Hhhhmmmmm

Moinsen.

Ab und zu, so wie gerade jetzt, habe ich das Gefühl einiges falsch zu machen…..falsch zu verstehen….so dieses drumherum.

Ich habe heute Morgen meine Orthopädin angerufen, um zeitnah einen Termin zu erhalten. Wegen der Schulter. Mit zeitnah war nix. Ich wäre im Leben nicht darauf gekommen, dass wir im CoronaZeitAlter leben. Im Leben nicht!!!! *IronieOff
Wegen #dvdnngw gibt es überall die Vereinbarung, nicht mehr Leute zuHauf reinzulassen. Der nächste freie Termin: 20.05.21. Wegen der UhrZeit hab ich erst gar nicht gefragt. Ich betonte die Schmerzen seien nicht ohne. Schwupps, ich bin auf der WarteListe. YEAH. Falls wer absagt. NaJa.

Ich könnte jedoch wieder das Opiat einnehmen, wie gehabt. JaNeeKlar 🙄🤦🏼‍♀️.

Das Absetzen tat mir echt nicht gut. Abgesehen vom SchmerzNiveau.

Auf meiner DiesmöchteIchErledigenListe stand unter anderem auch drauf für heute: Wolle färben. Hmmmmmmmm. Was mir sonst Spass bereitet, geht heute nicht…… warumauchimmer. Irgendwie keine Lust darauf. Passiert.

Das was ich dafür brauche, fiel der GartenSchere zum Opfer, zum färben: Löwenzahn. Es soll eine tolle Farbe beim aufköcheln entstehen. Werde ich rausfinden.

Ich komme mir heute so blöd und nichtzugebrauchen vor. Und das in dieser JahresZeit. Wo es hell ist. Lange hell. Früh hell. Trotzdem. Dieses leise Gefühl, mich braucht kein Mensch; wenn, dann um eigene Sorgen abzuladen. Das macht Tochter//FreundesMensch doch so. Anderer Leute Sorgen aufnehmen. Nicht? Ach??!!

Hmmmmmmmm
Es gibt einen Wunsch auf meiner WunschListe: keine Schmerzen mehr. Verfluchte Hacke.

Die Schulter geht 1deutig auf das Konto vom SicherheitsTypen. Das steht fest. Mein LWS Trauma, irgendwie selbst hinbekommen. Sollte jedoch einer der NeinMenschen mir nochmal sagen „Warum hast Du denn nix gesagt?“//“Aber ich wollte doch helfen, aber……[hier irgendwelche Gründe eintragen]… „, ich glaube meine gute Erziehung geht dann mal kurz zur DönerBude oder EisDiele. DochDoch.

Auch der Spruch „…..also langsam müsste das doch besser sein….“ führt zum sozialen Tod. Ich habe dann für Neue Kontakte mehr Platz in der AnrufListe.

Über eine Sache bin ich jedenfalls froh, es ist Ruhe eingekehrt. Nix mehr zu hören von der männlichen Vergangenheit. Oder ich bekomme das nicht mit, was auch nicht schlimm ist.

Twitter hat sich auch verändert. Nicht immer zum Guten. Ich blocke mir meine TL hübsch. Ich Block sie mir, wie sie mir gefällt…..; Entfolge, wer mir nicht gut tut oder nicht mehr so koscher ist. Es ist nicht mehr der Friendly Way of Talk. Es herrscht ein kalter, verletzender, belehrend anmassander Ton zum Teil. Vielleicht würde mir wieder ein SocialMedia „Fasten“ gut tun, wer weiß?

Beim MessengerDienst mit dem T (der Konkurrent vom Grünen Nachrichten Dienst) bin ich schon aus einer riesigen Gruppe raus. Hab einen Kanal abbestellt. Und…….es ist nicht aufgefallen. Nicht in der Gruppe, wo es doch angezeigt wird. TJANUN

Ich komme mir heute so blöd und ungebraucht und überhaupt vor.

Dieser Zustand ist für mich unerträglich. Mir fehlt die Leichtigkeit. Unbeschwertheit. Meine Ausgelassenheit.

Mir fehlt mein Training in der Gruppe. Dieses Miteinander.

„Geh doch spazieren, das ist auch toll“ Ähmmmmmmmmmm……

Heute ist Heute. Morgen ist Morgen.

