Twitter, näh?

Oder wie was ankommt ….bei mir

Oder was CTime auch bewirkt

Moinsen.

Im Grunde mag ich Twitter. Ich habe es kürzlich als „mein Schaumbad“ beschrieben. Hier kann ich eintauchen. Etwas entspannter mich unterhalten…….. meiste Zeit.

Letzter Zeit fällt mir eine Wendung//Verwandlung auf. Der Ton hat sich geändert. Nicht nur zum Guten. Es wird ausgeholt und verbal zugeschlagen, ohne Rücksicht auf Gefühle oder Verluste.

Beispiel Ein FernsehMann macht einen üblen Scherz über einen berühmten Sport Segler, der eine Kollision auf hoher See mit einem anderen Boot überlebt hat. Dies merkte ich an, als schwierig zu empfinden. Weil Humor hat auch Grenzen. Und Zack…..fühlte sich der ein oder andere Folger sich berufen, sich unqualifiziert dazu zu äußern. Ich erhielt auch eine rp vom TweetVerfasser, die durchblicken küss, mein anmerken wurde als nicht gut befunden. Um es mal so auszudrücken. Das hat was von Wald & Schall zu tun. Oder anders ausgedrückt GlasHausprinzip.

Dann bemerke ich Tweets, die sich an Sarah richten. Die meisten lustig, harmlos, foppend und so. Die kann ich sehr gut als harmlos einordnen.

Es gibt auch DruKos, die für mich nicht einfach zu deuten sind. Hier geht’s nicht um eine eifersüchtige Anwandlung. Das würde bedeuten, ich vertraue ihr nicht. Das Gegenteil ist der Fall. Bei uns herrscht Transparenz und Offenheit. Und Vertrauen. Auf allen Ebenen. In einem Punkt haben wir das Don’t Ask, Don’t Tell Agreement. Ansonsten klare Offenheit und Ehrlichkeit.

Ich meine DruKos, die meines Erachtens das harmlos flirty überschreiten.

Jedenfalls bemerke ich, was es mit mir macht, Corona und das runterfahren des sozialen „Austoben„.

Mir fehlt mein Training. Im TrainingsRaum. Das sabbeln und miteinander lachen. Dieses soziale Ding. Mein Ausgleich. Mein mich in Balance halten.

Mir fehlen die Stammis. Die ClubBesuche mit Sarah. Sie zur Verfügung stellen und ihr Tun genießen. Auch der SmallTalk mit dem ein oder anderen Menschen dort.

Mir fehlen die Momente, in denen wir zu nicht haushaltsübliche Plätze//Orte fahren, um diese Besonderen Momente zu genießen.

Als ich endlich einen Fuss in der Szene drin hatte, mit Parties und Treffen……kam die angesagte Pandemie + erste Kontakt Sperre. Die erste Zeit hab ich das gut verknust, jetzt jedoch……auch mit dem Denken, da wird so schnell nichts mehr in der Richtung passieren.

Ich nöle nicht. Es ist wie es ist. Blöd. 🙄🤷🏼‍♀️🤷🏼‍♀️

Diese Faktoren, unter anderem, machen mich//KlingoRomulanerin noch n beten mehr sensibler//empfindlicher.

Ich mein Rücken 🙄🙄😑😑 Der mich ja immer noch einschränkt, etwas wundervolles mit Sarah zu erfahren//machen.

Es steht eine Entscheidung im Raum. Die sehr gut durch zudenken gilt…..es hat Folgen und Auswirkungen auf meinen Alltag und Co.

Also….. Twitter. Wie gesagt, bei einigen Tweets schlucke ich. Bekomme kurzfristig 😤🙄. Atme durch und zähle ruhig bis 10. Dann erst reagiere ich oder auch nicht.

Dann gibt es noch dieses nicht einhalten der Nettiquette. Mein ganz besonderer Favorit. Nicht.

Dieses von nicht zur Bubbles gehörenden Twitter:Innen, die einfach ungefragt und unangenehm ihre DroKus druntersetzen. Meist wirklich in einer sehr impertinenten und anmassenden Art Inkompetenz beweisen. Einfach nur unfassbar blöde unqualifiziert etwas äußern.

Auch dieses Phänomen ist mir aufgefallen und es wurde versucht mich zu belehren//Massregeln//…… Von Accs, die NonSMkonform sind. TJANUN

Ein Gutes hat mein Zurück Halten beim nicht impulsiv Texten……so ist schon die ein oder andere richtig tolle UnterHaltung entstanden. Das schöne, auch mit NonSMlern. Schön. 🙂

Trotzalledem……kommt mir ab und an der Gedanke ein twoff einzulegen. Dieses 8same. Dieses tut mir nicht gut, lasse ich mal sein. Why Not? Es ist eine Überlegung wert.

Was mich zu dieser Überlegung auch führt, der mangelnde Respekt. Mir gegenüber. Von den sogenannten Trollen. Von den Accs mit viel Platz hinter der Dura Mater.

Diesen Respekt zollen mir die Kolleg:Innen von Sarah. Das finde ich schön. 🙂🙂 Richtig nice. Ich mag den Umgang miteinander. Untereinander. Wie jene sich austauschen. Nicht immer so ernst. Auch flappsig. Like it.

Mein Schaumbad hat sich mächtig verändert. Dies empfinde ich als schade. Es ist auch merkbar, wie anderen dies auffällt. Es ist merkbar, dass sogenannte GrossAccs nicht mehr auf eine Art Podest gestellt und angehimmelt werden. Wo jedes Wort an//hingenommen wird. Mit diesem typischen Twitter DAS! kommentiert wird. Dies merke ich völlig wertfrei an.

Wie gesagt, die KlingoRomulanerin ist einen Ticken mehr gefühlsmäßig ausgeprägt. Noch mehr gefühlsbetonter als ohnehin schon. Das ist das Gute. Das ist das Schlechte.

Ich setze mir ein Limit, dann kommt die Entscheidung. Das hört sich vernünftig an.

NurMalSo

TJANUN

Jo.

Ghosting

Oder

Nicht direkt den ScheiterHaufen anzünden

Moinsen.

Ich lese//folge dem Blog https://irgendwasistjaimmeroderwas.wordpress.com

In ihrem aktuellen BlogBeitrag fragt sie sich warum Ghosting an der TagesOrdnung ist, nach Kontakt und so.

