Die Blonde Frau – SpontanDate mit O//UnsZeit

Moinsen.
Es gab ein SpontanDate mit O
Ein ÜFDate
Auch zur Überbrückung bis zum fest geplanten ÜFWE.
~2 Stunden bevor ich mich zu den Öffis begeben wollte, kam die WhatsApp „….ähm…was essen wir heute Abend…? Hier ist Flaute mit LebensMittel“
„Ich bringe……mit“
„🙂🙂“
Also…..neben den Utensilien für die Hausaufgaben für O war etwas Essbares im Büddel.
Mit dem MP3Player und die Büddel ausgestattet sass ich in den Öffis.
😷
😷Verändern ungemein mein SchminkRitual.
Meine wunderschönen roten LippenStifte 🥺🙄🤨😳🥺🥺🥺
Zur Zeit benutze ich die LippenPflegeStifte mit etwas starken Pigmente. WILD BERRIES//CASSIS//ICEDBERRIES//CARAMELPOPCORN……damit ich mir nicht sooooooooo ungeschminkt vorkomme. Partiell.
Bei O angekommen. Knutschen.
Büddel abstellen.
Das EssBare ausbreiten.
Inklusive PopCorn in verschiedenen Geschmäcker. In Tüte fertig und für die MikroWelle für die CouchTime und Streaming Anbieter. (Hab ich ja nicht)
Mich Ausziehen und im Bad Frischmachen.
Püh
Im TrägerHemd zurück in die Küche.
Wir haben zusammen gekocht.
PärchenKram 🙂😉☺️😊
In der Küche gegessen. Das liebe ich. Weil meine Bütze keine richtige Küche hat. So mit Platz für Tisch und Stühle.
Während wir das Essen geniessen, unterhielten wir uns. Über Dieses und Jenes.
Nach Beenden des Essens die SpülMaschine gefüllt.
Rüber auf die Couch
Ich wurde extrem kuschelig
Ich war in Stimmung
O begriff. PlayTime.
Welch Genussvolle Momente. HACHJA.
AfterCare
CouchingNetFlix
PopCorn parat gelegt
Wir zückten unsere SmartPhones, öffneten Digital Ordner System
Besprachen unser Manifest.
Den Entwurf.
Tage vorher schrieb O dieses ManiFest.
Ich habe mir Notizen dazu gemacht. Ergänzend. Streichende. Veränderungen.
Das Besprechen war EmotionalGeprägt
Mir liefen die Tränen beim ein oder anderen Passus.
Das Besprechen war fertig und ich wieder extrem kuschelig.
Couching und KUSCHELEINHEITEN. Knutschen.
Zarte StreichelEinheiten.
In O fast reingekrochen. Geschnuffelt. Erotisches Streicheln.
Ab ins Bett.
Wer jetzt denkt hier erscheint der leicht pornoöse Abschnitt…..weit gefehlt. Weit Gefehlt.
Ich bin von O fest in die Arme genommen worden. Damit ich einschlafen kann.
Im HalbSchlaf auf meine BettSeite. Die dort gewohnte GeräuschKulisse und O neben mir, lassen mich SoWasVon gut schlafen.
Ich wurde kuschelnd, LustStillend geweckt. Herrlich. Detaillierte Informationen gibt’s nicht ☝🏻☝🏻
Dann wurden die Momente „sportlich“
Wir haben den WäscheStänder geleert und zusammengefaltet. Den riesigen Balkon von Möbeln befreit.
Etwas GrossReine der Besonderen Art.
Nochmals zusammen gesetzt. Kaffee genossen
Leichtes Gespräch
Dann ging’s torüch na Huus.
Mit dem Wissen —>> einige überschaubare Tage später ist unser ÜFWE.
😊☺️😎😏
Jo
Vi ses
Vi hörs

Die Blonde Frau

Ihr SklavenAzubi

Moinsen.

Einer geht…..ähm…wird Gegangen. Ein anderer tritt durch die offene Tür.

SklavenAzubi
Eine Freundin hat uns miteinander bekannt gemacht. Also, wollte es persönlich beim Letzte StammTisch vor The Big Invisible C.

Er hat schon öfter mein Profil durchgelesen. Sich ob der Texte sich nicht getraut.

[So Geht’s Etlichen😈😏😎😉]

Wir haben uns im Portal dann angenähert. Viel Getextet. Telefoniert. Auch über Stunden.
Eine besondere Vertrautheit wuchs.

Ich habe ganz viel erfahren. Privates. Berufliches.

Ganz wichtig, die Kinks.

Bis zum ersten Persönlichen Treffen floss viel Zeit ins Land. Bedingt durch C.

Wir haben uns auch über StammTisch und PlayParty unterhalten.

Es gibt viele SchnittMengen. Nicht nur im SMBereich.
Nein, er ist ein Kollege von LichtKünstler.