Ich schnapp mir jetzt meinen Becher Kaffee und Knabber einen der selbstgebackenen HaferFlockenKekse. Werde mir später mein MarthaTuch ™ schnappen und weiter stricken. Mein #strickengegentrübezeiten.

[Du weißt nicht was mein MarthaTuch ™ ist? NaSoWas. Es ist ein 3ecksTuch in verschiedenen GrauTönen und Schwarz. Falls es in diesem Leben fertig wird—>> 📸 😉]

NurMalSo

Jo

Ich atme

Oder wie einiges von mir aufgefasst wird

Oder langsam ist aber mal auch gut

Moinsen.

MannMannMann…….ich bin der Meinung, ob jeder Gefühlsregung, muss langsam mal Ruhe eintreten.

Ich komme ja sonst nie raus aus dem AtemModus.

Neulich bei Twitter……..ich öffne meine TL und bämm wird mir was reingespült, wo ich echt Puls bekam.

Nach 3 Sätze lesen erneutes blocken. Es war echt nicht mehr feierlich dieses Superverletzte Nachtreten zu lesen. Es langt. Für mein Dafürbefinden ist nachtreten kein feiner Zug. IMAO. TBH.

Ja, auch ich habe eine Zeit an der ein oder anderen Trennung geknabbert. Vorallem an der. Es kam der Moment, sehr überraschend, wo ich plötzlich lachte. Mein Soziales Umfeld hat mich aufgefangen. Mein Therapeut hat ExtraStunden eingeschoben. Krisenintervention.

Ich habe jedoch nie öffentlich oder überhaupt nachgetreten. Ist nicht mein Naturell. Keine Ahnung.

Natürlich schmerzt es, wenn etwas zuEnde geht. Auch, wenn es scheinbar unvorbereitet eintritt.

NurMalSo

Jedenfalls, ich atme. Auch weil ich lerne zu unterscheiden, wie was gemeint ist.

Ich bin bekanntermassen eine KlingoRomulanerin. Ich bin echt gefühlsbetont//gefühlsmäßig ausgeprägt.

Was einerseits eine gute Sache ist. Einerseits…………

So unter uns, ich habe die Faxen dicke. Aber SoWasVon. Ich will endlich Ruhe im Leben und im BeziehungsKonstruktur haben.

Ich sage ja, dieses KlingoRomulanerin ist ……püh. Unser gegenseitiges UrVertrauen ist unumstößlich. Dafür kennen wir uns zu gut. Dafür ist unsere Bindung echt stark.

Sie ist auch spezieller Natur und besonders.

Das sagen andere über ihre eigene auch. Ist mir klar. Mit dem Satz bin ich unbeabsichtigt schon auf einige Zehen getreten. 🤷🏼‍♀️

Für mein Befinden langt es jetzt auch, mich zu entschuldigen oder mich als die Böse schlichtweg darzustellen.

Kleiner Tipp: mit mir reden könnte da helfen.

Es hilft mit mir zu reden, es feudelt einiges weg. Damit wieder Platz für das Gute ist.

Diesen Platz möchte ich!! Absolut.

Ich habe absolut keine Lust mehr auf so ein Drama. EchtNicht. Ich möchte wieder tiefenentspannt atmen. Dieses schöne Atmen. Das!!

Und Entschuldigungen sind nun genug ausgesprochen worden. Unsererseits. PunktUm.

Es ist Zeit nach vorne zu schauen. Es steht eine wunderbare Zeit an.

NurMalSo. TJANUN.

Jo

Ein anders gedachtes Zeit miteinander mit Sarah

Oder….

Es kommt anders als wie gedacht

Moinsen.

Es sollten 10 Tage miteinander werden. Diese geplanten Tage miteinander waren Sarahs Geschenk an mich. „Zeit. Ich schenke Ihnen Zeit mit mir.“ So der Plan. Wir haben wunderbare 5,5 Tage miteinander verbracht. Während sie gearbeitet hat, bin ich einkaufen oder anders in Aktion getreten……. Sachen eingeräumt……uswetcppa…… Inklusive Abend Programm…..Serien angesehen (oder wie es auf neudeutsch heisst: binged 😉) mit Pizza oder anderer Speisen. (Was so ohne Herd//Ofen machbar ist 😉)

Wie bei Twitter und Co bekannt…..Sarah ist ins Krankenhaus gebracht worden vom RTW. Weil….. plötzlich hat sie übel gehustet und es ging ihr nicht besser. Kurz vorher haben wir ferngesehen. Was zu essen bestellt und viel gelacht. Das Tränen liefen. Wir haben gescherzt, dass unsere ZwerchFelle wehtaten. Dann fing plötzlich dieser Husten an…… inklusive Blut spucken.