Ghosting ist eine Form des anderen, meist der Person, welche bestenfalls die Trennung ausgesprochen hat, sich der Verlassenen Person mitzuteilen „Ich bin raus aus Deinem Leben. Bitte Versuch dies zu akzeptieren und…..“

Haunted Person versteht dieses Ghosting AusGründen natürlich erstmal nicht.

Gibt sich schlechtenfalls die Schuld daran. Grübelt. Überlegt. Warum. Weshalb. Wieso.

Das Schlimmste an diesem Zustand: Haunted Person kann nicht auf normalen Weg abschließen. Sich auf den neuen Weg im Leben konzentrieren. Einen neuen Fokus an den Tag bringen.

Dieses Ghosting frisst schlimmstenfalls Haunted innerlich auf.

Dann gibt es den Freundeskreis…..die guten Bekannten…..die guten Menschen im Inner Circle mit echt guten KalenderSprüchen oder Zuspruch.

Hier hilft Haunted Person beistehen.

Keine Sprüche, Ghosting Person verteufeln. Sprüche wie „……hab ich Dir doch gesagt, ne ganz müde Type….“//“…..sei doch froh, jetzt kannst Du wieder an Dich denken….“

Nope. SoWasVon gar nicht hilfreich.

Wer zur Zeit der WirSindEinPaar beide kannte, zu beiden einen guten Kontakt hatte……beide Parteien anhören.

Wer weiss, es gibt einen oder mehrere richtig gute Gründe für das Verhalten. Zu ghosten.

In meinen Augen ist eine (aus jetziger Sicht) ehrliche Art, sich zu entfernen. Dem anderen Menschen eine Tür ins neue Leben zu öffnen.

In den Social Media zu blocken//IgnoreListe aufrüsten.

Was könnte so ein Grund dafür sein?

Selber zur Ruhe kommen. In sich gehen und versuchen rauszufinden, ob es die richtige Entscheidung war.

Haunted Person zu schützen. Schutz geben vor Menschen um Ghosting Person. Welche im Leben einen Platz dort gefunden haben.

Vielleicht ist etwas vorgefallen, was zu Verletzungen führte. Oder Druck von aussen. Hört sich auf dem ersten Blick erbärmlich an. Vielleicht auch feige.

Ein Anderer Grund: Feigheit. Feige vor den eigenen Gefühlen und dergleichen. Angst. Angst vor Gefühle und so.

Und ☝🏻☝🏻 Unsicherheit oder Dummheit. PunktUm.

AchJa, gefühlsmäßig nicht kompetent sein.

Das böse daran, es zeichnet sich nicht vorher ab. Es gibt keine Signale dafür//in dieser Richtung.

Es wird die Trennung (bestenfalls) ausgesprochen. Last Shake Hands. Last Hug.

Und dann von jetzt auf gleich passiert das Ghosting.

Wie gesagt, wer mit beiden befreundet war…….es hilft schonmal ein klärendes Gespräch….. Ghosting Person ist sich der Lage der Haunted Person bewusst. Auch wenn es das Gerücht gibt, die Trennung aussprechende Person ist damit fertig, ich denke//gehe davon aus, No. Es waren Gefühle im Spiel..es sind Momente geschehen. Vieles. Vieles Gutes.

Dem Ghost Ohr leihen und zuhören. Im ruhigen. Sachlich.

Das ist ein schweres ZuTun. Das fällt nicht leicht. Gut ist Coolness zu haben. Gepaart mit Empathie. Versuchen keine Partei einzunehmen. Bitte die psychologische Guillotine draussen lassen. 😉

Schlimmer finde ich Caspering oder Monitoring.

Beides ist furchtbar. Haunted Person wird in einer Psychischen Falle gelockt und das Gefühl des Alles ist Gut wird aufgebaut. Dieses sich im sicheren Hafen fühlen.

Wer noch nicht Ghosting erfahren hat, hat gut reden. Mit viel MitGefühl sich ein wenig vorstellen was gerade im GegenÜber vorgeht.

Ein trauriger Trend. IMAO.

Ich als TelefonGästin bei KdU

Die Frage an mich „Was macht Sarah so besonders?“

Oder BoahEy….. Eifersüchtig sein 😳🙄

Moinsen.

Ich war Telefon Gästin bei kunstderunvernunft.de mit dem MetaThema „Was macht es mit mir …..wenn ich Sarah verleihen werde..“ [zum Thema Verfügung stellen und Verleih…..die Gefühle, habe ich den Mod angetextet] Ich hatte ein kurzes Telefonat mit Hr Stix , zum Thema *Eifersucht beim Verleih. Fand er spannend und konnte es total nachvollziehen. Es kommt meistens nicht vor, dass der Dominante Part über dieses Gefühl frei von der Leber darüber redet. Ich bin kein Standard. *Ich bin Ich.* Zudem noch Frau. FemDom. Herrin von Sarah//*meine O*

Es gehört zu Sarahs Neigung auch verliehen zu werden, an FemDommes oder Doms. Sarah ist meine O. Sie ist O. Zur Zeit ist dies wegen Corona nicht möglich. [Andere Faktoren kommen auch noch dazu//Job//Anstehender Umzug] Es steht jedoch auf meiner ToDoList. Soviel ist sicher, da werden Gefühle Wach, die bisher nicht so in Erscheinung traten.[Nicht im Zusammenhang mit Sarah] Ich bin bekanntermaßen ein HybridWesen. KlingonischRomulanisch. Sarah Frau Spock. Das HybridWesen in mir tobt und wütet nur noch dann, wenn es getriggert wird. 💪🏻💪🏻

Also, ich war im LiveStream von *Kunst der Unvernunft* Erst plauderten wir über die Definition der Begriffe. Dann über das Sarah zur Verfügung stellen. Welche Rolle ich dabei spiele. Ob ich auch zur Verfügung stehe. Wie der Ablauf bei SoWas ist. Sebastian merkte an, welch Management ich während dessen betreibe. Und zog den Hut.