[Wieder einer mehr in dieser Blase]

Vor dem Ersten Date texten wir. Er war super nervös. Er bekam die AufGabe erteilt, einen Ort zu finden, der innerhalb von 30Min Autofahrt erreichbar ist. Von meiner Adresse aus
Bedingungen —>> etwas Wasser (nicht sooooo schwer 😉😉) und eine Hütte.

Der TagX erscheint. Ich erhalte kurz vor knapp eine Mail. 😳😳
Er wollte erneut wissen, wann losfahren und mich abholen.
JETZT!!

Wir hatten einen schönen Tag draußen.
Sind zu ihm gefahren.
(Im NormFall mache ich das nicht. Jetzt ist kein NormFall)
Er ist in den Genuss gekommen, von mir leicht BeSpielt zu werden.

Tage vorher musste er sich AusGründen den KG anlegen. Am Morgen des Dates wieder UnVerSchlossen. 😎😏

Er hat etwas gekocht
Gutes Gespräch geführt

Erneut BeSpielt
Verbaler Sadismus
Erniedrigen
Demütigen
SoWas

Den physischen MasoDev Kerl werde ich Suutje Suutje „dahin bringen“
Wie Gesagt Suutje Suutje

Er ist im Rang unter O
Sehr Reflektiert

Unter meiner Kontrolle.
PunktUm

Er stillt meine Lust auf eine andere Art und Weise wie O
DAS ist auch gut so. Ich will keinen Klon von

O ist einmalig.

[Das was O und mich verbindet…..]

Ich freue mich auf die Ausbildung mit dem SklavenAzubi.
Er wird in seiner Wohnung ausgebildet. Wir müssen uns aufeinander Eingrooven. Das funktioniert nur im privaten//geschützten Raum.

Und Dann…….Dann können wir gemeinsam auf PlayParty 1 bis…..
Vorher nicht.

SklavenAzubi hat einen SklavenNamen von mir erhalten.
Falls wir uns „privat“ unterhalten, um das abzugrenzen.
Auch um den Modus einzuläuten.

Ich freue mich ihn nach meinem Gusto zu Erziehen und Formen.

Herzlich Willkommen an meiner Seite, SklavenAzubi 😈😎😏

Die Blonde Frau….

…..auf einem anderen//neuen StammTisch

Oder

Die Enklave ist echt lütt.

Moinsen

Eine Freundin hat mich kurzfristig gefragt sie auf einem StammTisch zu begleiten.
Auch wegen der nächtlichen RückFahrt.
Verständlicherweise.

Dieser StammTisch ist einer NachbarStadt
Etwas über eine Stunde Fahrt. Mit dem Auto.

Wir haben uns spätmittags in ihrem Büro getroffen. Zu ihr gefahren. Lecker gegessen. Uns vorbereitet und auf ging’s.

Eine Stadt mit spätabendlichen Illuminaten. HACH
Ein Traum.

Ziel erreicht.
Die StadtVilla ……😍😍😍🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡
Erst von aussen gesehen und schon 🧡🧡

Rein. Super herzliche Begrüßung vom HausHerrn und Host.
Rein in „die gute Stube“.
Ich bin immer noch geflasht vom charmanten Ambiente und der Athmo.

Der StammTisch hatte etwas wie ein FamilienTreffen für mich.
Von 3!! anderen StammTischen mir bekannte//vertraute SMler.
Ich sag’s ja die Enklave is n Dörp.

Ich kam in den Genuss mich mit einem Switcher in meiner MutterSprache zu unterhalten. Er ist kein Schwede, hat dort gelebt und gearbeitet. Auch in Skåne und Danmark.

Es gab eine VorstellungsRunde.
Mehr submissive Fachkräfte als Dominanz war beim StammTisch.
(Mehr Auswahl für mich//FemDom 😉😉😏😏😂)//(ich kam mir kurzfristig vor wie in einem GeMischtWarenLaden mit einem tollen Angebot an…..😌😉)

Die KellerRäume wurden uns Neuen vorgestellt.
WOOOUUWW 🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡🧡
SchockVerliebt
Was für ein Charme.
Was für eine Athmo.

Die StadtVilla ist aus dem 19.Jhd. Ein MaschinenBauer hat sie bauen lassen. Mit Küche im Keller. GesindeTür. Eine Belle Etage.
WirtschaftsRäume im Keller.
Diese sind vor paar Jahren SM tauglich umfunktioniert worden.
Ein Traum.
Altes GeMäuer. Wunderschöne indirekte Illuminate.
Nicht überladen.
Original Fliesen und Kacheln.
Der Spezifische Geruch.
Herrlich.

