IKEA + ChaosBewältigung in mehreren Schritten 💪🏻

Oder

GedankenGänge, näh? 🙄😑

Moinsen.

Wir waren gestern bei IKEA. Auf dem Weg zum Auto kam der PaketMensch. Mit meiner (vorerst) Letzten WollBestellung. 🤞🏻

Oben für Büddel. Gehäkelt. Unten für je 1 Tuch und passende Mütze. So der Plan. Oben links hab ich farblich zusammen gestellt.

Erst LÄGGA essen. Dann ins Paradies. 😁😁 Also, für mich.

Einige Boxen mit Deckel gekauft. Den SchwedenShop geentert. Obligatorische Warm Korv.

Ab zurück zu mir.

Erstmal ein Kaffee. Dann frohgemut ran ans Tun. Sarah hat KartonInhalte kompremiert in Boxen umgefüllt und ich ging an die WollKisten, Bücher, …..

Als ich dann allein war, ging’s weiter. Ich habe mir die virtuelle StoppUhr gesetzt, damit ich nicht übers Ziel hinaus schieße. DVDs wanderten in die kleinen Boxen. Poncho und Co + WEPlünnen bekamen ein neues ZuHause. Gemeinsam in einer der richtig großen Boxen. Meine WollFarbUtensilien sind jetzt auch in einer Box, gut einsehbar.

MüllChaos beseitigt. Dann war bei mir die Luft raus. Objektiv betrachtet, ist einiges geschafft. Trotzdem hat sich in mir das IchHabeNixGeschafftGefühl breitgemacht.

Auch weil mir einfiel, dass ich mit Sarah mein Bett + diesen AntiAllergieSchutzBezug für die Matratze neu beziehen wollte. 😐😑🙁☹️🙄

Die Matratze wiegt gute 25kg. Momentan etwas zu schwer für mich. Das hab ich nach der Lieferung bemerkt.

TJANUN

Wer mich kennt, weiß ich frage nicht oder sehr ungern andere um Hilfe. Ich tat es. Im WAStatus bat ich um Hilfe. Mein soziales Umfeld. Also, jene welche in Reichweite wohnen. Ich bat um Hilfe, weil heute meine ChaosBewältigung in die nächste Runde ging. Ich habe bis jetzt 2 große Kartons mit Büchern für öffentliche BücherSchränke gepackt. Ich habe kein Auto. Bin quasi die Frau aus der Löslichen Kaffee Werbung. Nur ohne italienschen Akzent.

Es haben sich bis jetzt ganz genau NIEMAND gemeldet. Noch nicht einmal die Frage „Wie? Wann? Wo? Was?“ kam.

Wie sagte mir wer neulich? Erwarte nix von anderen. Dann ist die Fallhöhe der Enttäuschung nicht zu hoch.

Sollte ich mir unbedingt immer wieder vor Augen halten. ¯\_(ツ)_/¯

Heute ging’s in die nächste Runde: ChaosBewältigung 2.0

Nochmals virtuelle StoppUhr gesetzt. Diesmal 2 Stunden.

Heute ging’s einigen Büchern zu Leibe. Die wanderten in 2 große Kartons. Für öffentliche BücherSchränke. Mal sehen, wie die es dahin schaffen. ¯\_(ツ)_/¯

Gefühlt sind 5kg AltPapier, exklusive Kartons, in die Tonne gelandet. Müllsäcke, gefüllt mit „AchWasBistDuDenn?“ gefolgt von „AchGuck„, wurden direkt in die Tonne entsorgt. Erstaunlich, was sich so findet. 🤔

Ich weiß jetzt, Kerzen und TeeLichter sind genügend vorhanden. 😁😉

Gestern Nacht war nix mit Schlaf. Mal Wieder. Mein GedankenKarussell lief auf HochTouren.

Zum einen hab ich mich kolossal geärgert. Die HausÄrztin mit ihrer nicht gut durchdachten Informationen. Statt sich zu erkundigen, was genau geplant ist, erzählt sie mir was von meiner Schilddrüse und derer Unterfunktion + erhöhter Wert hier……..die entscheidende Information ist jedoch nicht weitergegeben worden: Herzlichen Glückwunsch, Sie haben 5 Injektionen VitB22 gewonnen. #SarkasmusModus 😐🙄🤦🏼‍♀️

Mir ging auch der Gedanke nicht mehr in meinem Leben sich befindene MitMenschen und deren Verhalten mir gegenüber durch die HirnWindungen.

Kennt//wisst ihr was „#euphemistischesdegradieren“ ist?
==>wenn wer mit höflichen, freundlichen (meist humorig geprägten) Ton Euch niedermacht. Euer Wissen//Können runtermacht. Es zertrümmert.
Es ist nicht direkt offensichtlich. Bei wiederholten Male dann doch. So sind einige mit mir umgegangen. Meist männliche Partner in meinem (früheren) Leben. Aus diesem Grund reagiere ich heute offensichtlich merkwürdig auf die ein oder andere Bemerkung in meiner Richtung, was Äußerungen meinerseits betrifft. Oder Ergebnisse meines Tuns. Solch Verhalten prägt ungemein. Es verletzt. Es nagt gründlich und gewollt vom GegenÜber am SelbstVertrauen.

So etwas möchte ich nicht mehr erleben. NieMalsNieNich mehr.

Während im BDSMKonsens diese Art der Kommunikation sehr erwünscht und gelebt wird, vom Devoten//Submissiven GegenÜber, inklusive der gewünschten Reaktion darauf; ist es außerhalb der BDSMBLASE alles andere als Toll bis…..Im Gegenteil.

NunDenn.

Ich durfte mithäkeln

#CharityDecke #häschdeck Instagram: @immer_noch_bunt Twitter: @fluseundfussel @rocknwolldesign #LanaGrossa™

*Enthält unbezahlte Markennennung*

Moinsen.

Vor paar Wochen bin ich auf diesen Tweet „gestoßen worden“ —->>>

https://twitter.com/FluseundFussel/status/1502232265681784838?t=Qt2E72KvGR29DF0qDiPbcg&s=19

Ich habe gefragt, ob noch häkelnde Unterstützung gebraucht wird. „Ja, schick mir die Adresse per DM. Es wird 1 große Decke und paar kleine.“

Das Päckchen kam ~4Tage später bei mir an. Ich bin etwas schockverliebt in dieses Türkis.

