten an meiner Kette. Alles in der Schatulle. Die Sachen, die mich ihn erinnern in Boxen verstaut. Im Schrank. Schuhe//Kleider//Specials

Ich schaffe es nicht 💔💔😢😢😔😔

Mein Therapeut ist geschockt. Er bekam vorab Mails. Updates. Dr D sass mir gegenüber. Still. Leise. Bis ich anfing zu reden. Zu weinen. Still zu schreien. Erstickt. Er ist fassungslos……..

Ich muss mich neu orientieren. Mich finden. ⌚⌚⌚🌐🌐🌐🌐⬆⬆⬆⬆

💔💔💔🔪🔪🔪💔💔💔

 

Ich höre laut 🔁🔁🔁🔊🔊🔊🎶🎶🎶🎶 Meat Loaf und Rammstein 🎶🎶🎶🔊🔊🔊🔊🔁🔁🔁🔁

Ich weiß, dass mein innerer Kern des sozialen Umfeld sich Sorgen macht. Ob ich „was dummes“ mache. NEIN!

Wenn ich gefestigt bin, wird er als ICE Kontakt beim Training und woanders von mir aufgehoben. Wenn ich gefestigt bin!!

 

Vor ein paar Tagen habe ich meinem BDSMsozialemNetzwerk gesagt „ich bin raus“. Die Resonanz: Nein. Nimm Dir alle Zeit der Welt. Sie haben Recht. Kein Vanilla versteht, was ich durchmache. Woher auch? BDSM ist für die Vanillas „dieses drauf prügeln“ „Demütigen“ „Erniedrigung“ „abnormal“ „krank“ NEIN!!!! BDSM ist so viel mehr. Es ist mein neues Leben. Was ich erstmal nicht ausleben werde//kann. Ich werde mich nicht mehr so schnell in die Arme eines Doms begeben. Ich werde es absolut suutje suutje angehen. Die Szene gibt eine Art Sicherheit……der StammTisch. Wo ich frei Snuut über BDSM sabbeln kann. Ich Gleichgesinnte treffe……für ein paar schöne Stunden Ablenkung.

Die Leere in meiner Bütze haut mich dann um. TJANUN

Ich brauche Zeit. Kraft.

Ich liebe den Mann. Das wird sich nicht von jetzt auf gleich ändern

Ich vermisse ihn

Ich leide. Punkt

💔💔💔🔪🔪🔪💔💔💔

Die blonde Frau……..

Veränderungen und so
Wir
Tag 13 unseres anberaumten ZeitRaum des nicht sehen

 

——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

13 Std.vor 13 Stunden

»Frisch aus den Archiven von : Ich befehle! Eine D/S Beziehung ist eigentlich ganz einfach: ich befehle und du folgst. Was aber wenn sie nicht folgt? Will sie eine Bestrafung provozieren? Will sie

 

1/2

Ich mutmass etwas, vlt ändert sich ja auch d D/sBez. Warum auch immer. Vlt folgt Sub nicht mehr so, weil ihr etwas fehlt. Es kommuniziert, aber keine für sie richtige Antwort erhält und trotzdem sich fügt//nicht löst. Es gibt gefühlt 1085 Gründe für „warum folgst Du nicht“

 
 
 
 
 
 
 
 
Antwort an

Ich dachte es gibt nur 1083 Gründe, aber lassen wir das mal 😉 Wenn die Sub keine für sie richtige Antwort bekommt, dann stimmt die Kommunikation eben nicht. An Beziehungen muss auch gearbeitet werden, und zwar von beide Seiten.

——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

Moinsen.

Bei Twitter hat @Master_Dan_ZH seinen o.g. Blog RT. „Was unternimmt Dom mit//bei nicht fügiger Sub.“ (Sinngemäß 😉😉) [Danke MasterDan 😉 😉 🙂 🙂 für die Inspiration zu diesem Blog 😉 😉 ]

 