[Nicht zu vergleichen mit neumodische Einrichtungen.
Die auch toll sind……….ABER……
TJANUN
NurMalSo ]

Natürlich sind die Räumlichkeiten auch mit moderner Technik ausgerüstet.
Eine „Zelle“ ist extra für SinnesEntZug eingerichtet. Mit WebCam. IVRotLicht.

Ein „KlinikRaum„. Hach

In der umfunktionierten Küche ein Traum von StrafBock und helles AndreasKreuz.

Einige Zellen. Gut verteilt. Besser gesagt Käfige. Solche, in denen das Stehen möglich ist. Solche zum reinkauern. Solche zum reinlegen. WOOOUUWW 🧡🧡🧡🧡

Ein großes Bett mit Käfig integriert. Der Käfig bietet Möglichkeit zum Verfügung stellen.
☺️☺️☺️🧡🧡

HACH

Wieder hoch.
Neue Gespräche.

Stilles beobachten wie anwesende Dommes ihre submissive Fachkraft vorführt//BeSpielt.

Mir einer Verve…..mit einer NonChalance, wie ich es nur aus diesem Kreis kenne.

Ich hatte meine schwarze LederJeans an. Drunter ein CatSuit, Nylon schwarz, florales Design. Die Träger blitzten zwischenzeitlich unterm Pulli hervor. Wenn dieser asymmetrisch…….NunJa ^^

Die Zeit verflog. Und leider war dann auch dieser schöne Abend ZuEnde.

Ich habe tolle neue Menschen kennengelernt.
Eine neue Stadt „kennengelernt
DAS!

Jo
Vi Ses
Vi Hörs

Die Blonde Frau….

…..und ihre Beobachtungen auf „Doms“ und solche, die sich dafür halten

ODER

Gibt’s Kurse an der VHS für die? Telekolleg in Neu?

Moinsen.

So, ich plauder man etwas aussem NähKästchen.
Beim letzten StammTisch hat sich ein „Dom“ mit mir unterhalten. In der irrigen Annahme eine Sub vor sich zu haben. Allein weil ich mit seiner Sub virtuelle Kataloge mit spezielle Kleidung mir ansah.
Sein Spruch meinem Herren würde ich sicher in dieser Art Kleid gefallen sorgte für Lacher hinter mir. Ich bat anwesende ihn aufzuklären. Herrlich. You Made My Abend.

Er ist nur einer von einigen, die mir auffallen.
Durch ihr Verhalten. Ihre Unkenntnis. Ihr Unwissen und es versuchen an „die Frau“ zu bringen. In dem Fall ich.

Ich finde es beeindruckend. Nicht im positiven. Mir grätschte schon man ein „Dom“ ins Gespräch. GanzKlar, quer übern Tisch. Logisch. Um mich zu belehren, dass O und TPE nichts miteinander zu tun haben.
Auf mein „….Weiss ich…“ folgte „…. NaJaaaaa (chauviLächeln)….ich wollte es Die nur noch mal sagen, weeeeeeiiillll Du sicher noch nicht soooooo erfahren bist…..(widerlich chauviLächeln)“

Ich sage es mal so —–>> Mir ist noch niemalsnienich aufgefallen, MDom zum anderen MDom hin geht [evtl dabei noch jovial Schulterklopfen] und ihm so eine Belehrung mitgibt. Neeeee.

Ich frag mich wirklich, gibt’s neuerdings Kurse für solche „Honks“ ( Danke @Master_Dan_ZH für’s erinnern an diesen schönen Begriff 💐😉)?
Eine Art Telekolleg?
Nein, ich weiss…..diese Geschöpfe sind aus der Fernen Galaxie vom noch nicht so bekannten Planeten CerebellumAtrophia…..🤷🏼‍♀️🤦🏼‍♀️

Klingt Böse?
Soll’s auch.

Weil genau dieser Typus brandgefährlich ist.
Bei FemDoms wird ein ähnliches Verhalten durch Kälte//Arroganz//Boshaftigkeit……. kompensiert//überdeckt.
Auch das finde ich unglaublich.

Warum ist dieser Typus brandgefährlich?
Weil unerfahrene submissive Fachkräfte das füre bare Münze nehmen, was die Anweisungen//Ansagen//RegelWerke angeht.
Vielleicht …..nein…. hoffentlich schaltet sich bei jenen submissiven Fachkräften der MenschenVerstand ein. Das ihre Intuition laut wird. Sie vielleicht sich austauschen. Sei es bei Twitter…. oder Foren.
Wenn „DomPart“ nicht anwesend oder in der Nähe ist. Sie noch über Smartphone und andere „Kleinigkeiten“ ihres HabundGut habhaft sind
Nicht, dass dieser Typus TPE so missbräuchlich auslegt, submissive Fachkraft alles auf sich überschreiben lässt.
Überspitzt ausgedrückt.

BeiDenGöttern!!!