@fluseundfussel bekam die WollKnäuel von LanaGrossa™ für den Guten Zweck.

Am Wochenende hab ich meine HäkelNadel geschnappt und legte los. Musik im Hintergrund.

Maschenprobe. Hmmmmmm 🤔

Andere HäkelNadel geschnappt und dann funktionierte es. MassBand und MaschenMarkierer zurecht gelegt. Plus ReihenZähler an der Großen SicherheitsNadel. Stift und Papier für mich. Plus: Virtuelle StoppUhr ⏱️.

Im Hintergrund nur Musik. In Ruhe gehäkelt. Die Quadrate werden in ½Stäbchen gehäkelt. Angefangen mit einer LuftMaschenKette mit 26 Maschen.

Das 1te Quadrat fertig. Hmmmmmm😳🤔

Aufgeribbelt und neu. Besser. Ist schließlich nicht für mich; Guter Zweck fordert mich raus. 😉

Viele helfende Hände häkeln 15 x 15 cm Quadrate, die zusammen genäht werden. Zu Decken. Diese werden dann versteigert.

Ich habe 2½ Tage gebraucht. Inklusive Korregieren und vernähen.

Quadrat für Quadrat #CharityDecke #häschdeck

Ich bin auch ein bisschen 🤏🏻 stolz, an diesem tollen Projekt mitzuwirken.

Und wieder Medis 😕😑🙄😒

Moinsen.

Gestern fand ich im BriefKasten einen Umschlag mit Rezept und der Bitte mich bei meiner HausÄrztin telefonisch zu melden.

VitB12Mangel NaToll 🙄😑😒. Noch eine NebenWirkung meiner Depression 🙄🙄. Was SchlafMangel//Defizit ausmachen kann 🙄 und natürlich noch andere Faktoren.

Also, Praxis angerufen. HausÄrztin kam ans Telefon, erklärt mir empathiebefreit noch 2 andere Ergebnisse von der BlutAbNahme. Unter anderem, dass meine Schilddrüse eine Unterfunktion aufweist. „Dafür gibt’s ja Medikamente. Ist doch gut, in diesem Fall Hilfe zu bekommen“ JaNeeKlar 😤 Ist ja nicht so, dass in meinem Körper seit Monaten Chemie reinging. Beziehungsweise noch reingespritzt wird.

Ich kann das andere Rezept in der Praxis abholen. Wo sich mir die Frage stellt: warum war dieses Rezept nicht mit im Umschlag??!! Inklusive dem Zettel „Bitte melden Sie dich telefonisch“. ¯\_(ツ)_/¯

Es gibt Fakten zwischen Erde und den Galaxien, die sich mir nicht erschließen. Dieser Fakt gehört dazu.

So ein Glück, dass ich morgens mir MilchReis nach schwedischer Art zubereitet habe. Der unter meiner BettDecke vor sich hin aufquoll. Ohne anzubrennen im Topf. 🤓 [Verdammich, vergessen ein Foto vom extrem LÄGGA MilchReis zu machen 😳🤭😂]

Ich tat das, was letzter Zeit mir hilft, nicht zu brüten und gedanklich abzudriften : KompaktWollKnäuel & HäkelNadel geschnappt. Ein neues, leichtes ½GrannyTuch angefangen zu häkeln.

Mit MultiColorBlingBling oder
Glitzer muss sein

Während einige mir bei WA „Boah 😲🤩🤩“ oder „…..ist das schön 🤩“ und so Komplimente machten, dachte ich mir „….bist doch in noch was gut“.

Mir wurde aber auch gezeigt, dass etwas nettes nicht dankenswert ist. Im Gegenteil. Es wurde sich rausgenommen sich (in meinen Augen) unhöflich und respektlos mir gegenüber zu äußern.

Was soll ich sagen? Auf solche Leute kann ich gut verzichten. Bei WA wen zu blockieren ist nur im Extremfall für mich eine Option. Stummschaltung funktioniert auch sehr gut. Und den WAStatus sperren. Das ist eine famos gute Einstellung. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Natürlich hätte ich ganz TwitterGleich einen Spruch schreiben können. Dann wäre das Niveau das gleiche.

Eine andere Option//Lösung, um mich nicht runterzuziehen: Die Schnecke//den EinsiedlerKrebs geben.

Mir hilft’s.

Was die Medikamente angeht, ich habe die Faxen SoWasVon dicke. Endlich die Opiate aus dem Körper „eleminiert“ und dann kommen Neue dazu. Eins länger bis unendlich lang.

Wenn mir die Schilddrüsen Präparate helfen, mich KiloTechnisch „in Spur“ zu bringen, wird mir klar, warum ich NullKommaNichts abgenommen habe. Obwohl ich darauf achte, was für Lebensmittel in mich gelangen. Außer 2x//monatlich.

Ich sehe ja den Vorteil der Präparate, keine OP ☝🏻

NieMalsNieNich

Hinter der Schilddrüse befinden sich die StimmBänder. Bei meinem Glück hat Chirurgischer Mensch einen echt blöden Tag. 😑🙄

Jetzt erstmal Ooooooooooooommmmmmm 🧘🏼‍♀️🙏🏻🧘🏼‍♀️

Färben ist Liebe 🤩🤩🧶🧶🧶🎨🎨

Moinsen.

Vor paar Wochen bin ich wieder in den WollFärbenModus gerutscht. 😉

Erstmal 4 BaumwollGarnKnäuel zu Stränge gewickelt und mit Bändern+ DuschVorhangRinge topffertig gemacht. Ab ins EssigWasser draussen im Garten. Plus der größere WollStrang.

ÜberNacht.

Den RestSud von den Avocado Schalen & Kerne in den Topf geschüttet und die BaumWollGarne kalt dazu. Langsam köcheln lassen und ab und zu gewendet. Damit keine kleinen Reste von Schalen & so ins Wasser gelangen, hab ich das durchs Sieb mit KaffeeFilter in den Topf befördert.