Ich spreche für mich. Sollte ich bemerken, das läuft aber ganz schön aus dem Ruder, meine allerste Intention//Reaktion unsere D/sBeziehung kurz durchleuchten. Der zweite logische Schritt IHM//Dom eine Aussprache terminieren. Diese würde (wie alle Aussprachen) ausserhalb unsere KomfortZone//Wohnung stattfinden. Sprich, so ein Gespräch in einem Lokal. An einem ruhigen Tisch. (Evtl vorher reservieren) Abwarten bis das Service Personal sich entfernt hat. Diesem klar signalisieren „wenn was gewünscht ist, melde ich mich“ Ich bin eine sehr gefühlsbetonte//gefühlsgeleitete Frau. Mein Glück bei IHM, ER wartet ab und beobachtet mich. (Selbst bei für mich schwierigen Fragen//Antworten; auch am Telefon)
Vorsichtig rantasten und Luft machen.
[ER selbst sagt über mich, dass ich eine feine Antenne habe. Mir auffällt, wenn wir zusammen sind und ER Ruhe braucht. Dann bekommt ER still und heimlich seinen Kaffee hingestellt. Aschenbecher geleert. Zigaretten hingelegt. Inkl anzünden. Sowas. Die leisen Unterstützungen.]

Jedoch unterscheide ich zwischen „ich brauche meine Ruhe“ und „ich brauche meine Ruhe VOR DIR
Darüber müssen wir dann reden. Ob grundlegend was sich geändert hat oder ob es eine „Phase“ ist (mit der kann ich umgehen). Bei einer grundlegenden Veränderung müsste eruiert werden, was der Kern//die Wurzel ist, ob daran zu Gunsten beider eine „Neujustierung“ unsere D/sBeziehung rettet. Beim „JA“ nicht direkt alles „booten“, auch nicht „reset“, weil Zeit kannste nicht zurück drehen. Aus ihr lernen, ja.
 „midcut“ und sich wieder annähern.
Beim „NEIN“ hätte es bei uns beiden weitläufige Konsequenzen. Schwere. Tiefgehende. Schmerzhaft. (So weit lassen wir es nicht kommen)

 

Unser Vorteil, wir kommunizieren. Wenn mir was auffällt, warte ich nicht lange und platze damit raus. Damit muss Mann & Dom erstmal klar kommen, wenn alle anderen in seinem Umfeld nicht so „ticken“. Das ist ein Lernprozess für IHN 😉😉
Dann sprenge ich auch Absprachen und nehme die kurzfristige Disziplinierung hin//an. In meinem Fall: KontaktPause. (Ganz schlimm)

 

Für mich  sind Offenheit und EHRLICHKEIT das A & O in unserem Gefüge. Wenn das nicht mehr gegeben ist………ob auf D/sBasis oder überhaupt! Heimlichkeiten & Co, Nein Danke. Brauche ich nicht mehr!!

 

AusGründen gibt’s eine temporäre Veränderung in unserer (D/s)Beziehung. SEIN beruflicher Umzug ins benachbarte Land.
Nicht nur der Mann ist für den anberaumten ZeitRaum weg. Mein DOM ist für mich auch nicht greifbar.

Das ist ein Punkt für die Aussprache (gewesen). Wir haben uns darüber unterhalten, ob sich in diesem anberaumten ZeitRaum zwischen uns (ob jetzt D/s oder Mann//Fraugefüge) ändert. Nein!! Ich bin jetzt auch soweit zu merken, dass dieser ZeitRaum uns sogar näher bringt.
Auch wenn ich nach wie vor den anberaumten ZeitRaum blöd finde 😉😉

Isshaltnumanso. Zur Zeit bin ich nicht bei „Bibi & Tina“ oder bei „Wünsch Dir was“, sondern bei „soisses“.

Der Moment steht ja bald an, wo ER mich an sich zieht. Mich heiss knutscht. Mich an die Wand drückt. IHN mich spüren//riechen//schmecken lässt.

💖💖💖😘😘💖💖💖

Die blonde Frau…………

Mein SchutzSchild //ER//DIE Session

 

Wenn du erkennst, dass es dir an nichts fehlt, gehört dir die ganze Welt.
(Laotse)

Moinsen.

„Das Ereignis“ hängt mir noch n büschen nach. Was natürlich ist. ER auch weiss.

Vor paar Tagen haben wir wieder unsere besondere Zeit miteinander verbracht. Mit speziellen Zuwendungen. Nach gefühlten Äonen, ENDLICH!! Und ja, auch mit anschließendem bombastischen Sex. In der Form, die mehr als speziell ist, wir nicht immer haben. Dies soll ja besonders sein//bleiben.