Solche Exemplare braucht unsere Enklave SoWasVon garnicht!!
Solche sinds, die das Bild bei Vanilla//StiNo noch bekräftigen, welches von SMler in deren Köpfen herrscht.

Das schöne…….das Gute…..es spricht sich herum. Unsere Enklave ist ein Dörp.
Um einige Ecken kennt JedeR JedeN.
Issso.

Jo

Die Blonde Frau…..

….und die Erfahrung die „magischen“ Worte auszusprechen
So oder so
Tschüss DevSub

Moinsen.

Bis vor kurzem hatte ich neben O noch einen devSub.
Wir haben uns auf einem StammTisch kennengelernt.
Kamen ins Gespräch. Während dessen blickte er mir in die Augen und war paralysiert.
Wir trafen uns zeitnah wieder.
Er lud mich auf seine PlayParty ein.
Und an dem Abend war es beschlossen. Er ist es. Mein DevSub. Sub2.0 an meiner Seite als FemDom.

Von Anfang an war ich klar und offen.
Erzählte ihm von meinem L(i)eben(s)Konstrukt.
Das es mich nur mit LichtKünstler und O gibt. Ich mich nicht von beiden trennen will//werde.
Anfangs war ihm das schon…… hmhmhm…🤔🤔 Sagen wir „nicht seins“. Das habe ich völlig verstanden. Damit muss Mann klarkommen. Er versuchte es. Kam klar. Damit.
Schenkte mir sein Vertrauen. Seine Hingabe.
Wir unternahmen auch ausserhalb des „SpielFeld“ einiges zusammen.

Er hat O beim FLRStammTisch kennengelernt.

Es wurde schnell „eng“
Er dachte immer mehr ich biete ihm eine Beziehung. Das biete ich niemanden.
Mein ❤️ gehört 2 anderen. Auf verschiedene Weise. Dennoch in diesem tiefen Gedöns.

Mir fiel in den letzten Tagen eine Veränderung bei ihm auf.
Blöderweise hat er mich in einer depr Episode mitbekommen. In all ihren Facetten.
Deswegen habe ich eine AUB.

Statt mit mir offen und ehrlich zu kommunizieren, bekam ich episch Stories of His Life…..,….

Mir fielen „Kleinigkeiten“ auf
• er wollte kein HB mit Schloss von mir
• kein SignalNamen, um in den SubModus zu gelangen
• sträubte sich gegen dies und das
• wurde renitent

Erst als ich beim Telefonieren ihn ansprach, was los ist………. —–>> „……ich fühl mich nicht so subbig“ + „…… NaJaaaaa…..ich möchte schon noch gerne unser Gefüge ……aber auf Dauer??? So????“
ACH??!! 😒🤨🧐
Wie gesagt……es ist mir aufgefallen.

DIESE Worte einer submissiven Fachkraft auszusprechen…….ppffffffüüüüüühhhhh
Einem SubAnwärter das —->> „Nein. Das wird nix“ auszusprechen ist eine ganz andere Nummer.
Beim Sub//Sklaven ist ein gewisses Band geknüpft…….eine Bindung hergestellt……

NichtsDestoTrotz um mich auch ein Stück weit zu schützen, die Lösung war//ist in diesem Fall notwendig. Nicht schmerzfrei. Nötig.

TJANUN

Ein Kapitel mehr im Buch meines Lebens.

Jo
Seufzer

Vi Ses
Vi Hörs

Die blonde Frau…

Hallo MaleSub…..

Ja, Du!!!
Ich bin immer wieder erstaunt wie leichtfertig MaleSubs mit ihrem Leben umgehen.
Nope, ich rede nicht vom BungeeJumping …..zum Beispiel im FreiFall an einer StauMauer entlang.
Selbst da ist Mensch richtig gut abgesichert.
Warum also nicht fürs Session Date mit mir//FemDom??? Kerl, bist Du NaturBlöd oder funktioniert die persönliche DenkZentrale dann nicht mehr so genau???
Mir sind eine HandVoll FemSubs bekannt, die auch ohne jeglichen Schutz zum neuen Herrn erscheinen. HeftigKopfSchüttel
Mir ist es bei MaleSubs//Slaves insbesondere aufgefallen.
Allein, weil ich nach Beenden des Sub//SlaveDate anmerkte, er könnte jetzt ruhig seinen Kontakt draussen anrufen. HA!!!!! RiesenAugen und überhaupt ein sparsam//semi […….]

WhatTheFuck????!!!!
Damn‘!!!!!
Jetzt könnte der ein oder andere sagen „……naaaaa, wenn ich doch gecovert hingehe……was denkt sie denn von mir?….“ Bis —> „JaNeeKlar, mich covern lassen bei einer Frau dümmlicheslautesLachen……“

Zu meiner Person:
Ich bin 170 cm lang
Definierte Muskeln
Weibliche Figur
NaturBlondes (zurZeit wieder) gelocktes Haar
BlauGraue Augen
Sportlich (2x//wöchentlich zum AusdauerKraftTraining//YogaQiGong & TaiChi)

Merkste was??!!