In der Zwischenzeit überlegt in welchem FarbTon der Grosse Strang gefärbt werden könnte und was daraus zaubern auf den Nadeln.

Abkühlen im Garten

Beim auswaschen kam kaum bis keine Farbe raus 🤩🤩🥳🥳

Kräftig ausgewrungen und im Bad an den Ringen zum Trocknen aufgehangen. Über die Wanne.

Im Winter dauert das 🙄😒😑😐 Oooooorrrrrrr

2Tage später ging der Große Strang in den Topf.

Schürze und Handschuhe an. Farben vorbereitet und Los Geht’s 🥳

Vorher

Mit einem sehr hübschen GrauTon + Fixierer die Erste Farbe ins Wasser und über den Strang gegeben. Auf einem HolzEisLöffel. Das ging flott. Die Wolle hat das quasi inhaliert. Der Zweite GrauTon kam auch via HolzEisLöffel ins Wasser und über den Strang. Nachdem ich den im Garten neu gesträngelt habe.

DelfinGrau + GlitzerSilberGrau

Nochmals raus in den Garten und über dem Topf neusträngeln. In der Küche den Strang mit Schwarz aus der QuetschFlasche beträufelt und vorsichtig bewegt. Im Topf umgedreht, erneut beträufelt. 🧐👀 Hmmmmmm

Mit deutlich sichtbarem Schwarz 🧐👀

Nochmals Garten…..neusträngeln.. Küche….etwas Grau und GlitzerSilber erneut verteilt. Auch ins Wasser. Kurz Simmern lassen. Ab in den Garten, um das Ganze abzukühlen.

In der KühlZeit alles weggepackt. Im BadeZimmer Vorbereitung für das EntspannungsBad eingeleitet.

Den leicht kühlen Strang von ÜberFarbe befreit und dann ins EntspannungsBad gegeben. In einem WollWaschMittel, was nicht ausgespült wird. Quasi ein LeaveIn für Wolle. Und es riecht ganz toll. Nach Pampelmuse.

So tropfet und trocknet vor Euch hin😉

Das trockene Wetter ausgenützt und die 5 Stränge im Garten aufgehangen.

Über Nacht im BadeZimmer auf den klappbaren WäscheStänder.

Das Trocknen hat echt gedauert. Aber das Ergebnis. HACH.

Die kleinen zeitnah zu KompaktHandlicheKnölls wickeln. Den Grossen irgendwie per Hand zum Knäuel wickeln. Dann man überlegen was aus denen wird. Keine TopfLappen ☝🏻😂

Vom Avocado Sud habe ich noch einen kleinen Rest. Das ist vielleicht ergiebig 😲😯😳

Färben ist Liebe 🤩🤩

Meine BadeWanne findet ihr neues FarbDesign nicht so toll. 😑😐🙄🤦🏼‍♀️ Bei einem großen SoPoLaden habe ich mir einen zusammen klappbaren WäscherTrockner besorgt. €5 🥳 Den hänge ich im Garten in die QuerStreben der Palette. Für irgendwas muss die ja noch gut sein. 😉

Trotzdem: Färben ist Liebe 🧡🧡🤩🤩

Mit Avocado Schalen und Kerne Wolle gefärbt 🥑🥑🧶🧶

*enthält unbezahlte Werbung durch Marken Nennung*

Moinsen.

In der Woche vor HeilgAbend überkam es mich und ich habe endlich die gesammelten Avocado Schalen und Kerne in den Topf befördert. Inklusive gut 3Liter Wasser……. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit habe ich 2 Knollen zu Bobbels gewickelt, 2 zu Stränge (mitHilfe der StuhlLehne).

2 Stränge waren vom Werk schon fertig zum färben

Sieht erschreckend dunkel aus 😧😦😱

Zuerst einmal habe ich die 2 „kleinen“ Stränge ins Avocado Wasser befördert, um zu testen, ob’s auch stimmt und klappt.

TestStränge DROPS8 ™

Anmerkung der färbenden und hier textenden Person: die ganzen Utensilien verwende ich ausschließlich zum färben. 😉😌

Fertig. Ich bin völlig begeistert und schockverliebt 🧡🧡💚💚

Das stimmt mit dem irre schönen FarbTon 🧡🧡🤩🤩🧡🧡

Nach den 2 kleinen Strängen Drops8 (je 50gr//85mLL; 💯 Baumwolle; Farbe:01, Partie:0148) kamen die beiden Stränge von SuperGarne ™ das naturweiss Farben mit BlingBling in den Topf. Nicht vorbehandelt, sprich nicht vorher ins EssigWasser über Nacht oder kurz. Ordentlich runterdrücken. Es blubberte. Alles richtig gemacht.

Die Stränge blieben ~2Stunden im Sud

SuperGarne ™ Stränge Baden im Sud 🥑🥑

Ich habe Schalen und Kerne im Sud gelassen.

Die beiden GlitzerStränge sind nicht reinweiß, nahmen die Farbe in Richtung DunkelCreme auf. 🤔🤷🏼‍♀️ Auch hübsch.

Den Sud habe ich im gekühlten Zustand in 2 grosse, leere GurkenGläser umgefüllt. Mit Kerne.

Es blieb noch ein Rest über, also kamen 2 MyBoshiNo5 ™ rein (57%Baumwolle + 43% Polyamid; 25gr//45mLL). Über Nacht.

Was soll ich sagen? Ich bin begeistert. Total. Es macht richtig Spaß mit 🥑🥑 Kerne und Schalen zu färben. Es waren ~10 Kerne + ~20 Schalen, teilweise zerkleinert. Im Froster habe ich noch ~8 Kerne und paar Schalen. Das war nicht das letzte Mal. Erst aber den abgefüllten Sud nochmal nutzen. Laut ErklärVideos wird pro Gang natürlich auch der Farbton heller. Das will ich ausprobieren.

Links: DROPS8, Mitte: MyBoshiNo5 und rechts: GlitzerGarn SuperGarne

Die kleineren Garne sind zu KompaktHandlicheKnölls gewickelt. Das GlitzerGarn wird so aufgewickelt. Ich habe (noch) keinen JumboWickler.