Abends bekam ich endlich die Bestätigung von IHM. Die ich so nötig brauche. ER bestätigte mir meinen #Stellenwert en Detail.
Die Art von Positionierung mir gegenüber.

Unsere Zeit haben wir uns genommen//genossen.

Häufig telefonieren. WhatsApp. Gehören ausserhalb der gemeinsamen Zeit dazu.

≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈

Dann DIESE Nacht. SonnTagMorgen ab ca 2:00 UHR
Wie bekannt, ich habe es nicht so mit dem Schlafen. Einschlafen sehr schwer. Durchschlafen, kenne ich nicht. Es sei denn, ich liege neben IHM. [selbst dann ein sehr leichter Schlaf, was nicht verkehrt ist//war]

Für meine Gefühle bin ich früh ins Bett……mein Buch zu Ende lesen wollen.
Endlich schlafe ich auch ein. Bis knapp nach dem einschlummern ein irre lautes HILFE zu hören ist. Ich dachte, es gehört zur Party im Nachbarhaus.
Weit gefehlt. Ein BeziehungsDrama aller höchster Qualität//Güte. Um ca 🕑 morgens!!!! Heulender weinender Kerl brüllt seine Partnerin an. Es geht daraus hervor, sie hat ihn wohl betrogen. Also, im Normfall geht’s mich 0,0 was an. Euer Problem, behaltet es für Euch.
Da ich jedoch im Innenhof wohne, gleich einem AmphiTheater, werde ich unfreiwillig involviert.
Als der Höhepunkt eintrifft, Polizei angerufen. Die auch keine 5 min später bei mir waren.
Zusammen hörten wir uns dieses Drama an, eruieren aus welchem Haus das Schreien zu hören ist. Ein richtig panisches Schreien, gefolgt von Klirren//Abbrechen einer Flasche (??). Die Frau schreit noch lauter.

Ich habe jetzt so richtig Angst. (RR ⇑⇑//Atmung unkontrolliert)
Ohne es zu dramatisieren.
Ich werde ob meines GefühlsChaos gefragt, ob die Kollegen mich zu jemanden fahren sollen//können, um mich nicht allein zu wissen//lassen. Das fand ich nen feinen Zug😌😌

Die Krönung *IRONIEMODUS* ist an diesem Einsatz, dass sich dann andere Personen//Nachbarn melden. Vom Balkon. Aus den Wohnungen.
Sogar mit dem Satz:“Ich höre das auch schon länger, mache mir Sorgen“ WTF???😡😡😡
Andere sind zu hören „man weiss ja heutzutage nicht, ob’s im TV ist oder so…..“ WTF???!!!😡😡😡😡😤😤😤😤

Ich habe ja echt für einige Mitmenschen in meinem sozialen Umfeld ein offensichtlich schier unendliches Verständnis. Aber DAS!!!! NEIN!!!!!!

[Ich bekomme auch Wut. Gepaart mit Angst. Ich will das nicht!!]

Den Einsatz bekam ich noch audiotechnisch mit. Es folgte eine unermesslich gespenstische Stille.

Ans schlafen war nicht mehr zu denken.

≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈
Was mich beruhigt, bald bin ich wieder in meiner//unserer KomfortZone. Ich kann mich dann erholen. Zu mir kommen.
Ich weiß, es folgen die speziellen Zuwendungen. Die ich JETZT mehr denn je brauche.

Kopf ausschalten//fallen lassen//auf mich zukommen lassen//mich dem völlig hingeben//IHM mich völlig hingeben//SessionGenuss pur//SSC//EPE//AFTERCARE spezial

Ich weiß, dass ER meine Grenzen nicht überschreiten wird. JETZT würde ich es gerne spüren.

Ich weiß, ER fragt nach. Paar Mal. ER will nicht etwas zerstören, was ich kennenlerne. Mir ist 100% bewusst, nicht an der SubOlympiade „Best Sub Ever“ teilzunehmen. ICH bin ICH. ER hat mich so als Sub mit allem was MICH ausmacht, nicht nur als Sub.

ER hat mir gesagt, dass mein Wunsch nach mehr völlig in Ordnung ist und völlig logisch……. ich mich jedoch noch mit „MEHR“ n büschen zurück halten möchte. Das „MEHR“ wird. Mit der Zeit. Zeit haben wir!!