Dann kam es irgendwann zum Thema *“Verleih und was macht es mit mir“* Man merkte mir an, es fällt mir nicht leicht darüber zu reden, Sarah irgendwann einer anderen Domme auszuleihen. Es gehört jedoch zu ihrem Naturell und ihrer Neigung. Ihrerseits das erleben zu können//dürfen. Es für mich zu tun. Um mir zu zeigen, mich glücklich zu machen. Stolz. Weil sie meineO ist. Im LiveStream sagte ich, wenn Sarah ein komisches Gefühl entwickelt, dann soll sie sich der Situation voll und ganz entziehen. Den Raum im wahrsten Sinne des Wortes verlassen. Jemand im Chat stellte die Frage, ob Sarah meine erste O sei und was sie so besonders macht. Ich habe diese Frage nicht richtig oder überhaupt beantwortet. Nicht, weil ich es nicht wollte……auch wegen dem ZeitFaktor. Wer mich//uns kennt, bekommt unseren Umgang miteinander mit. Wie ich über sie spreche und dergleichen mehr. Zu Letzt Sarahs Bekannte Nicole Schulz in Trier zum//beim #csd #trans #queer #selbstbestimmung

Was macht Sarah für mich so besonders?

• sie hat mich zu ihrer Herrin auserwählt • sie bringt mich zum Lachen • außerhalb des SMKontext können wir 2 herrlich albern miteinander umgehen • im SMKontext ist ein gegenseitiges Nehmen und Geben • mein Vertrauen wird nicht verletzt oder missbraucht • sie nimmt für mich*//*wegen mir körperliche Schmerzen hin. Sie sexualisiert diese nicht. Aber weil ich sadistisch bin, nimmt sie diese ….erträgt die Schmerzen. • sie versteht mich ohne Worte ( ist nicht jeder*m gegeben) • sie ist Sarah. • sie ist ein RundUmGesamtPaket • für mich hat sie einiges in ihrer LebensRoutine verändert. *Für Mich* • sie weiss um meine GefühlsRegungen und nimmt diese hin (so manch andere Menschen sind da sportlich geworden) • ich darf ich bei ihr sein • ……….. uswetcppa…….

Unsere Bindung ist schon unvergleichlich. Wir können auch wie Freundinnen miteinander klönen und uns etliches anvertrauen//erzählen. Sarah ist auch meine Vertraute.

*Zu meinen MetaThemen*

Im PodCast erwähnte ich ja schon, von MDoms noch nichts über deren Eifersucht beim Verleih mitbekommen zu haben. Ein „Neeeee meine Sub stell ich nicht zur Verfügung…“//“….kein anderer rührt meine Sub an…“ gab es schon im Gespräch. Auch eine Form von Eifersucht würde ich sagen. Ich gehe damit offen um. Ich bin extrem gefühlsbetont. Das ist Gut. Das ist Schlecht. Das macht mich aus. Das Gefühl Sarah temporär aus den Händen zu geben……ist ……. schwierig. Wird mich an meine Grenzen bringen. Oder auch drüber. Es kann eine gute Erfahrung werden. Es kann ……..Ich will vom Positiven ausgehen. Püh. Es geht in Erster Linie darum, Sarah an einer FEMDom…, sprich einer Frau….zu verleihen. Ich will es ihr ermöglichen, ihrer Neigung als O diese Erfahrung auszuleben. Dieses Gefühl betrifft nur Frauen. TJANUN

*Meine Eifersucht als solches*

Nicht immer leicht mit diesem blöden NegativGefühl. Echt nicht. Es liegt an meiner Historie. Altes Muster und so. Dabei bin ich mir rational gesehen bewusst, Sarah wird niemalsnienich etwas machen, was mich in irgendeiner Form so dermaßen verletzt. Sie hat wie gesagt mein vollstes Vertrauen. Ich ihres. Es ist für mich ein Tanz auf dem Eis. Dennoch will ich ihr dieses Erlebnis ermöglichen. Aus diesem einen tiefempfundenem Gefühl. Sarah hat im Chat etwas geschrieben: *“@kunstunvernunft Das Führen einer Sub bedeutet nicht unbedingt, dass nur die Sub mal an Grenzen geht oder drüber hinaus. Auch die dominante Fachkraft sollte das mal ausprobieren irgendwie. Und ich finde es schön, dass LadyA sich dem widmet. Weil Sie es eigentlich gar nicht muss :-)“* Sebastian hat mir das vorgelesen und mir blieb die Sprache im Hals stecken. [Sarah hat von mir das Versprechen abgerungen……nicht mehr sooooo oft „Aaaaaawwwwww“ zu sagen 🤷🏼‍♀️🤷🏼‍♀️] Es war mir anzumerken, wie es mich berührte. Es war wirklich das perfekte SchlussWort für unser Telefonat im PodCast. Ich bin wieder dabei. Mit Sarah, sobald *es* in Kraft trat. Wer weiss….. vielleicht bin ich wieder zu sehr kopflastig kombiniert mit dem GefühlsKarussell.

Vielleicht sage ich danach:„….ach….. WOUW……“ Abgesehen davon, Sarah zu zeigen was es mit mir gemacht hat//machen wird.

Abgesehen davon, es gibt wundervolle Menschen in meinem Leben…..die mir zu dem Zeitpunkt BeiSeite stehen. Mich anrufen und das Telefon zum glühen bringen. Mich unterm Arm klemmen. Sollte all dies nicht sein…..dann mache ich eine neue Erfahrung. Als FemDom. Als Freundin und Vertraute. So!!

[Falls niemand greifbar ist…. YogaQiGong ist dann angesagt 🙏🏻🙏🏻🍵🍵😉😉]

[Meine Eifersucht als solches……ist nicht immer unbegründet. Ab und an bewahrheitete sich dieses blöde Gefühl, was das Gegenüber vom jeweiligen ♥️ Menschen betraf//anging.]

Ich bekomme es hin.

JaWohlJa. 🙏🏻🙏🏻🙏🏻🪔🪔🪔🪔🙏🏻🙏🏻🙏🏻

Weil ich es will.

So!! In diesem Fall für Sarah.

Jo

https://kunstderunvernunft.de/73-liveshow35

#WasserRohrBruchUndDieFolgen🎬🎬🤷🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🙄🙄

Termin bei Orthopädin 1.0 & 2.0 Was diese Schmerzen aus//mit mir machen

Moinsen.