112 angerufen. Nach paar Minuten waren 2 Kerle in rotgelb in der Wohnung.

Meine Ratio verstand: Corona ≠ kein Begleiten im RTW. Meine KlingoRomulanerin: 😤😡🥺😳 ich lass Sarah jetzt doch nicht so einfach ohne mich…….

Im NormFall hätte ich den Koffer sofort gepackt und wäre mitgefahren. Im NormFall. Wir haben jetzt keine NormFallZeit. Nix mit mitfahren.

Am nächsten Morgen hab ich ihr den kleinen Koffer gebracht. Das heißt, an der Anmeldung abgegeben und Retoure in die Wohnung. Vorher schnell in den SuperMarkt um die Ecke vom Khs. Was feines für Sarah geholt. Mir was zum Essen.

Hier mich durch Feudeln, weiter einräumen, HausArbeit und so mich weitgehend abgelenkt. Den Tisch endlich so hinstellen können, wie er soll. Nur soviel, wie ihre Waschmaschine und Trockner funktionieren hab ich raus. Aber Psssssst 😉

Was echt blöde war, sie nicht besuchen zu dürfen. Wegen C. Ich bin auch nicht ganz sicher, ob ich überhaupt zu ihr ins Zimmer ohne C……🤔🤔

Wir haben telefoniert. Am Abend vor ihrer Entlassung informierte sie mich darüber, dass ihr häusliche Quarantäne verordnet wurde. Da hat’s dann Pling bei mir gemacht. Nix mit sie in Empfang nehmen und so.

Für mich hiess das: Tasche packen mit meinem Kram. Wecker stellen für den nächsten Morgen.

Klar, ich bin vor dem Wecker wach geworden. Aufgestanden. Den Rest in meinem RuckSack gepackt. Heizungen angestellt. Rollos runter. Fenster zu. Um Herd und Co brauchte ich mich kümmern, weil noch nicht da ^^

Auf zum Bus. Bei mir ZuHause RuckSack etwas ausgepackt. RatzFatz zum SuperMarkt des Vertrauens. Wäsche in die Maschine. Runterfahren. Ankommen.

Wir holen das nach 😎😉


Qub-chIl
bahng-WI’ shokh

Jo

Die blonde Frau……

……. einfach man OOORRR

Moinsen.

Ich//Frau stell mir (erneut) die Frage, hhhhhmmmmm……, wie viel Frau bin ich? Grübel
Mein BekanntenKreis ist gut gefüllt mit Kerls.
Hhhhmmm…….??
Hhhhmmm………

Ich bin dessen bewusst wie meine Wirkung//Ausstrahlung auf Männer ist. Nicht immer bemerke ich das.
Es entgeht mir nicht……

Und trotzdem…….

Ich möchte gerne wieder für die Herren der Schöpfung als Frau bemerkt werden. FRAU !!! Nicht immer nur die Kumpeline.
Auch ich habe gewisse Bedürfnisse 😎😏
Ja, ich meine …….Huch…….. SEX. Naturligtvis werde nicht mehr die Intensität geniessen wie mit IHM. Logo.
Dieses auf diese Art begehrt zu werden…… DAS
Ich werde mich niemalsnienich irgendwem deswegen an den Hals werfen.
Oder eine wichtige Freundschaft aufs Spiel setzen.
Nope.