Was draus wird weiss ich noch nicht. Da fällt mir schon was ein.

*Schräger🎈TagSchal*

Moinsen.

Ich habe es geschafft im ZeitFenster das GeburtsTagsGeschenk für meine Mamma fertig zu stricken.

Das 3EcksTuch hat die Maße: ↕️194 cm
↔️ 191 cm 300 Reihen Der FarbverlaufCake mit den Farben: Lila, Orange und Dunkelviolett//Weinrot. 208 gr//1000 mLL//3fädig

In Reihe 300 habe ich es elastisch abgekettet.

Angefangen habe ich mit 3 Maschen Anschlag auf Nadel 4 & 5 auf einem 60 cm Seil. Die Erste Reihe wurde glatt rechts gestrickt. Im Wechsel Hin und Her wurde die AnfangsMasche verdoppelt via KBF. Bis Reihe 12 strickte ich alles glatt rechts. Bis Reihe 64, ab Reihe 65 kraus links.

Bei Reihe 143 wurde das noch FliederFarbene Tuch auf 120cm Seil rüber gestrickt.

Das Lila//Flieder ging bis Reihe 147 durchgängig. Mitten in Reihe 148 kam Orange zum Vorschein. Eine Strecke war Orange-Lila.

Das Orange hielt sich sehr lange. Selbst als sich dieser Farbton leicht varierte. Ich sah nur noch Orange.

Hurra, Der FarbTon ändert sich. 🥳💃🏼

Ab Reihe 176 veränderte ich das „Muster“ .

An der ZunahmeKante verdoppelt sich wie gehabt die AnfangsMasche + 10 glatt rechts Maschen. Mit einem MaschenRing auf der Nadel markiert. Immer kamen 2 glatt rechts Maschen von der ZunahmeKante dazu. Es war bald das neue Muster richtig sichtbar. Von rechts nach links kam ein schiefes Dreieck zum Vorschein.

Ab Reihe 204 wurde das größer werdenden Tuch auf 150 cm Seil mit 4 & 5 Nadeln//Kunststoff gestrickt.

[Während des Stricken notierte ich mir Reihen, Zunahme, Seile, …..in einem Schreibheft + NotizApp auf dem Smartphone und verschrieb mich kurzfristig. War schon sehr erfreut verwundert urplötzlich 300+ Reihen auf der Nadel gezaubert zu haben. Das schriftliche war schnell korrigiert. Weil ich kein 200er Seil habe, wurden halt 2 💯 erSeile zusammen verbunden. Mit Metall Nadeln weiter gestrickt. ]

Ab Reihe 265 waren alle Maschen glatt rechts. Ab hier ging’s richtig schnell. ZwischenDurch stellte ich mir die virtuelle Eieruhr. Meistens 1,5 Stunden. Zufällig habe ich bemerkt, 45 Minuten für 3 Reihen zu benötigen.

Bei Reihe 270 : ‼️‼️ ZwischenStand ‼️‼️
↔️ 182 cm
↕️ 181 cm

Bei Reihe 290 nahm ich mir einen 2. ReihenZähler dazu, um noch 10 Reihen zu stricken. Dann kam endlich zum Orange der neue FarbTon dazu.

Hurra, Der Neue FarbTon. 🥳🥳🤩🤩

Reihe 300: 🥳🥳 Elastisch Abgekettet; 104 gr verstrickt. ↕️194 cm
↔️191 cm

Fertig 🥳🥳🧶🧶

Ich habe gut 3 Wochen daran gestrickt. ~4Stunden//täglich. Spannen brauch ich es bei nicht.

*Schräger🎈TagSchal* ist sogar größer als *HellGrauerSchieferSchal* & *ChaosTuch*.

Ganz ehrlich? Fast habe ich nicht mehr daran gedacht, das BallonTagGeschenk fertig zu bekommen. Jetzt hübsch einpacken und am Geburtstag meiner Mutter geben.

Mal sehen, was aus dem Rest wird. 😉

Ich bin jetzt ambivalent. Froh im ZeitFenster das GeburtsTagsGeschenk fertig gestrickt zu haben. Etwas traurig, weil das Tuch fertig ist. NaJa, das nächste StrickProjekt wartet schon. 😉🧶🧶

Jo

Die schönste Blase und …..

Aufräumen, näh? 🙄🙄

Moinsen.

Neue Stiefeletten und deren Tücken. Dieses „wer schön sein….“//“wer gutaussehen will…“ stimmt irgendwie. 🙄 Keine 100 m gelaufen und Zack. Aber, ich habe wunderschöne blaugraue Augen und auch sonst kann ich mich zeigen. 😂😂

Dafür gab’s richtig gutes Sushi und auch andere Leckereien vom Buffet, im Stamm chinesischen Restaurant. Am WochenteilerTag war ich im BraveTochterModus. Inklusive Kaffee und Kuchen bei meinen Eltern. Inklusive der für mich schlimmsten Macarons. 😫😫

Statt grosser OrganzaBeutel für die WollSerien hab ich die Mehrzweck Frische Netze entdeckt. Die, wo Obst und Gemüse reingepackt wird. Im SuperMarkt der 2 Brüder, aufgeteilt in Süd und Nord für €0,49//2erPack „geschossen“. Plus 2 8er BoxenSets.

Es sieht besser aus, als in den Reißverschluss Beuteln und die Wolle kann atmen.

Ich dachte, dass sich mein Sortiment an Wolle in einem kleinen Rahmen hält. Ääääähhhhmmmmm……… Ja. 😱😲😲

Jetzt kann ich jedenfalls behaupten, mit mir wohnen ~300+ Bücher (gelesen und ungelesen) und WollGarne. 😂😂😂 In einer 1RaumWohnung.

Meine Garne und Zubehör sind in den Boxen mit Deckel untergebracht. Die noch ungefärbten WollGarne in einer großen Box und 1 StoffBüddel.

Momentan räume ich in Etappen auf. Stelle mir die virtuelle Eieruhr. Damit es ein ErfolgsErlebnis ist und kein Frust auftaucht.