Nach Wochenlang AusHalten der Schmerzen im Rücken [ein Bild des Schmerzen: als ob ein Schwert frisch aus einem HochOfen quer und überhaupt in den Rücken…..Nah? Bild genug?], hat sich nach ca 3Minuten Abfragen und daraus Ertasten//Drücken die Orthopädin erstmal ordentlich unbeliebt gemacht. Passiert. Ich wurde im Stehen abgetastet. Im wahrsten Sinne des Wortes *hinterrücks. LiegendSeitlich gedreht. Alle Bewegungen, die mir momentan nicht richtig Spass machen. Die Entzündung ist spürbar. Thermisch. Erstmal WarteZimmer damit ich geröntgt werde. Sarah auf dem Laufenden gehalten.Auf zum Röntgen. „Bitte ziehen Sie sich komplett aus… “ 😳😲 „…..bis auf den Slip“Röntgen hatte ich auch etwas entspannter in Erinnerung. 😭😭😭Wieder anziehen. Direkt ins BehandlungsZimmer. Das Gute: Kein ProLaps. (Hab ich mir schon gedacht, sonst ….) Kein Nerv eingeklemmt. Das Blöde: Facetten verletzt//verschlissen. NervenBahnen gereizt und entzündet. Durch die ungewohnten BewegungsAbläufe während des Vorbereiten [TrockenBau] habe ich im LWSBereich mir die SchutzPuffer verletzt//verschlissen. Bis zum TagX nichts bemerkt. Oder nicht hin gehört. Anders ausgedrückt: in dem Bereich reibt Wirbel auf Wirbel. Oder so —>> Wenn der Reifen am Auto aufs Maximale abgefahren ist —>> Metall auf Metall. [Bekannt aus PS//PCSpiele AutoRennen]

Das Gute hier: Spritze. Mit dem Guten Zeug. Um den Schmerz ad hoc zu eliminieren. Die Entzündung raus zu lösen. Es ist eine KombiSpritze. Etwas entzündungshemmendes mit Analgetika und etwas „FüllStoff“.Diese Art Spritze habe ich schon öfter verabreicht bekommen.Knie und im HWS. Knie nach Urlaub in Afrika. HWS als Folge falscher TransferGriffe im Beruf.

Während der Zeit sind mir „richtig lustige“ Sprüche serviert worden. Hier ein Auszug: „Rücken……War der Flogger für die Herrin zu schwer? 😂😂😝😝““Hat sich die Herrin beim Peitschen übernommen? 😝😂😝😂““Ist der Herrin während des BeSpielen der Sklave weggelassen?““Peitschen will gekonnt sein“…….Gefolgt von:“Oh…..wie ist das denn passiert?“ (Genau!!! Von den MitMenschen deren NEIN ich kassiert habe 🙄🤦🏼‍♀️😤😠🤬😡)“Oh, SchmerzTabletten?? Dann nimm die nicht zu lange, weil…..““Oh, Du hast die Dosis erhöht und eine SchlafTablette genommen??? Na Ob Das So Gut Ist…..?“ Momentan bin ich SoWasVon sensibel.Gefühle drehen durch. Ich bin auch dezent genervt. Mehr nervt mich der DepressionsÄhnliche ZuStand. Ich heule urplötzlich. Ohne Trigger. Ich heule bei Äußerungen. Ich heule bei………….oder weil…..oder ….Mein NervenKostüm……hat die Stärke von < ~ 0,0001 µm

Will sagen, Haare sind im Vergleich zu meinem NervenKostüm *Seile 🤷🏼‍♀️🤷🏼‍♀️🙄😱😭

*UpDate*

Ich sitze jetzt im WarteBereich und warte auf die 💉1.0 HmHmHm. Ich werde gut abgelenkt.Eine ältere Dame sucht was und öffnet alle Türen. Alle!!!Hält das Personal tüchtig auf Trab. Hört nicht hin. Sucht ihr Päckchen. Eine neu eingetroffene Patientin mosert, weil in ihrer 10 x 8 cm Kl Tasche *natürlich kein Stift reinpasst….Ich bin aufgerufen

UpDate 2.0

Spritze1.0 intus.KreisLauf abgeschmiert 🙄🙄Ich darf im vorderen WarteBereich sitzen und abwarten. Hmmmmmmm……es brennt ein wenig 🙄😤😤 Knapp 25Min später kann ich endlich nach Hause.

*UpDate 3.0

Eine f**** langwärige Angelegenheit 😤🙄😤Zur Zeit bin ich auch eher undommig 🙄🙄

Jetzt bin ich wieder im WarteBereich von der Orthopädin. Erhalte Spritze 2.0

Die erste hat nach gefühlt 4Tagen die Wirkung verpufft. *Fluch

In der Zwischenzeit war ich WahlHelferin. (Auch nicht die beste Handlung für den Rücken)

Beim CSD Trier sassen wir auf HolzBänken und ich habe mich ZwischenDurch bewegt, StadtKern…. bummeln….Auf dem HeimWeg leise gejammert und 😭Bei mir ZuHause direkt den Termin 2.0 ausgemacht.

Ergebnis: Spritze 2.0 intus. Kleines Gespräch über Alternativen.

Option 1: MiniInvarsiver Eingriff —>> Nerven veröden//vereisen [da hab ich so richtig Lust drauf. NICHT]

Option 2: evtl Spritze3.0 (Ultimo)

Option3: Physio. Da bin ich Dabei//Dafür. Endlich unter Anleitung mich wieder körperlich sportlich betätigen.

Mir ist auf dem Weg mitgegeben worden: In Ruhe auskurieren. Jaahhhhaaa. 🙄🙄

Ich übe mich also in 🙏🏻🙏🏻🧘🏼‍♀️🧘🏼‍♀️🪔🪔🪔

Anderen kann ich En Passant sagen: achte auf Dich!

NunDenn 🙏🏻🙏🏻🧘🏼‍♀️🧘🏼‍♀️🪔🪔

Nameste 🙏🏻🙏🏻🪔🪔

Jo

Uiuiui…..das merkwürdige neuzeitliche Verhalten einiger Kerls

DoppelMoral einiger Kerls

Moinsen.

Ich bin auf 2 „SzenePortale“ als Domme angemeldet.
So weit
So…..
In meinem BeziehungsStatus ist „feste“ notiert. [AusGründen]

Wenn ich mit Sarah unterwegs bin, im SMKontext oder im OKontext, steh ich nicht zur Verfügung. Ich bin nicht Teil der Speisekarte. Um es so zu sagen. Meine Lust stille ich durchs erleben, wie Sarah Menschen deren Lust befriedigt. Ihre Hingabe. Ihre Lust dabei.
Ich mache diesen Umstand auch sehr deutlich. Körperhaltung. Blicke.
Sarah weiss das. Kann sich auf die Menschen „konzentrieren“. Weiss ich bin zu 500% und mehr aufmerksam.
Dann bin ich Domme Pur.
TJANUN

Soooo, nun bin ich auch Frau, die gerne flirtet. KaffeeDate und Dates bin ich auch nicht abgeneigt. Und Wirklich und Wahrhaftig meine ich KaffeeDate? Klingonisch? IssSo.