Ich erscheine auf dem ersten Blick nicht……hust……“gefährlich“.
Nur…… ich bin diejenige welche mit Tools in der Hand. Ich bin diejenige welche, die Dir eine AugenBinde angelegt hat. Deine Hände hinterm Rücken fixiert. Dich dazu bringt in//auf die Knie zu gehen…..voller Demut.

Da wir uns im Hotel treffen……es gibt tolle Zimmer. Einige TVs haben einen Slot für mein USBStick….. toll!!! Rammstein & Co. Perfekt!!!😎😎😎 👍👍👍👍
Mit dieser Musik kommen draussen langlaufende Personen nicht im geringsten darauf, was sich im Zimmer abspielt (WortSpiel).

Hey MaleSub…….Ja, immer noch Du!!!

Du hast Dich ja im Vorfeld mit mir unterhalten. Es kam zum KaffeeKuchenKlön. Du hast Dir endlich die Frau//FemDom en direct angesehen. Es gab keine medialen Fotos. Telefonat 1 – 5, ja das. Jedoch kein mediales Abbild meinereiner. Trotz Betteln und so.
Oder folgende Situation: Spontan Sub//SlaveDate. KaffeeKuchenKlön wird übersprungen. Direkt mit kurzem Vorlauf ab ins Hotel. Nach meiner Vorgabe. Ohne Wenn und Aber. Inkl der ZimmerKarte für mich, damit ich reinkommen kann. Weil Du ja meiner KleiderOrdnung folgend nur mit ca 5 cm Leder „bekleidet“ kniend im Zimmer mich erwarten wirst. PunktUm.
Oder wie auch immer….

Ich für mein Teil bin gut abgesichert.
Zwei vom StammTisch. Ein 2m+ Hüne und ein KampfSportler. Frau muss halt nur die richtigen kennen.
Das ist meine RückenDeckung ausserhalb.
Im Hotel …….[ob jetzt das Treffen in der Lobby stattfindet oder en direct im Zimmer]…..das Personal. Es bietet sich öfter mal der Concierge an. Oder der Caterer. Kurzes flirtiges klönen bewirkt einiges, mich in seinem Kopf einzubrennen zB.

Bis jetzt war es nie von Nöten.

Aber, hey MaleSub, zurück zu Dir…..

Es kommt vor, mit mir irgendwo zum Essen zu gehen. AfterSessionDinner oder so.
Spätestens da frag ich Dich, ob Deine RückenDeckung erleichtert ist.
Option 1: Du sagst mir „Ja, freut sich und alles Bombe“ —-> 👍👍👍👍
Option 2 ( und hier bei mir —-> RR⬆⬆⬆⬆ Bereich Marke „ApoPlex//HI“) : „Wie Cover???? Brauch ich doch nicht!!! Ich traf doch eine Frau“……..gefolgt von „….da müssten Sie doch eher Angst haben mit mir…….“

Ich sprach//schrieb schonmal über dieses für mich unbegreifliche Verhalten MaleSubs//Slaves.

Hey MaleSub…….

Es hat scheinbar was mit der Evolution zu tun. Dieses „Mann geht jagen….Frau in der Höhle….“ Schnaub

Für mich ist dieses Verhalten unfassbar DUMM!!!!

Die JungSub, deren schützende Hand ich bin, lässt sich covern. Von mir. Auch schonmal spontan. Und von 2 vom StammTisch.
Sie ist 23 Jahre und liebt ihr Leben.
Merkste selber, oder? ODER???!!!

Beim 1. Sub//SlaveHotelDate verpasse ich ja auch das SafeWord und das SlowWord.
Ich bin als Empathin bekannt.
Ich bemerke ratzfatz, ob mein Gegenüber noch kann oder den Helden gibt.
Oder eben sich nicht traut eines der Wörter auszusprechen.
Oder schlicht und ergreifend nicht aussprechen will.

Das ist das eine. Da kann ich „eingreifen“
Das andere ist das falsche heldenhafte NichtCovern.

So, MaleSub……..prima, Du hast es geschafft bis hierher zu lesen.
Mach was draus.
Nimm es Dir zu Herzen
Dann kann ich//FemDom mich befreiter aufs Bespielen konzentrieren//freuen

Weil…….. ich treffe im Hotel Dich nicht als Mann!!!! JaBlödDas!!!

Eine Anekdote aus meinem Leben:
Als ich IHN das Erste Mal zum KaffeeDate traf, gab’s ein Cover…..
Beim zweiten auch…..
Beim dritten (dieses besondere) auch……
Im Nachhinein fand ER es beeindruckend. Da ich IHM sagte nicht seine Sub zu werden, noch mehr.
[Unsere LoveStory ist hinlänglich bekannt]

Weisste MaleSub, mir dürfte es vollständig wumpe sein, wie Du mit Deinem Leben umgehst, beim SlaveSubDate mit mir……..nur….. ich wäre nicht ich, wenn es mich arktisgleich kalt lassen würde.