Am Bett etliche ältere Zeitschriften, PapierGedöns in den großen Schwarzen Sack befördert. Den SuB neu geordnet. Ui. 😲😁😁 Alles innerhalb der gestellten Zeit. Inklusive Gang zur Tonne. 😁😁 Vielleicht fällt es anderen nicht auf. Für die mach ich es ja auch nicht. Für Mich. Unter anderem fliegen hier auch Proben in jeglicher Form in die Tonne. Und HUCH …. Platz 😱😲😉😉 Jedoch auch hier gilt mein Motto MäuseSchritte ☝🏻

Es dient neben dem Stricken und Häkeln zur Ablenkung.

Akropolis, stricken. Zur Zeit stricke ich für meine Mamma ein Dreieckstuch. Und weil ich sooooo klukkkkk bin, näh, ist die Entscheidung für den 3fädigen Bobbel gefallen. Es geht voran. So weit es geht jeden Tag ~2 Stunden+//20 Reihen insgesamt stricken.

*Schräger🎈TagSchal*

Heute ist Reihe 136 + ↕️80 cm + ↔️67 cm erreicht. Mittags gute 2 Stunden gestrickt. 13 Reihen mehr geschafft. Mit Nadel 4. Meine Geduld wird ordentlich durchgerüttelt. 😉

AchJa, Geduld.

Ich war in einem anderen NagelStudio. Den roten Schellack runter, die rosa Gelfläche flacher, die künstlichen Nagelspitzen ab. Handbad in warmen Öl. Fast so wie Bei Tilly. „In Spülmittel???😲😲“ Es gab erst einmal ein sprachliches Missverständnis. 🙄 Der Typ dachte ich sei so gar nicht zufrieden mit seinem Tun oder der Leistung. Dann muffte er mich kurz an. Ich habe geatmet. 😌😌 Dann streng geblickt. Dann funktionierte alles. Ich habe mir die Farbe ausgesucht. Einen StiNo NagelLack, den ich selbst nach Gusto ZuHause ändern kann. Das war eine gute Idee. Das war eine völlig blöde Idee. Meine frischlackierten Nägel wurden unter einem NagelTrockner geparkt. Gut ist, dass ich ja sooooooo geduldig bin. NICHT!! BoahEy 🙄🙄 hat das gedauert. In der Zwischenzeit hätte ich mir eine neue Frisur verpassen lassen können. Mindestens.

Sein Kollege, eine Spur charmanter, kontrollierte den Zustand. Meinte „Vorsichtig sein ….noch nicht so ganz trocken“ HmmHmmHmm

Dieses „Vorsichtig“ rächte sich im SuperMarkt der Brüder. 1 Nagel gut sichtbar angeditscht, 2 nunja. 🙄🙄🙄 Wenn mich jemand fragt, das gehört so!! GRMPF. Es ärgert mich natürlich, noch gut 3 Minuten unter dem Trockner hätten nicht geschadet.

https://youtu.be/mHmSlgy_Liw

Läuft im Radio. Mein GedankenChaos kommt ein bisschen zur Ruhe.

Es hat sich aber auch wieder einiges angestaut. Ärger mit dem PaketDienst. Verkäufer kontaktiert. KEIN Kommentar erhalten. Den grossen Handel erneut kontaktiert. Diesmal mit einer deutlich genervten MAin am Telefon. Ich bin wohl durch die letzten 4 charmanten verwöhnt. 🤷🏼‍♀️

Dann meine ÜberMir 😫🤦🏼‍♀️🙄

Was mir auffällt, ich war der Meinung jetzt hätte jede Person in meinem Sozialem Umfeld oder medial mitbekommen, was #DERVorfallundDieFolgen bedeutet. Oder warum ich ein Opiat einnehmen muss. NOPE. Mein Soziales Umfeld ist jetzt nicht ausschweifend. Hmmmmmm

Dann mache ich mir auch Sorgen, wegen einer Freundin. Ihr WAStatus, neeeeee, ihre Online Anzeige, besagt, dass sie am 08.09.21 das letzte Mal online war. Bei WA. Auch meine Nachrichten wurden natürlich nicht als gelesen markiert. Meine Sprachnachricht auch nicht. Wenn sie eine neue Nummer hätte, würde ich das am grauen//leeren Bild sehen oder durch die Nachricht. Da sie täglich, minütlich online ist, selbst irgendwo an der Küste, mach ich mir einen Kopf. Ihre FestNetzNummer hab ich seit dem Umzug nicht. Nur ihre MobilNr. Hmmmmmmmm

Dieses EmpathieWesen hier, die KlingoRomulanerin hat vor ab Heute das Antidepressivum einzunehmen. Zum Einen, wieder Mein Ich zu spüren. Zum Anderen gegen die Schmerzen. Ich habe mich so f**** hell lange gegen die Einnahme gewehrt. Gesträubt. Mit Händen und Füßen. Mit guter Argumentation. Nur …..jetzt ist ein Punkt erreicht, wo ich es nicht mehr ohne spezielle chemische Hilfe packe. Ich gehe mir ja mitunter selbst auffem Keks. Mag mich nicht, nicht diesen Zustand. Dieses Ich. Das bin ich nicht. Nicht nur. Mir fehlen mein Training und die Stammis. Der andere soziale Kontakt. Dieses zwischenmenschliche. Der Austausch. TJANUN.

Mir fehlt auch Sarah richtig zu BeSpielen.

Momentan bin ich keine Dominanz. Was mich auch ausmacht.

Mir fehlen auch KuschelEinheiten. Nicht unbedingt Sex. Nö. Kuschelig gehalten zu werden. Oder so. Beim Einschlafen. Oder so. Sarah weiss das. Sie weiss und honoriert auch, dass ich ihr Freiräume lasse. Quasi in einigen Fällen die lange Leine. Sonst wäre es ZuEnde. Oder es stünde ein ernstes Wort an. Auch andersrum. #Vertrauen.

Wir haben ein beidseitiges UrVertrauen. Und ein Agreement.