Also…..pirsche ich mich schonmal an Mann ran. Möglichst auch man Vanilla. Sollte drin sein. 🤔🤔

HmHmHm

Yeah. Kerl 😎 findet mich//Frau auch Töffte. Es wird schriftlich geflirtet bis 🌡️🌡️🔥🔥
Yes! 💪🏻

*OptionOptimal*: Date wird ausgemacht. Mann trifft mich. BlindDate seitens des Kerls. Mich bekommt Date en Nature zu sehen.
*Richtig Optimal* : es ist ein Date, wo 🧯zum Einsatz kommen könnte. Weil 🔥🔥🔥🔥
[Ich gehe niemalsnienich ohne Cover zu Dates]

Option *OhNeeeeEchtJetzt??!!?*
Kerl textet mit mir. Erzählt Sex gibt’s nicht mehr. Weil…..
NEXT!!!

Es kommt noch besser

🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿

Option *WasStimmtNichtMitDir?!?!*
Kerl textet mit mir. Flirty. Zielführend.
Date ist schon in Griff….. „Sag Mal, was sagt eigentlich Dein Mann dazu?“
Ähm…..BitteWas??!!?? 😳🙄
„…findet er das okay, dass Du datest und Sex mit anderen…..?“

🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿

*Option Einfühlsam Texten*
Typ „FrauenFlüsterer
Findet mein Profil *tooooootal gut und soooooo akzentuiert*. Mann weiss wo er dran ist und überhaupt.
Typ weiss mit Worten umzugehen. MindFuck Pur. SpontanDate wird ausgemacht.
Es findet statt. Und jetzt: WritingZone meets Reality. Typ erzählt etwas über sich und die BerufsSparte. (Hurraaa, niemand aussem MedienBereich 💪🏻💪🏻)(löpt)
Ich höre hin und kann mitreden.
TJAAAAA……das läuft dann…..eher semi. 🙄🤷🏼‍♀️[Spoiler: das Date ist dann ZappZeRapp vorbei. Rechnung!!]

Oooooorrrrrrr 🙄😤🤦🏼‍♀️

*TiefDurchAtmen*

Hallo, Kerl in der *AchSo Offenen Beziehung*
Ja, auch Du Verheiratet. Auch Du, Verheiratet mit Familie.
Let’s Talk About It!!
Pls fasten Your belts. Bring Your Seat….
🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿

Kerl Brand „offene Beziehung“ (aber meine Partnerin weiss nix davon….)
Ganz einfache Rechnung. Dein schlechtes Gewissen behalt für Dich. Textet mich nicht an. Komm mit Deinem Gewissen klar. ODER!!! ☝🏻☝🏻Klär das mit Deiner Partnerschaft. Nicht mit mir. Sei so gut.

🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿
Kerl Brand *Verheiratet…..*
Ich bin super diskret.
Wenn von DIR die Frage aufs Tapez kommt, vonwegen „…Du bist doch….was sagt
..?“

*Hier mein RundUmSchlag*

Ich finde es doch recht merkwürdig, wie moralisch einige Kerls plötzlich ums Eck kommen. So mit ☝🏻☝🏻☝🏻☝🏻
Moralische Ansprache
Versuch ins Gewissen zu reden
ETCPPAUSW

Sind diese Männer die Verdrehte Spiegelung ihrer weiblichen [….]? Was ist das?
Kerl, wenn Du doch auf DIESEM Portal bist, suchst Du doch sicher nicht die Gruppe „Spitzen Klöppeln nach Brüsseler Art“
Nein, Du suchst den Fick des Moments.
Oder die F+ Variante. Warum//Was Auch Immer!!

Mir ist das auf dem Portal jetzt XMale so vorgekommen.
Kann doch nicht sein, mir//Frau den Moralischen Hammer über zu schwenken, nur weil das eigene Ego nicht so mutig oder frei ist.

Mir ist es passiert.
Es wird mit mir getextet was das Zeug hält.
Entweder es wurde vereinbart, sehr zeitnah (gibt ja noch n Leben)(sprich in den nächsten 2 Tagen [Max!!!])
ODER
SpontanDate
Also…..in den nächsten 2 Stunden!
Auf meinem Kiez. Lokal meiner Wahl. (Nichts ist demütigender als in die Öffis zu steigen und durch die Halbe Stadt nach Hause…)

SpontanDate:
Knapp vorher (ich war fast in den Schuhen) „Ähm…..Duuuuuuuu…..ich weiß nicht…“
„Danke, schade….für Dich. Mach’s gut. Kontakt perdu. Ruf mich nicht mehr an“

TerminDate//Absage der besonderen Güte:
Der Beruf
Die Omma
Zahnendes Kind
Schwangerschaft der Frau
Termin auf Montage
Inklusive —>> ich kann das nicht mit mir vereinbaren….
Okay. Danke. Dir ein schönes Leben. NEXT!!

Gehen wir davon aus, es funkt und funktioniert. Das Gewissen wurde deaktiviert. Kerl hat Lust!!!!
Dann bitte!!! Nicht im Auto. BoahEy.
Wie […..]

Danach will ich kein „…..was habe ich getan????“ hören. Das impliziert, Gewissen soll auf mich abgewälzt werden. NEVER EVER!!! Sollte das Smartphone tatsächlich nicht Off sein, will ich vorallem nicht hören „….da muss ich ran…. meine [hier bitte variable PartnerschaftsForm einfügen]

Gehen wir davon aus, Date kommt zustande.
Wie gesagt, in meinem Kiez.
Auffem Foto hab ich Kerl gesehen und bin direkt in Stimmung gekommen.
Fotos näh?
Ich bin eine wirklich sinnliche Frau. Ich bin Sapio.
Also, mein Hirn will gefickt werden. MindFuck at His Best.
Der Moment wo ES stattfinden kann…..verpufft, weil ….seufz….ich werde zur SammelStelle aller Wüsten dieses Planeten.
OHMANN.
Ich kommuniziere dies. Freundlich. Höflich.
Es ist dann ein toller Abend geworden.

🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿
Variante „SpontanDate mit …..
Manchmal ist auch mir nach Kerl für gewisse Momente.
Nur dafür!!! Ist nicht so häufig, aber….
UhrZeit
Lokal
Oder Abholung in der unmittelbaren Nähe
Ab geht’s
Vor CTime war’s einfach: es ging ins PK oder Hotel oder dergleichen. Meine Lust wurde gestillt. Ich bin heimgebracht worden. Nette Verabschiedung.
Vorher kommuniziert „das ist jetzt was einmaliges“ „Jajajajajaaaaaaaa….geht klar. Ey….will ich auch so…“
ZuHause duschen. Umziehen. Cover informieren. SofaSymbiose HyggeModus
Ich bedanke mich höflich für die tollen Momente. Gut.
Gut ist dann auch, wenn ich 👍🏻 als Antwort erhalte.
Schlecht wird es bei:
• was habe ich getan?
• Warum?
• Bitte lass uns…..
• Du hast mich verführt
• …….

🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿

Die schlimmste Variante:

Ich Treff mich mit Kerl. Vanilla. Null Bezug zu SM. Hurraaa!! [Wie gesagt, ich bin auch Frau]
Kerl sagt plötzlich „….. bitte….ich will Dein Sklave sein…“ Ähm…. WhatTheF****
Das läuft dann echt blöde…..

Zurück zum Topic
Ich verstehe diese moralische Frage nicht.
Woher kommt das? Diese pseudomoralische Frage.
On y va….zu meiner subjektiven Erklärung
Wie in einigen anderen Fällen kommt der Gedanke, das Bild verschiebt sich. Frau ist sicherer. Zielstrebig. Offener. Der Eindruck entsteht, Kerl hat Angst. Weibliche Konkurrenz jetzt auch hier. Geht’s noch?! *SarkasmusModus

Dégagé. Sure. NaKlar geht dasWas nicht geht (rein subjektiv gesehen) mir die Frage zu stellen „….was sagt Dein Mann…?“

🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿🍿

Was nicht geht (rein subjektiv gesehen)Der *Klassiker* „…..ich bin ja vergeben….. [Blablabla]…..ich brauche Abwechslung ….[blablabla]…….und ähm….wenn es DEINEN Mann nicht stört….[blaaaaaaaaaaa]……ich bin ja doch glücklich mit meiner [hier Xbeliebige Bezeichnung einfügen]….und es soll NICHT rauskommen oder zur Trennung kommen…“ (Dramatische Pause, um den Plot zu halten) „….was ich sagen will…“ [Hier kommt der Moment der Innovativen Aussage *SarkasmusModus*]“….es soll auch so bleiben, dass ich mit [….] ZUSAMMEN bleiben will ……also bitte ZU NIEMANDEN ein Wort hier drüber!!“ [So schon gehört//gelesen] *denkstedirnichtaus Ach….. ENTSCHULDIGUNG??!! WTF??!!Diskretion ist mein 2.Name 🤬🤬🙄🤦🏼‍♀️🙄🙄NEXT!!!Allein die Aussage mit „es soll auch so bleiben…“ 🙄🙄In unserer achsoooooooo toleranten//SexPositiv eingestellt Zeit komm ich bei solchen Typen schwer ins Grübeln.

Diese Ambivalenz. DoppelMoral

Mann darf. Frau nicht(???)

HmHmHm

Schwierig

Als ob eine Art Renaissance Retoure stattfindet.Diese Männer für sich die Moral (wieder) entdeckt haben. IssJa super. Für jene. Nur möchte ich damit nicht konfrontiert werden. Nicht im Special Mood. Und überhaupt….

TJANUN

Jo

#WasserRohrBruchUndDieFolgen2.0

Oder wie die Gestaltung des OverNightWE anders abläuft…..
Rücken Trauma

Moinsen.

Den Freitag von unserem OverNightWE hab ich vorgearbeitet mit dem RückEinRäumen, bis Sarah erschien und mit mir das letzte schwere Möbel reintrug. Und die letzten Kartons auspacken. Einräumen. An den Platz stellen.
[Leere Kartons auseinander und die anderen zerkleinert]

Vormittags nahm ich 800 mg Ibu ein, weil mein Rücken sich meldete.
(Den Abend vorher dachte ich zu wenig getrunken zu haben)

Als hier alles wieder verstaut war, wusch ich mich und wir machten uns auf dem Weg in die Wohnung. Inklusive Einkauf.
Unser Plan war: Grillen
[Erstmal mein BettZeug mit BettWäsche bezogen.]

Zwei Faktoren warfen den Plan um: Regen und mein Rücken. Die Wirkung der Tabletten war perdu.

Ich bekam eine Massage von Sarah.

Wir haben gegessen und dann ging’s zur Notaufnahme des nahegelegenen Khs.

Der mich kurz sehende Dr klopfte meinen Rücken ab. Stellte mir Fragen.
• Sturz
• Stoss
• Diabetes (wegen des TrinkVol)
• Harn//NierenStein
• Ausstrahlung des Schmerzes (um BandScheibe oder HerzInfarkt auszuschließen)
Uswetcppa

Mit den Worten „…..Wärme und Schonung….“ und 1 Blister mit 10 Tabletten Schmerzmittel durfte ich das Khs mit Sarah verlassen.

Zurück in der Wohnung, im Bad mich erneut frisch gemacht. Aufs Sofa. Mit Kissen im Rücken. Tablette genommen.

Wie meine Nacht war…… Brauch ich nicht explizit erwähnen
Am Morgen bin ich aufs Sofa umgezogen. Einen Kl Croissant gegessen. Tablette. Und ich bin müde eingeschlafen.

Ich wurde verwöhnt. Umsorgt.
Geschlafen.

Sehr langsam in Bewegung.

Ich habe die Nolan Batman Trilogie gesehen. (Meine KulturLücke gefüllt// „Christian Bale ist der BESTE Batman!!!“)

Wir haben lecker gegessen.
Frühstück und Essen am WohnZimmerTisch.
Ich mit Kissen im Rücken.

Trauma bedeutet nicht nur
• Stichwunde
• Schuss
• Tritt
• Stoss
• Bandscheibe
• Uswetcppa

In meinem Fall: durch Überforderung//Räumen//Paletten Hin Her……andere BewegungsAbläufe (kein Training mehr seit Mitte März)
Meine Grenzen überschritten
Nicht auf meinen Körper gehört. Mit dem Gedanken alles vorzubereiten und danach wieder am Platz wissen, weitergemacht.
#ThatsMe
#StoryOfMyLife

Ich war beim HA
AU+

Jede Bewegung in SlowMo Hoch50 🙄
Die Dosis erhöht, damit ich den Tag überstehe.
Fällt mir was hin, überleg ich wie wichtig mir das ist IronieModus

Durch die Schmerzen bin ich momentan hypersensibel.
Nicht alles rutscht in die verkehrte Richtung, einiges. OhJa, einiges.

