#Berlin//MeinPass

Moinsen.

Ich sitze jetzt im ICE Richtung Berlin.

Erst im heimischen Hauptbahnhof mich mit Kaffee und einem Käsebrötchen versorgt. Die Mitarbeiterin war super freundlich, hat mir geholfen. Mit Arm in der Schlaufe ist es halt blöd. 🙄

Gut 15 Minuten vor dem Einfahren und der Abfahrt bin ich hoch zum Gleis. Mit der Info vom DB Personal “ Gleis…. zwischen Abschnitt C und D“. Ratet.

Zuerst waren die WagenNummern nicht richtig angezeigt. Dann hielt mein Wagen natürlich nicht wie informiert, sondern…… Wumpe.

Ich habe es geschafft in den Zug. Suutje Suutje. Köfferchen hoch. Und ab dafür. Erstmal den Wagen mit meinem Platz suchen.

Ich finde es interessant, wie Eltern, in diesem Fall ein Reisender Vater, sich im Zug verhalten. Spoiler: hyper gestresst. Das auf andere abwälzen. Not Cool. Eher ein mega asoziales Verhalten. Das sollte jener echt mal üben. TJANUN. NunDenn.

Endlich die Zugbegleiter gefunden. Nach meinem Wagen gefragt und direkt um Hilfe gebeten. Spoiler: nicht im Fahrpreis inbegriffen.

Nochmal durch das Wagen Abteil mit dem gestressten Vater. Der nochmal ansetzt, um zu demonstrieren, was er so im allgemeinen von Frau und insbesondere von mir hält. Pech, kam nicht gut an. 🤷🏼‍♀️

Ich brauchte nix zu sagen.

Zwischenzeitlich sind die Nummern aktualisiert worden. Hurra, mein Sitzplatz 🥳

Ein sehr höflicher Mann half mir mit dem Koffer. Andere boten für mein Reiseziel Hilfe an. HACH

Ich sitze gerade Zug und lasse meinen Gedanken freien Lauf.

Zum einen möchte ich doch einen Antrag auf die ReHa stellen. Vielleicht eine AdhäsionsReHa. Psychosomatik und Orthopädie.

Die Pandemie im letzten Jahr hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. (Ich weiß, nicht nur mir).

Dann bin ich auch gespannt wie Die Reise mit Sarah und ihrer Transition weiter geht. Wie das mit ihrem Hormonhaushalt wird. Wird sie zum Pubertier? Hat das noch andere Auswirkungen? Werde ich mitbezogen, respektive, etwas mehr inkludiert?

Irgendwas mit viel Grün 🧡💚

Dummerweise hat mich heute Morgen eine depressive Episode eiskalt erwischt. Mit dieser sitze ich im Zug. Oooooommmmm 🙏🏻🧘🏼‍♀️🙏🏻

Dies und der GedankenGang.

Mit Blick auf die vorziehende Landschaft und Orte, Groove ich mich auf die Stadt meines Ziels ein.

Oooooommmmm

Ich bin gespannt auf den Kiez. Es wurde mir versprochen in der Zentrale der LGBTQIA 🏳️‍🌈🏳️‍⚧️ zu „landen“. Inklusive StrassenStrich. 🏮☂️💄👠👠💄☂️🏮

Guter Kaffee wurde mir auch versprochen.

Ob es Postkarten irgendwie//wo dort gibt? 🤔

Meine Botschaft hat mir heute Morgen nochmal zur Erinnerung die TerminBestätigung per EMail geschickt. Uhrzeit, das es eine gute halbe Stunde dauern wird. Antrag abgeben. Mich fotografieren und meine Finger//Daumenabdrücke und dann geht’s zur Kasse. Umsonst ist der Pass dann doch nicht. 😉

Unglaublich, wie laut Menschen sein können. Auch im Versuch betont leise zu sein.

Es wird telefoniert, als sei Mensch auf dem heimischen Sofa.