Dann gibt’s immer wieder auf Blue Bird die geteilten Mitteilungen der anderen SMler, die völlig stolz & glücklich ihre Erlebnisse der Welt mitteilen. Püh. Manchmal schwierig für mich. Zu ertragen. Ein GrundGefühl. Ich gönne es ja. Es tut mir ZwischenDurch ……weh. …..nicht gut. Ja sagen wir das so. Dann bleibe ich kurzfristig draussen.

Sarah und ich haben uns darüber unterhalten, wie ein Geburtstag bei der #Twagesschau reinschafft. Welche Kriterien dafür gegeben sein müssen. Mir ist aufgefallen, meist sind es so called GrossAccounts. Oder die richtig ins Auge fallen. Keine Ahnung. Ich kann mich natürlich auch irren.

Dieses „jetzt bloss nicht persönlich nehmen“ übe ich noch. Nicht nur das.

TJANUN

Jo

Ich, Wahlhelferin, näh?

Oder

Vergesst DatingApp & Co

Moinsen.

In der Nacht zum Sonntag habe ich gebündelt ca 2 Stunden „geschlafen“ . So in Etappen und so. War dem Wecker egal 🤨😕 Punkt 6:00 Uhr jagt er mich aus dem Bett…..ich habe das Endgerät mit Wecker nicht am Bett, sondern auf dem Schreibtisch. Abends vorher hab ich mir Brote geschmiert und die kleine French Press für die schnelle Zubereitung hingestellt. Meinen ThermosBecher parat gestellt.

Mehr müde als wach aufgestanden, mich parat gemacht. French Press mit Kaffee befüllt, Wasser zum Kochen gebracht. Mich angezogen. Den Rest in die Tasche. Wasser zum Beispiel und die BrotDose.

7:15 Uhr. Auf geht’s. Die Morgen Grüße und WhatsApp Status abgeschickt.

Dieses Jahr war ich in einer anderen Schule. 5!!! Minuten FussWeg 🥳😁

Den Raum gesucht. Es war nur 1 Beisitzer da. 🤨😳 Kein Stift Mensch mit dem Wichtigsten Ordner. Sie kam 10 Minuten später. Hat leicht verschlafen. Wir haben die Pause eingeteilt und alles vorbereitet. Wahlbehälter geschlossen. Öhem Hüstel. Es war wohl ein MontagsProdukt oder schon zu lange im Dienst. TJANUN

Weil Stifte fehlten, rief ich beim WahlAmt an, bestellte Stifte und berichte von dem Zettel Behälter. Es war wohl erschreckend „Ich muss mitteilen, es war ihr letzter Einsatz. Danach Recycling oder so“ zu sagen. Anders kann ich mir das hörbare Schlucken nicht erklären. TJA FrechGrins

Punkt 8:00 ging es los. Bis zu meiner Pause trudelten 400+ wahlwillige ins Zimmer. Oder soll ich besser „stürmten“ den Klassenraum. Die MobilitätsMenschen hatten viel zu tun. Die Leute knäulten sich vor der Schule, Raucherecke, Fahrradstellplätze und bis auf die Strasse, ums Eck….irre. 😲😯

Ich habe schon viele Wahlen mit gemacht, aber das!!?? Neeee.

Es ergaben sich lustige Gespräche mit der Nachbarschaft. Mit dem Team. Denen aus den anderen Zimmern.

Najaaaaa. Nicht mit allen. Passiert.

Es wurde trotz der ernsten Lage gewitztelt, geflirtet, ……was so beim Wahlsonntag halt so kommunikativ und sozial gesehen passiert. ^^

Einer Beisitzerin wurde von einem Wähler die MobilNr gegeben. DochDoch. Wir haben uns darüber nachher unterhalten. Zum Beispiel, dass er nur ihre Augen von Gesicht gesehen hat.

Sie war völlig erstaunt darüber.

Ich habe irgendwie das Gefühl es ist eine Nische. Statt DatingApp einfach wählen gehen.

Alle 11 Stimmen verliebt sich ein Wähler. Oder so als Slogan…..😂😂😂

Der Vorgang mit dem Auszählen ging flott. Morgens hab ich in den anderen Zimmern gefragt, ob wer mit Auto vor Ort ist. Derjenige welcher kam dann zu uns und half den Müll [ nicht die ausgezählten StimmZettel 🤪😂😂] in den Beutel zu befördern, den 20kg+ schweren Koffer zu befüllen. Über 600 Stimmzettel und so wollen gut verstaut sein.

Ab ging’s raus auf den provisorischen Hof. Rein ins Auto, hin zum BezirksRathaus. Es gab sogar einen freien Parkplatz neben dem Gebäude. Ein freier Parkplatz!!

Rein ins Gebäude. Wir durften uns Wasser im TetraPac und Süßes (mit diesem goldig aussehenden Bären) nehmen. Die Erdnüsse waren schon leer. Kein Ding, weil wir um 20:40 da ankamen. (Was mich stutzig macht, es waren keine vor dem Gebäude. Wann waren die denn fertig? 🤔🤔🤔)

Es wurde alles für gut befunden. Ich musste noch was unterschreiben. Und Tschüss.

21:15 Uhr war ich ZuHause. Müde und aufgedreht.

Zum runterkommen, gehäkelt.

Tags drauf war ich bei meiner 🏠 Ärztin. Ich bin weiterhin oder verlängert krank geschrieben. 3 neue Medikamente verschrieben bekommen. Eins, damit mein Magen nicht kaputt geht. Ein Antidepressivum, was in der SchmerzTherapie eingesetzt wird. Ein kompatibel wirkendes SchmerzMittel gegen die Entzündung in der Schulter.#DERVorfallundDieFolgen

GRMPF

Ich war irre müde. Konnte mich nicht hinlegen, weil ein Paket angekündigt war und ich mich schon darauf freute. Von der WollMarke, die Mützen spezieller Art richtig trendy gemacht hat, inklusive der eigenen Anleitung…., habe ich mir vor Wochen 2 MiniKnollen gekauft und eingefärbt. Ich habe mich verlesen bei der Mengen Angabe. 🙄🤦🏼‍♀️

Jedenfalls, ich bekam kurz vor knapp die EMail „Sorry Sorry, wird heut nix“ 🙄🙄😒😒 Heute kam es an. 5 (noch) Weisse Knäuel BaumwollGarn. Die 2 schon eingefärbten erhalten zeitnah FarbGeschwister. Ich habe die Fläschchen noch nicht zu den anderen gesellt. Wassen Glück. 😉

Erhalten bald ihre FarbGeschwister. Nicht im Muster.