TJANUN…… Dann übe ich mich in diesem 8sam mit mir umgehen.
Und……wieder Nein sagen oder mich abgrenzen.

Jo



















Die Blonde Frau…

……ihr Blondes Haar kommt in Kontakt mit einem neuen Shampoo

Oder

……New Day New Challenge

*Werbung//selbst gekauftes Produkt*

Moinsen.

Im www habe ich auf der Suche nach BlondShampoos, inkl Gelb//RotStichWeg, von Lee Stafford BleacheBlondeShampoo gefunden.
HmHmHm
Kenn ich nicht.
Keine Werbung? 🤔
Kaum YTVideos dazu
HmHmHm

Ich bin ja neugierig.

[Meine anderen PurpleShampoos stehen noch einträchtig auffem WannenRand und so 😉]

Besonderer Abend erfordert neues//besonderes Shampoo.
Nochman hinten lesen, wie das Shampoo anzuwenden ist
(Klar, Haare nass….Shampoo gutdosiert einmassieren bis aufschäumen 😉😉)

Bleached Blondes ICE WHITE SHAMPOO
—>> laut Aufschrift auch für den GRANNYLOOK geeignet. Primär bin ich am ARTIC ICY COOL Tone interessiert.
Laut Aufschrift „…..nicht zu kurz …..nicht zu lange einwirken lassen“
Das ist doch man eine ZeitAngabe. Nicht. 🙄🙄🤔🤔
HmHmHm
NunDenn……
Haare nass gemacht.
Einen etwas größeren ErbsenGrossen Klecks Shampoo auf die Hand….. DonnerKnispel ist das stark pigmentiert…..
Spoiler —->> Nix abgefärbt
Mmmmhhhhhh…….Riecht gut. Nicht aufdringlich.
Die Konsistenz eher cremig.
Beim aufschäumen wurde es eisblau.
Kein bisschen lila oder dunkel wie mir andere Produkte.
1
Tube wegstecken
2
Becken mit kalt Wasser sauberspülen
3 Blick innen Spiegel—->> geht
4 Tuch parat legen
5 Haare lauwarm bis kühl gründlich ausspülen, bis es quietscht.

Tuch zum Turban wickeln

Im fast schon trockenen Zustand sah ich eine Veränderung —->> KühlBlond + leicht aufgehellt. WOOOUUWW
LEICHT!!!

Mein Haar fühlt sich kein bisschen ausgetrocknet an. Smooth. Griffig.
Meine Locken strahlen und hängen nicht durch
Obwohl Substanzen drin sind, die eher kontraproduktiv für Locken//Wellen sind.

Die Tube ist partiell transparent. Der LilaTon sehr gut erkennbar.
Auch die Konsistenz.

Für den GRANNYLOOK ~15Minuten das Shampoo einwirken lassen. Laut Aufschrift
Als Empfehlung steht noch in pink (auf silberende Farbe der Tube 🙄🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️) im KleinGedrucktem (das ist wörtlich zu nehmen) —->> im Wechsel mit dem EveryDay Blondes Shampoo zu benutzen.

Ich bin NaturBlond. Schätzungsweise ist die Wirkung bei Blondinen stärker. Entweder was den KühlTon angeht oder die Aufhellung.
Für mich langt die leichte Aufhellung.
Hauptsache die unerwünschten Töne sind raus.

Mit den 2 Tuben komm ich sicher länger aus.
Ich habe mir auch das PurpleShampoo von Lee Stafford aus der Serie geholt.
Das ist noch einen Ticken stärker pigmentiert!!!
2:1 Shampoo —>> No Yellow + No Brassy
Auch für NaturBlonde geeignet.
Auch hier die ZeitAngabe eher semi.
Ergo, nach Gefühl.

Beide Tube beinhalten 250ml.
Haltbar//NutzDauer ~ 12 Monate nach öffnen.
Ich habe es mir im Kalender eingetragen.
Auf die Tube schreiben ist irgendwie semi 😉😉

Eine Idee wäre ein großes Blatt in die InnenTür des Schranks zu kleben mit dem Vermerk wann was geöffnet wurde…….
🤔😏😎

Jo

Die Blonde Frau…

…..und ihr SelbstBewusstsein
Oder
…..äusserlich Hurra….. innerlich MagNichMehr

Moinsen.

Die letzten Tage waren für mich unbegreiflich unfassbar InBeTween.

Auch wenn ich neue Menschen kennengelernt habe. Zu diesem mir neu StammTisch mitgefahren bin.
Zu meinen StammTischen gehe…….
Alle Strukturen versuche einzuhalten…..
Nope……mir ging’s echt nicht immer Bombe.

Warum?

Es ist wie ein StrickPulli…….es hängen viele Knollen drin//dran.

Will sagen, etliche Komponente kamen zusammen und brachten mich streckenweise an mein Limit.

Das AusSprechen der Trennung von//an DevSub. Puh. Cool tun. Cool dabei sein.2 Paar verschiedene FussBekleidungen

Ich hatte mit LichtKünstler ein irre merkwürdiges Telefonat. Als Folge von Missverständnissen via WhatsApp.
Ich sag’s ja. WA ist als Messenger 👍🏻👍🏻
Aber als GesprächsMedium für doch wichtige Informationen…….nicht geeignet. Echt nicht.
Und wenn,dann die entsprechenden Emojis einsetzen.
Sonst ist das Missverständnis programmiert.
TJANUN
NurMalSo

MeinO war beruflich unterwegs.
Fehlte mir.
Kommunikation lief via..,….. Genau…… WhatsApp. Das funkte.
Nicht immer zeitgleich, aber HEY 😆😆

Nach der Trennung von DevSub hatte ich ZwiDu das Gefühl einen Fehler getan zu haben.
Ich bin ja keine LotusBlüte. Auch nicht aus Stahl. EchtNicht.
Jedoch war es wichtig ihm AusGründen die Lösung auszusprechen.
Der Moment kam dann, wo ich mich befreit fühlte. Tatsächlich. Ich war erstaunt.