Dein Glück, dass mir eine riesige Portion Empathie (die im NormFall stets vorhanden sein sollte!!!) mitgegeben wurde.
[Schade, dass mein ExO mir kein Zeugnis ausstellen kann ^^ 😏😏😉😉]

Ich habe fertig!!!!!

Jo

Die blonde Frau…..

…..ihr nie geäußerter Wunsch//ihre nie geäußerte Entscheidung

…..ihr Wunsch SEINE O zu sein

Moinsen.

Sie ist endlich richtig im Urlaubsort angekommen. Durch die Medien ist ihr die Nachricht zugekommen, dass DIE SEINE neue Sub wurde.
Dies war mehr als verletzend. Am Telefon kommunizierten sie und ER. ER bemerkte ihre Verletzheit//Verletzung. Was ER ausgelöst hatte. Bemühte sich um sie. Täglich mehrere Telefonate//WhatsApp. SEINE romantischen.
Dann wurde ihr bewusst, aus purer Liebe SEINE O sein zu wollen. Weil sie es wollte. Nicht seinetwillen.
Sie war SEINE ClassySub. SEINE SchattenFrau//Sub.
Sie liebten sich. Zeigten sich ihre Liebe durch kleine Aufmerksamkeiten. Blicke. Küsse. PärchenKram. 24/7.
Alltag und Routine? Nein. Im Gegenteil.

……ihr Wunsch SEINE O sein zu wollen

Sie überlegte sich wie und wann ER von ihrem Wunsch erfahren sollte.
Beim Essen in der Küche.
Kerzen
Alle EndGeräte off
Ein handschriftlich formulierter Brief. Zur Rolle an SEINEM Teller.
Ja, so.

Dann die neue Nachricht.
Sie weinte.
Sie kämpfte mit sich. Würde es gelingen, dies zu schaffen? JA!!

Ihr AbreiseTag. Sie packte ihre Tasche. Wartete auf SEINEN Anruf. Nix.

Dafür kam die Trennung zwei Tage später. Unerwartet. Urplötzlich. Wie der UrKnall.

Beim Gespräch erwähnte sie nichts von ihrem Wunsch.

Sie schrieb ihm einen handschriftlich gut formulierten Brief, einige Tage vor FeierTage.
Erwähnte was die Trennung mit ihr machte. Auslöste.
Aber……..ihren Wunsch erwähnte sie auch nicht im Brief.
Nein.

Er wird es leider nicht erfahren.

TJANUN

NurMalSo

Die blonde Frau…….

Leidet//die komplette VollBremsung

 

Moinsen

Ich will mich erstmal beim sozialen Umfeld//Netzwerk bedanken, für das auffangen

Ich habe momentan kein Netz. Mein Leben ist komplett gegen die Wand gefahren. Mit gefühlt 500km//h. Bämm!!! Von jetzt auf gleich.

Ich habe kein Netz

Beim letzten StammTisch würde ich gefragt, warum ich über mich//mein Leben hier schreibe. Die Antwort ist gerade sehr klar: es hilft mir.

Ich habe kein Netz. Ich habe meine Liebe verloren. Der Mann gab mir alles. Ich gab ihm alles……. meine Liebe. Ich empfing seine Liebe…..als SchattenFrau//Sub//Frau2.0.

Die Liebe ist unbeschreiblich……. momentan unbeschreiblich schmerzhaft.

Aus SelbstSchutz habe ich seine BlogSeiten und von DER gebloggt. Auch schmerzhaft. Seine zu blocken.

Ich habe mit meinem Pappa telefoniert, um mich mit meinen Eltern zu verabreden. Mein weltbester Pappa bemerkt, dass ich nicht fröhlich klinge, fragt nicht nach. Tack Pappa.💋💝  Meine Frau Mutter rief dann kurz danach an und löchert……holt die psychologische Erpressung raus. Diese psychologische Keule. Respektiert mal wieder nicht meine Bedürfnisse. Fragt…..fragt…..haut verbal so richtig drauf. Lässt mir keine Luft…. keine Luft zum Atmen. Ich lege auf. Punkt

10 min später rief sie nochmals an. Wer glaubt sie will sich entschuldigen……..falsch gedacht!! Holt nochmals aus. 🔨🔨🔨🔨

💔💔💔🔪🔪🔪🔪💔💔💔💔

Ich bekomme dann wirklich keine Luft. Ich heule…….schreie……

Bevor ich zum letzten StammTisch ging, lagen auf dem Bett Plünnen. Ich wusste nicht was ich anziehen soll…..schrieb eine WhatsApp am eine Bekannte. „Kleid, Du bist eine Sub.“ Mir fehlt die vertraute Kleiderordnung. Mir fehlt der Halt. Ich bin inbetween.