StreamGedöns.

Eine Mutter, die sich um ihre 2 Kinder (~ 4 & 3???//die können schon laufen und sich verbal bemerkbar machen//es wird Süßes verteilt, ZwischenDurch gemahnt……diese Mutter hat es im Griff [so gut es geht😉])

Ältere Menschen, deren MNS sonstwo „sitzen“ 🙄🙄🤦🏼‍♀️

Vor mir jetzt auch ein älteres Ehepaar, wo er jeden anwesenden über Sport und sonst was informiert. Egal, ob wir das wollen oder nicht.

Wer eine Reise…….

Im Moment vermisse ich meinen MP3PLAYER. Aber SoWasVon.

Etwas Positives: das WLAN funktioniert 🥳🥳🥳🥳🥳🥳 Durchgehend!!! DonnerKnispel

Ich bin wirklich positiv überrascht, mitten auf der Strecke, funktioniert das WLAN 🥳🥳

WLAN UND Strom 😱🥳

Langsam kommt etwas Ruhe im Abteil. Etwas. In den hinteren Teil wird immer noch telefoniert. RaschelGeräusche. Schmatzen. 🙄🤦🏼‍♀️🤢 Geschlürft wird auch. 🙄

Ich blicke öfter raus. Betrachte die vorbeifliegende Landschaft. Einige Ortschaften kommen ins Blickfeld. Je nach dem, mehr Alte Industrie oder Orte in Nähe der Bahnhöfe. Ältere leerstehende Gebäude und Bahnhöfe. Was so dazugehört.

Bis jetzt sitz ich ohne Sitznachbarn. Das finde ich völlig in Ordnung. Absolut.

Übrigens, das WLAN funktioniert immer noch 🥳🥳

Ich wollte meine kleine elektronische Bücherei mitnehmen, und habe es so auf das Bett gelegt, dass das Gerät qua zum Schluss in die Tasche wandert. Ratet. Genau. Das Gerät liegt mit einigen virtuellen Büchern hübsch auf dem Bett. Irgendwas ist ja immer….

Noch gut 2 Stunden und dann bin ich am heutigen Ziel.

Mein RätselHeft mit ca 150 Rätsel verschiedener Art liegt auch auf dem Bett. Das war mir dann doch zu schwer. 😉

Ich Oooooommmmmse. Bin ZwischenDurch im AtemModus. Irgendwie habe ich mich auf die Reise gefreut. Kurz raus aus der KomfortZone. Was Neues sehen. Mich auf was Neues einlassen.

Eben werden wir informiert, dass es zu einer Verspätung in der Ankunft geben wird. 1 Stunde 🤡 Cool. Nicht. 🤡

Fortsetzung folgt……..

TönungsShampoo Icy Blonde

Oder

Warum ich dachte, ob dafür ein SchlümpfeSud ……

*enthält Werbung* *unbezahlt* *meine freie Meinung zum Produkt* TönungsShampoo Balea ColorNique Icy Blonde DM 10.81

Moinsen.

Andere geniessen im Draussen die Sonne. Ich hatte einen Aufräumen Fluss oder auf neudeutsch Organize Flow. Der Plan war: 2 Knollen Wolle zu färben. 💯Baumwolle. 2 oder 3farbig. Happy Colours. Mango, Pink mit irgendwas gemischt und vielleicht Gelb oder so. Die beiden Knäuel schwimmen im Tauchgang in der Beize. Wasser mit dem ordentlichen Schuss EssigEssenz. Im Eimer mit Deckel, draussen im Garten. TJANUN 🤷🏼‍♀️

Ich habe jetzt gefühlt 5qm Platz. Grins. Nein Nein. ^^

Es hat Spaß gemacht. Mich abgelenkt. Im Hintergrund lief der HeimatRadioSender, sonst Stelle ich mir den Wecker. Vorgegebene Zeit, um kein Frust Erlebnis zu erleben.