Natürlich kam nach Bekanntgabe der Trennung blöde Sprüche in Hülle und Fülle. Issjaman Klar. Auch tröstende Worte.
Und…….. SoWasVon natürlich Sprüche in Richtung —->> „…..das habe ich kommen sehen//ihr hattet doch nix gemeinsames….//…ich war doch sehr verwundert Euch in diesem Gefüge……“
Genau das was Frau in solch Momenten hören will. NICHT!!
Wie gesagt, die Enklave iss lütt. Banig Lütt.

Also…….es kam alles zusammen….. jümmers so. Wedder un Wedder. Jümmers dat Glieke.
TiefSeufz

Was mich auch runterzog……
Das war so ziemlich der Beginn des „VerlustGehenMeinesSelbstBeWusstSeins“ —->> eine „Gute Bekannte“ meinte Dummtüüch über meinen ❤️ Menschen sabbeln zu müssen.
Was zur Folge hatte, dass ich MICH hinterfrug. Klasse, oder?
IronieModus

Etwas Gutes ist in mir…….in einigen Fällen bin ich nicht ImpulsGesteuert, eher besonnen. Diese Eigenschaft hat mich zurück gehalten etwas richtig blödes zu unternehmen. Meinen ❤️ Menschen zur Rede zu stellen.
Die Konsequenz dessen möchte ich mir nicht vorstellen……..

Ich habe eine andere logische Konsequenz daraus gezogen. Erstmal wieder im BekanntenKreis „aufgeräumt„.
Und……..es tut so f***bloody gut.
Eine erst schmerzhafte Geschichte, aber notwendig.

Mein SelbstBewusstsein ist angeknackst.
Ich rauche (Mal) wieder. 🙄🙄😒😒

Mache verstärkt Sport und YogaQiGong.

Habe eine HandVoll toller Menschen um mich, die mir helfen. Mein Netz sind.
BundesWehrSub zum Beispiel.
Wir hatten ein richtig schönes KaffeeDate bei mir. Kekse. Baklava. Kaffee.
Sie hat mir ein irre schönes Kompliment gemacht —->> „Weisst Du…..Zeit haben wir nicht. Zeit nimmt man//Mann sich….. So wie ich für Dich. Weil Du mir wichtig bist!!“
Danach liefen die Tränen.
TJANUN

O ist wieder in greifbarer Nähe. ÜFDates sind schon ausgemacht.
Auf diese Dates freue ich mich wie ein Ietsch.

LichtKünstler wird von mir nicht überstrapaziert mit WA. Was zur Folge hat, dass er entspannter ist. Sich das vertraute wieder eingroovt.
JaJaJa

Mein SelbstBewusstsein wird Suutje sich wieder einfinden. Momentan ist mein SelbstBild etwas aus dem Rahmen gefallen.
Passiert.

Ich bekomme das hin.

Jo

Vi Ses
Vi Hörs

Die Blonde Frau….

…..und ihre Beobachtungen auf „Doms“ und solche, die sich dafür halten

ODER

Gibt’s Kurse an der VHS für die? Telekolleg in Neu?

Moinsen.

So, ich plauder man etwas aussem NähKästchen.
Beim letzten StammTisch hat sich ein „Dom“ mit mir unterhalten. In der irrigen Annahme eine Sub vor sich zu haben. Allein weil ich mit seiner Sub virtuelle Kataloge mit spezielle Kleidung mir ansah.
Sein Spruch meinem Herren würde ich sicher in dieser Art Kleid gefallen sorgte für Lacher hinter mir. Ich bat anwesende ihn aufzuklären. Herrlich. You Made My Abend.

Er ist nur einer von einigen, die mir auffallen.
Durch ihr Verhalten. Ihre Unkenntnis. Ihr Unwissen und es versuchen an „die Frau“ zu bringen. In dem Fall ich.

Ich finde es beeindruckend. Nicht im positiven. Mir grätschte schon man ein „Dom“ ins Gespräch. GanzKlar, quer übern Tisch. Logisch. Um mich zu belehren, dass O und TPE nichts miteinander zu tun haben.
Auf mein „….Weiss ich…“ folgte „…. NaJaaaaa (chauviLächeln)….ich wollte es Die nur noch mal sagen, weeeeeeiiillll Du sicher noch nicht soooooo erfahren bist…..(widerlich chauviLächeln)“

Ich sage es mal so —–>> Mir ist noch niemalsnienich aufgefallen, MDom zum anderen MDom hin geht [evtl dabei noch jovial Schulterklopfen] und ihm so eine Belehrung mitgibt. Neeeee.

Ich frag mich wirklich, gibt’s neuerdings Kurse für solche „Honks“ ( Danke @Master_Dan_ZH für’s erinnern an diesen schönen Begriff 💐😉)?
Eine Art Telekolleg?
Nein, ich weiss…..diese Geschöpfe sind aus der Fernen Galaxie vom noch nicht so bekannten Planeten CerebellumAtrophia…..🤷🏼‍♀️🤦🏼‍♀️

Klingt Böse?
Soll’s auch.

Weil genau dieser Typus brandgefährlich ist.
Bei FemDoms wird ein ähnliches Verhalten durch Kälte//Arroganz//Boshaftigkeit……. kompensiert//überdeckt.
Auch das finde ich unglaublich.

Warum ist dieser Typus brandgefährlich?
Weil unerfahrene submissive Fachkräfte das füre bare Münze nehmen, was die Anweisungen//Ansagen//RegelWerke angeht.
Vielleicht …..nein…. hoffentlich schaltet sich bei jenen submissiven Fachkräften der MenschenVerstand ein. Das ihre Intuition laut wird. Sie vielleicht sich austauschen. Sei es bei Twitter…. oder Foren.
Wenn „DomPart“ nicht anwesend oder in der Nähe ist. Sie noch über Smartphone und andere „Kleinigkeiten“ ihres HabundGut habhaft sind
Nicht, dass dieser Typus TPE so missbräuchlich auslegt, submissive Fachkraft alles auf sich überschreiben lässt.
Überspitzt ausgedrückt.

BeiDenGöttern!!!

Solche Exemplare braucht unsere Enklave SoWasVon garnicht!!
Solche sinds, die das Bild bei Vanilla//StiNo noch bekräftigen, welches von SMler in deren Köpfen herrscht.

Das schöne…….das Gute…..es spricht sich herum. Unsere Enklave ist ein Dörp.
Um einige Ecken kennt JedeR JedeN.
Issso.

Jo