Neugier ist die Lust des Geistes.
(Thomas Hobbes)

ER hantierte beim letzten Mal mit Klammern an mir, an Körperstellen, die SEHR reizbar//empfindlich sind. 😎😎😏😏 Ich habe mich dem völlig hingegeben. Es sowasvon genossen. Mich diesem Gefühl loslassend hingegeben. Wouw.
Als die Klammern gesetzt wurden, war ER wohl überrascht ob meiner positiven Laute. 😎😎😈😈
Als die Klammern gelöst wurden……..BÄMM!!! So ein süßes Gefühl. Dieser spezielle süsse Schmerz. Obwohl ich es nicht als Schmerz empfand. Sondern eher als WOUWBÄMMHYPERZUGABE. 😈😈😏😏😍😍😍😍💖💖💖💖
Inklusive der Klammern kam ich im Genuss des Hitachis. Mit der Ansage mich nicht zu bewegen, überhaupt nicht bewegen. Ich habe mich sehr bemüht, irgendwie klappte es.
Der Flogger kam zum Einsatz. Während der Hitachi mich bearbeitet. Mein Po wurde runtergedrückt. Mein Rücken. Ich bekam die Strenge Version…… schön 💓💓
Meine Nässe wurde zwischendurch geprüft.
Als ich urplötzlich den Plug mit leichten Stössen reingedrückt bekam……. Das ist echt böse!! SEINE Hand drückte mich runter. Verhindert so mein Aufbäumen.
Böse!!
Ich liege so auf dem Bett, spüre die Peitsche. Üff. Zucke. Stöhnte. Beiss in die Bettdecke.  Sssssiiiiiiiittt. Ich werde religiös.
Wenn ich das nicht aushalten//ertragen sollte, ordnete ER an mein Safeword auszusprechen. Neeeeee im Leben nicht!!!! Nicht JETZT!!!
ER war mehr als glücklich und stolz auf mich.
ER nahm mich sofort in die Arme. After Care.

Und ja, bombastisch unbeschreibliche SexMomente. WOUW.

Danach kuscheln und knutschen. DoppelHach 😊😊😊💓💓💓💓

Ausruhen.

Pärchen Kram.

≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈
Was jetzt in mir los ist,………WUT. Angst.
Ich bin unheimlich wütend//rasend auf das Paar, dass mich in diesem BeziehungsDrama involviert hat.
Ich bin 100% wütend//rasend auf die Nachbarn, die sich nicht „eingemischt“ haben und nicht die Polizei anriefen.
Ich bin wütend, dass mich das umhaut. Ich will und brauche sowas wirklich nicht.
WUT//ANGST geht weg. Geht sterben. FUCKOFF.

GoodBye, SchutzSchild. Ich bin momentan fassungslos, ob des Dramas//Streites des Paars, sehr wahrscheinlich  fing der Streit schon abends an, eskalierte jedoch gegen die frühen MorgenStunden. FUCK!!! TJANUN!!! Davon ausgehend, dass den beiden nicht ganz bewusst war, was sie auslösten bei mir als unbeteiligte Dritte. Oder überhaupt ins Rollen brachten. Als die Polizei bei den beiden in der Wohnung eintraf, wurde es gespenstisch still. Laut PolizeiInfo an mich, wurde eine beteiligte Person der Wohnung verwiesen, jedoch wurde kein StragAntrag gestellt, weil es nicht zur StrafTat kam.

≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈

 

Während des BeziehungsDramas legte ich mir SEIN Halsband an……wie immer am Handgelenk. Und zog mir SEINEN Ring an. Als Gefühl, IHN nahe bei mir zu haben. Als Gefühl des Beschütztseins.

Danke, mein Herr, für das Halsband und den Ring💖💖💖

Mir ist die Bedeutung des Halsbandes immer mehr bewusst. Dieses Halsband bedeutet mir mehr als bunte blingblingSteine in einer Fassung an einem Ring. DAS Halsband hat eine imens hohe Bedeutung. Für uns beide. #Anmerkung

 

 

 

 

Alle deine Träume können wahr werden, wenn du nur den Mut hast, sie zu verfolgen.
(Walt Disney)