Heute ist auch eine andere Bestellung geliefert worden. Ein dickes Päckchen voll mit BaumwollGarne 👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻

Ich denke, dass reicht für gefühlt Dröllfzig Wochen 😂😂😂

Ich bin auf der Suche nach diesen riesigen OrganzaBeutel. In klein hab ich die überall und nirgends gesehen. Oder …..🤔🤔🤔

Es findet sich schon etwas. 😌😉

Beim Serien&FilmeAnbieter hab ich mir „Die Köchin von Castamar“ angesehen. Ich dachte ja in der MiniSerie „Bridgerton“ ging’s mit Bettszenen und so hochher.

Weit gefehlt. Neeeeee. Gefühlt alle 15 Minuten wurde gesexelt. Nicht nur im Bett. Sonst gefiel mir die Serie auch sehr gut. Hatte was von Schillers „Räuber“. Intrigen, Liebe, Affären, Gossip…alles was eine gute Serie ausmacht dabei.

Es fügte sich zusammen, was zusammen gehört. Mein RomantikZentrum hachzte und freute sich.

Die Serie erinnert mich auch ein bisschen an Gefährliche Liebschaften. Ein bisschen. Nur, dass 🤐🤫🤫

https://wp.me/pavZwO-2he Haben mich auf ein spezielles Eis hungrig und neugierig gemacht. Der EisHersteller ist mein Das Gönn Ich Mir für Ich Tu Mir Was Gutes. Danke für die Empfehlung 💐💐😌

Jetzt versuch ich dieses schlafen.

Jo

Ablenkung…..

*enthält ProduktInformation, unbezahlt* *unbezahlte Werbung,alles selbst gekauft und bezahlt* *Buttinette ™*

Moinsen.

Die letzte Nacht war auch eher semi. Nicht durch die ÜberMir. Diesmal meinte PartyTyp gegen 1:00 Uhr Morgens seinen Hunger zu bekämpfen. JaNeeKlar seeeeeeufz

Heute Morgen war ich beim Orthopäden. Er hat mich sehr positiv überrascht. Heute war er tatsächlich Empathisch. DonnerKnispel. Unser Gespräch fing merkwürdig an, da die MFA die falsche Doku geöffnet hat. Seufz. Oooooorrrrrrr. Andere Patientin, gleicher Familien Name. Jedoch nicht verwandt, verschwägert oder so. Jedenfalls weiß ich by accident ihre Diagnose. TJANUN 🤷🏼‍♀️🙄

Zu meiner Diagnose der Schulter wurde noch meine Depression dazu geschrieben. Was nicht unerheblich ist. Ich wurde prompt gefragt, welche Antidepressiva ich einnehme. Sehr erstaunt wurde ich angeschaut, als ein „Nehme keine“ meinerseits kam.

Dafür bekam ich die Erlaubnis//Order Ibuprofen zusätzlich zum Opiat einzunehmen. Damit es ZuEnde geht mit der Entzündung. Nebenbei kam die Information, noch etwas mehr als nur ein paar Wochen von den Schmerzen was zu haben. Roundabout 12 Wochen, wenn nicht sogar länger. 😳🙄🙄

Physio ist immer noch nebst der SchmerzMittel drin und notwendig. Mein Training leider noch nicht. 😔😔 Es ist ja nicht nur das Training als solches, es ist auch der soziale Kontakt. Das soziale Netzwerk mit den anderen. Menno ☹️

Hhhhmmmmmja

Das ist für mich keine prickelnde Aussicht. Nicht wirklich. Neeeeee.

NunDenn. Dann ist Ablenkung angesagt. TiefSeufz. Hilft ja nix.

Gestern hat mein BrasilienNachbar ein Paket für mich angenommen. Wir nehmen gegenseitig an. Ein irrer Austausch von Päckchen & Co.

Letztes Wochenende habe ich mir einen RiesenSchwung an BaumwollGarne und SockenWolle bestellt. TopfLappen & Tücher coming…..

Wolle ohne Ende. Fast. 😂😉

Hier sieht sich, vom stricken//häkeln von TopfLappen habe ich noch nicht so die RiesenAhnung. Was die Menge Knolle//TopfLappen angeht. Meine Denke: pro TopfLappen 1 Knäuel a 50gr//85 mLL+. Die Reaktion von 2 aus meinem Sozialem Umfeld: 😳😳😳😳 😱😱😱. Inklusive: Du kannst locker 2 TopfLappen aus 1 Knolle stricken oder häkeln. Ich sag jetzt mal so: äääääähhhhhhmmmmmmm *hüstel Morgen kommt noch ein Paket mit …… richtig BaumwollGarne und einem Bobbel an. Aus dem Bobbel möchte ich für meine Mutter ein 3ecksTuch stricken. Weil, das kann ich. 🙂🤓

Über die Unterschiede der BaumwollGarne wurde ich ja informiert.

Wolle, Wolle 😂😂🧶🧶🧶

Deshalb habe ich GefrierBeutel und WäscheSäcke vorbereitet.

Hübsch eingetütet

Die Weissen Knollen sind in der Tasche mit den anderen Knollen und Stränge, die ich färben möchte.

Damit ich nicht ins tiefe Loch der dunklen Gedanken versinke, ist Ablenkung angesagt. TagesOrdnung quasi.

Per Fernunterricht 😉 mithilfe der internationalen Lehrstelle YT, mir einige Videos angesehen. Einige Blögge gelesen. Anleitungen durchforstet. Für Anfänger. Keine (für mich) komplizierte Muster//Anleitungen. Es soll mir Spaß machen.