SEINEN Ring habe ich in einer Schatulle. Mit dem geliebten HalsBand. Den Ring bestellte er mir und steckte ihn mir an. Ich habe auch noch seinen alten an meiner Kette. Alles in der Schatulle. Die Sachen, die mich ihn erinnern in Boxen verstaut. Im Schrank. Schuhe//Kleider//Specials

Ich schaffe es nicht 💔💔😢😢😔😔

Mein Therapeut ist geschockt. Er bekam vorab Mails. Updates. Dr D sass mir gegenüber. Still. Leise. Bis ich anfing zu reden. Zu weinen. Still zu schreien. Erstickt. Er ist fassungslos……..

Ich muss mich neu orientieren. Mich finden. ⌚⌚⌚🌐🌐🌐🌐⬆⬆⬆⬆

💔💔💔🔪🔪🔪💔💔💔

 

Ich höre laut 🔁🔁🔁🔊🔊🔊🎶🎶🎶🎶 Meat Loaf und Rammstein 🎶🎶🎶🔊🔊🔊🔊🔁🔁🔁🔁

Ich weiß, dass mein innerer Kern des sozialen Umfeld sich Sorgen macht. Ob ich „was dummes“ mache. NEIN!

Wenn ich gefestigt bin, wird er als ICE Kontakt beim Training und woanders von mir aufgehoben. Wenn ich gefestigt bin!!

 

Vor ein paar Tagen habe ich meinem BDSMsozialemNetzwerk gesagt „ich bin raus“. Die Resonanz: Nein. Nimm Dir alle Zeit der Welt. Sie haben Recht. Kein Vanilla versteht, was ich durchmache. Woher auch? BDSM ist für die Vanillas „dieses drauf prügeln“ „Demütigen“ „Erniedrigung“ „abnormal“ „krank“ NEIN!!!! BDSM ist so viel mehr. Es ist mein neues Leben. Was ich erstmal nicht ausleben werde//kann. Ich werde mich nicht mehr so schnell in die Arme eines Doms begeben. Ich werde es absolut suutje suutje angehen. Die Szene gibt eine Art Sicherheit……der StammTisch. Wo ich frei Snuut über BDSM sabbeln kann. Ich Gleichgesinnte treffe……für ein paar schöne Stunden Ablenkung.

Die Leere in meiner Bütze haut mich dann um. TJANUN

Ich brauche Zeit. Kraft.

Ich liebe den Mann. Das wird sich nicht von jetzt auf gleich ändern

Ich vermisse ihn

Ich leide. Punkt

💔💔💔🔪🔪🔪💔💔💔

Die blonde Frau……

….. anberaumter ZeitRaum des nicht sehen 2.0 Tag 3//unsere WirZeit//unser ÜFDate//Norddeich

 

Moinsen.

 

Ich bin jetzt in Norddeich und lasse mir unsere besondere Bindung und unserer WirZeit wie Film ablaufen. 😊😊😊😃😃😃

Ich bekam am ÜFDate Tag eine WhatsApp, dass ER Richtung unserer Stadt ist. Ohhhhhschön. Oh. OH!! Ich habe jedes schriftliche Gespräch beendet und mich ins Bad begeben. Haare waschen. Frisch rasiert. Wimpern tuschen (mehr nicht ob der Temperatur ⬆⬆⬆⬆)

JeansKleid mit DruckKnöpfe angezogen. An den Füssen die Sandalen (jene die in den 1980ern den Ruf vom ÖkoSchuh hatten 😉😉)

Tasche geschnappt, raus.

YES!!!! Da kam ER. Rein ins gekühlte Auto. Geknutscht. Intensiv. Ich habe das soooooo vermisst. Seine Hand griff direkt an die Brust. Keuch. „Hhhhmmm, meins!!“ Der Griff wurde fester. Es wurde gezogen. Gedreht. Gedrückt.

An der nächsten roten Ampel öffnete ich meinen Sicherheitsgurt und bliess IHM einen. ER war so freundlich mir seinen Schwanz offen und hart zu präsentieren 😎😎😏😏😈😈😈 Ich schmeckte ihn. Spürte Seine Hand auf meinem Rücken. Dann etwas tiefer. Ampel schlägt um, ich blieb noch ein wenig so. Seinem Schwanz gefiel das. 😈😈😈😎😎

Diese Elektronik heutzutage im Auto. Grrrmmmpffff

Den Göttern sei Dank, unsere Wohnung war nicht mehr weit.