Ich danke an dieser Stelle der SexZubehörBranche//ErotikZubehörBranche.
Ich zähle jetzt nicht auf………
Es ersetzt aber nicht den Harten und den dazu gehörigen Blick//Atem.
GRMPF

Ich bin auf dem richtigen Weg in die richtige Richtung. Mein Leben nicht wegen irgendwelchen Kerls zu definieren.
Wegbegleiter wird schon dahinter kommen, dass sein Verhalten mir gegenüber und seine Antwort eher sparsam förderlich für eine weitere Freundschaft ist. Sollte ihm das klar werden was er ausgelöst hat…… Marke ziehen//hinten anstellen
Ich weine wegen ihm nicht. Im Gegenteil.
Wer mich nicht wertschätzt —-> 🚮
Dies ist keine Abrechnung, sondern nur als RandNotiz zu verstehen.
PunktUm

Ich bin etwas neben der Spur.
Die Hälfte des WE habe ich geheult. TJANUN
Ich will doch stark hoffen, bald//sehr zeitnah wieder in den FrohenModus für längere Zeit zu gelangen. Daran arbeite ich.
Dabei hilft mir immens mein Training.
Vor kurzem habe ich mir einen neuen SportRaum angesehen. Dort ist hauptsächlich Boxen im Angebot…….inkl anderer schöner Annehmlichkeiten.

Meine Beste im Harz hat Angst, dass ich sofort springe, wenn ein FingerSchnipp zu hören//vernehmen ist.
BioChemie…….voll blöde
Dieses PhenylGedöns ….. AugenRoll
Symbolisch gesprochen hat sie den 🔑zu meiner HoffnungsBox. Gut unter Verschluss.

Ich werde zwar Pythia genannt, ……aber diese Antwort bleibt mir verborgen.
Neeee, so gut kenne ich Dich

Ich habe super liebe neue Menschen in meinem sozialen Umfeld.
Neue Freunde.
Ich habe mich verändert.
Auch äußerlich.
My Rules

Dieses sich öffnen lasse ich man.

Per Zufall beim Portal einen KiezNachbar kennengelernt.
Für mich ist WoodenGuyGrafics ein Kumpel. PunktUm

Es ist bemerkenswert//interessant was für Parallelen sich auf tun:
Nicht nur zu IHM.
Es hat was von „da ist ein Nest“

WoodenGuyGrafics ist nicht schreiend davon gelaufen bei meinem Anblick. War schwer begeistert von meiner Auswahl des Mittagessen
Es war geplant zum Türken meines Vertrauens zu gehen. Die Wärme allerdings………zog uns zum neuen BurgerLokal. Grins
Danach Eis.
Es wurde viel gelacht beim Essen
Wir haben uns über Sex und Katastrophales Geschehen währenddessen unterhalten. Worst Case beim SexDate. Seiner!!!!
Wozu Frauen in der Lage sind ein Date zum platzen zu bringen:
Rundsen mit Fisch
Rundsen mit Harzer Käse//WürchwitzerMilbenKäse
Rundsen mit……
Oder „ganz einfach“ den restlichen Gyros mit doppelt TzaTziki
So klappt’s garantiert mit dem SexDate 😉
Auf die Idee muss Frau erstmal kommen 😂😂

Mein aktueller GemütsZustand?
InBeTween
Ich habe richtig gute Momente
Ich leide
Ich bin keine Vanilla mehr
Ich weiss es nicht. TJANUN

Wer sagt, Leben kann//ist doch so einfach……..hat noch nicht richtig gelebt. Jedenfalls nicht meins

Mir geht’s gut, ………besser.
In bestimmten Situationen.
Ich rede nicht nur vom Training. Da kann ich mich austoben. GedankenGänge sortieren. GedankenGänge elimieren.

Ich rede nicht von Sex. Ob handelsüblich (der momentan nicht stattfindet; was nicht an mangelnden Angeboten liegt; es liegt an mir NurMalSo)[für ONS bin ich nicht zu haben TJANUN]

Ob im BDSMKontext

Ich rede von sehr schönen langen Gesprächen mit LichtKünstler
Von tollen Gesprächen mit meinen GleichGesinnten. Dieser AusTausch und dieser AusTausch im besonderen.
Mit sehr schönen guten Gesprächen mit meinen Besten (Harz//und hier)
Ich meine diese kleinen Momente, die mir gut tun und was bringen.

Ich rede davon mein altes Muster 🚮

Es sind die kleinen Dinge in meinem Leben, die mich lächeln und durchatmen lassen. DIE

Don’t Strain YourSelf // Don’t Limit YourSelf //Lighten Up meine neue Motti. Möglicherweise 😉😉

Let’s Start The Journey
Next Stopp…….

Jo