TopfLappen in Process. Wollbutt TopfLappen Garn: Altrosa und Flieder. Partie: 0211 Farbe: 14222 + 14223

Ich habe 33 Maschen auf die 5er Nadel gebracht. Stricke glatt rechts. Es soll ein 20 x 20 cm TopfLappen werden. Sollte ich tatsächlich noch je 2 daraus schaffe: dann je 1farbig. 🤔

Ablenkung wird auch durch neuorganisieren einiger Möbel//Innenleben gewährleistet. Ganz oben auf meiner Liste steht ja noch der Einkauf beim international verbreitete 🇸🇪 MöbelHaus. Keine Teelichter 😂😂 Boxen mit Deckel. Verschiedene Größen. Ich liebäugel auch mit einem hübschen RollContainer mit Schubladen. 👀🤔

Geht’s mir heute (etwas) besser? Ein My. Ich bin immer noch angeschlagen.

Dieses um Hilfe bitten//fragen wird von mir auch gestrichen. Was meine Nachbarn und hier und so angeht.

Meine Nachbarn unterhalten sich sehr gerne von Balkon zu Balkon. Oder Balkon zu Garten. Ich vergleiche dies hier mit dem AmphiTheater. Nicht umsonst. Scherzhaft beschreibe ich die Lage meiner Wohnung so: ein bisschen indisch: am Ende des Ganges. 🤣😂😁

Was bedeutet, was die vorderen sich so erzählen, bekomme ich 1:1 mit. AmphiTheater. So bekomme ich dann auch mit, wie sich 2 unterhalten und sich gegenseitig für die Hilfe bedanken. Das Vorhaben in Fortsetzung bringen wollen. Direkt wurde ein Termin ausgemacht. Ach……schauan. Plötzlich ist ein Sprinter verfügbar, der Rücken SoWasVon in Ordnung und es Laune hat Kerl dann auch dazu.

Ahjaaaaaa

Dies ist auch dieses Bedürfnisse und Wünsche äußern. Wie gesagt, mach ich nicht mehr. Warum auch???

Sowas macht mich auch unfassbar müde.

Mir fällt gerade ein……ich habe vergessen den Orthopäden in puncto SchmerzTherapie und Einsatz der spezifischen Antidepressiva zu fragen. GRMPF Ich wollte auch darum bitten, mir eine Spritze zu verpassen. Mit SchmerzMittel und SchmierMittel für das SchulterGelenk.

Schreib ich halt ne EMail. Besser ist es.

Mein Lichtblick: QualityTime und WirZeit mit Sarah. Bei ihr. Runterfahren. Mich verwöhnen lassen. Das volle Programm. Abschalten. Oooooommmmm

Solange werde ich zusehen, den Vorrat an BaumwollGarne zu dezimieren. TopfLappen und so für Alle. 😂😁😉

Mein ChaosTuch ™ habe ich gestern Abend fertig bekommen. Abgekettet. Bis zum Spannen in einem StoffBüddel eingepackt.

Meine nächsten Projekte: *DasBlaueWunderTuch* & *TopfLappenfürGuteLaune* + das Tuch für meine Mamma.

Wenn das keine Ablenkung höchster Güte ist, weiss ich es auch nicht. ^^

Eine gute Nachricht habe ich zum Schluss: gestern hatte ich für einen kurzen, übersichtlichen Moment, mich zwecks Überweisung an meiner HausÄrztin zu wenden. Einzig und allein, weil ich das Gefühl habe//hatte „iss n büschen too völ

TJANUN

Jo

#WolleFärbenfürGuteLaune

*enthält unbezahlte Werbung* *ProduktInformation*

Moinsen.

Die 2 kleinen Knäuel (25 gr//45mLL) sind fertig. Trocken und aufgewickelt zum MiniCake. Klar, 25 gr 😉

Beim auswaschen ist vom LilaTon einiges in den Abfluss geflossen 😳😬. Was am Ergebnis als solches nichts ändert.

Ein Geschenk von meiner WishList. Ein tolles Set. Eine Freundin hat mir das überraschend bestellt.

Irgendwie habe ich es geschafft, einen PinkTon zu färben//kreieren. DonnerKnispel.

Die Knäuel habe ich HappyDay genannt. Ich finde die FarbMischung macht Laune. Gute Laune.

Fertig gefärbt

(die Form auf dem Foto nehme ich nur zum färben)

Das Gelb war anfangs etwas zu hell, also gab es noch eine kleine Portion Pulver in die kleine QuetschFlasche. Flüssig Fixierer angepasst. Flasche nochmal gut geschüttelt und mutig auf freie Fläche.

Etwas überlappend und so Farben kreiert.

Ein BlauTon war dann leer, zum KleckerRest kippte ich etwas vom DunkelLila. Dann dazu Gelb.

HappyDay trocken

Noch ein wenig Orange. Etwas Gelb in Pulver über die gefärbten WollStränge gestreut. Und ab in die Tüte zum fixieren, raus in den Garten. Auf die Leiter, damit die Katze nicht dran kommt.

Nach gut 7 Stunden Tüte im Waschbecken ausgekippt. Mit kalten bis lauwarmen Wasser Knäuel ausgewaschen. Ich sag mal so, mein Abfluss ist jetzt mit Abstand der bunteste 😉. Selbst im nassen Zustand sieht es gut aus. HACH

Erstmal draussen auf den Wäschetrockner und später über Nacht im Bad getrocknet.

Wo sind denn die GelbSprenkel? 👀 Hmmmmm

Das Aufwickeln ging sehr leicht. Auch sehr schnell. 2 MiniCakes gewickelt. Fertig.

25gr sind echt nicht viel. *Grins

Werden das MiniMiniTopfLappen ^^

MaschenProbe Oder doch schon ein TopfLappen? 😉

Ich färbe nebst der bekannten, namenhaften TextilFarbe gerne mit diesen Farben. Was mich freut: das Pulver ist auch so im Verkauf. Auch in diversen TonSerien. Aus dem BlickWinkel der Nachhaltigkeit finde ich das richtig gut. Die Farben sind ja auch unter einander//miteinander mischbar. Der FarbFreude ist keine Grenze gesetzt.

Es werden nicht die letzten WollStränge bleiben. Es werden noch einige gefärbt. Nächstes Projekt: Avocado Kerne und Schalen zu Farbe wandeln. Ich werde berichten 😉

Jo