Rein in die Bütze. Mein Kleid wurde mir ZappZerapp vom Körper entfernt……war ja auch echt warm 😏😏😏😈😈😈😎😎😎 Knutschen. Seine Hand wandert an mir …… SEINE Finger stossen in meiner klatschnassen Muschi. Ficken mich. ER drückte mich aufs Sofa und fickt mich. Hart. Fest. Tief. So!! DAS!!

Danach geknutscht und Duschen.

Ich habe an dem Tag nur gefrühstückt. Der Mann schimpft. Bereitet mir was zu essen zu. Währenddessen mache ich mich über IHN her. 😈😈😎😎 Wir haben uns sehr genossen. Mit allem was dazu gehört.

Sein EinsatzPlan hat sich mal wieder geändert. Aber diesmal denkt ER das richtig durch und sagt „Ich mache das. Wir schaffen das. Keine Sorge.“

Wir haben uns leicht unterhalten und über zwei Dinge etwas intensiver.

Abends auffem Sofa streichelten wir uns. Ich verwöhnte zärtlich seinen Schwanz. Nahm seinen Gürtel. ER verstand sofort. ER legte ihn mir sehr locker und vorsichtig um den Hals. Ich signalisiere ihm „mehr“ und „fester“ ER schaute mich mit einer unbeschreiblichen Liebe und Stolz//Glück an. Ich genoss das BreathPlay. Als ich merkte, Jetzt Stop, gab ich das Zeichen. ER nahm ratzfatz den Gürtel ab. Nahm mich in die Arme. Trotz Wärme!!!😈😈😎😎😏😏😉

Wir sind ins Bett. Gequatscht. Gekuschelt. Geschmust. Geknutscht. Gemeinsam eingeschlafen. DAS!!! Am anderen Morgen…….😎😎😈😈😈😏😏😏 TJA!!

Ich bin mir sicher, dass mir KEINE andere Frau auf der Welt das Wasser reichen kann. Alle anderen Weiber//Schnepfen können IHM nicht das geben, was ich IHM gebe. 

Während ich das jetzt schreibe, habe ich eine semi gute Nacht hinter mir. Ich bin AusGründen hier oben in Norddeich. Zum einen, um wieder zu mir zu kommen. (Es war n büschen banig tovoel in letzter Zeit) Zum anderen, eine AusZeit zu nehmen. Nicht von UNS! Im allgemeinen.

Im bekannten sozialen Netzwerk wurde ich offen von einem „Herrn“ bedroht. Die Krux, ER ist nicht bei Twitter. Stand mir jedoch im Hintergrund stärkend bei.

Ich bin im Gespräch beim bekannten sozialen Netzwerk mit anderen Herren, harmlos! Austausch. Auch mit Subs. Austausch. Mir wurde von einem folgendes quittiert „Deine Liebe zu IHM ist einfach unbeschreiblich!! Hach“

Meine Liebe zu IHM ist stark. Ja. Sie lässt öfter den Teppich des vergessen und vergeben anheben. Sie lässt mich stark werden, in Momente in denen ER mir fehlt. ER als rundumPaket. Natürlich gibt’s auch Momente, in denen ich IHN…….das wäre ja nicht „gesund“. [Ich kann jederzeit ……aber das wird nicht geschehen. Trotz des Gossip über ihn. Trotz Lügen im sozialen Netzwerk,….. ich lasse mich nicht davon niedermachen//beirren]

Jedoch mögen wir beide keine Konfrontation in unserer Wohnung//Kommunikation. Was momentan nicht so einfach ist.

AusGründen gibt’s jetzt keine Details. Danke.

Es gibt den ZeitRaum des nicht sehen 2.0. Auf unbestimmte Zeit. Aber wie gesagt, diesmal denkt der Mann an meiner Seite mit. (Ooooorrrrrr……..🙈🙈🙊🙊 Hööömmmmm ✍📒📒 leisevorsichhinfluch)

 

Jetzt bin ich in NDD und nicht richtig „angekommen“.Körperlich ja. Aber der Rest von mir……hhhmmmmm……….

Ich schlage noch verbal um mich. Mein Körper reagiert jetzt exorbitant.

Meinem Therapeuten schon eine E-MAIL geschrieben.

Was mich aufrecht erhalten lässt, unsere besondere WirZeit in ein paar Tagen. Geplant war ER kommt für die letzten 2 Nächte zu mir. Aber : Beruf ist Beruf und Snapps ist Snapps.

Ich habe durch den anberaumten ZeitRaum des nicht sehen neue Leute kennengelernt. Ich behalte mir vor, weiter ab un an zum StammTisch zu gehen. Was ER 👍👍👍👍

Es sei denn ER ist in unserer Stadt//Wohnung…..dann NICHT. Frau setzt Prioritäten 😉😉😂😂😎😈😈

 

Ich warte man ab, wann ich richtig hier bin.

 

Jou

Vi ses vi hörs

💖💖😘😘💖💖