Fotos Vorher ZwischenStand Nachher 📸. Etliches ist in den großen schwarzen MüllBeutel gelandet. Joi 😯😲

Das Ergebnis ist Bombe ^^

Alles in Ruhe und mit Pausen. Weil Schulter, näh?

ZwischenDurch viel getrunken. Dann den Beutel in die Tonne verfrachtet.

Beim duschen habe ich ein TönungsShampoo benutzt. Beim DM™ im Regal vor Monaten das Shampoo entdeckt. Laut Packung hält es bis zu 4 Haarwäschen und für lange Haare sollen 2 Sachets benutzt werden. Sachet = 1malAnwendung

Mit der Schere vorsichtig geöffnet. So weit, so gut.

Unter der Dusche mein dunkelblaues Wunder erlebt.

1. Super Flüssig ‼️. 2. Fast SCHWARZ pigmentiert. Also sehr dunkel. Handschuhe!!! (Hatte ich natürlich nicht an🙄🤦🏼‍♀️) 3. Meines Erachtens langt selbst bei etwas länger als schulterlang 1 Packung. Es sei denn, die Länge kommt Rapunzel nahe. 4. Weil es super flüssig ist, kommt es RatzFatz raus. Mit vorsichtig einteilen ist nicht. 🙄🤦🏼‍♀️😱😱😱 Nicht wirklich. GRMPF

Ich dachte im Sud von allen Schlümpfe die Haare damit zu waschen. Nur ohne die Mütze.

Der Schaum wird beim Auftragen blau. EisBlau. Blondierte Menschen kennen das vom Friseur oder im DIY blondieren.

Das Gute: es riecht echt angenehm.

Laut Packung darf es maximal 10 Minuten im Haar bleiben.

Ich habe es roundabout 4 Minuten drin gelassen. Hab es wirken lassen, während des Duschens. Das auswaschen hat dementsprechend etwas länger gedauert. Ich stand in einem blauen Wasser, mir kam der Gedanke, es wird nie wieder klar. Bis….. endlich. Haare im MikroFaserTuch eingetüdelt. Wanne sofort mit kaltem Wasser noch einmal gesäubert.

Für mein Dafürbefinden, werde ich es nur noch unter der Dusche verwenden. Nicht übers Waschbecken. In der Dusche//Wanne ist das säubern und reinigen von Hände und Füße besser. Meine Hände sahen aus, als hätte ich mindestens 4 Schlümpfe zu Suppe verarbeitet. Mit der Mittelweichen Dusch//BadeBürste schnell die Hände plus Nägel geschrubbt. Püh.

Im HyggeModus Kaffee genüsslich getrunken. Haare unterm Tuch fröhlich vor sich hin trocknen lassen.

Besuch von der Nachbar Katze bekommen. Ich 🧡 Katzen. Nur diese, hhhhmmmmmm. Die ist eine Diva. Sie will schon gekrault werden, wird dann launisch//zickig und faucht. So klappt das nicht mit den Krauleinheiten. Ich sag’s ja nur. 🙄😉 Plötzlich ist krampfiges wellenartiges bewegen bei ihr los. Sie direkt in den Garten geschickt. Und richtig!! Babys pupsen, Katzen verbreitet chemische Keulen 🤢🤢

Später habe ich mir die Haare betrachtet. Gelbstich: weg. Kühlere Effekte? Ein wenig. Getönt? Nein. Aufgehellt? Auch hier ein klares Nein. Zum aufhellen bedarf es die ChemieKeule. Blondes Haar mit solchem Produkt „tönen“ oder „aufhellen“ funktioniert nicht.

Ergebnis: ich bin zufrieden. Es fühlt sich nicht trocken an. Was mir wichtig ☝🏻 ist: Locken//Wellen werden nicht umgewandelt oder geschädigt.

Fazit dessen: Mal so ZwischenDurch, ja.

Fazit des Tages: das Aufräumen und Organisieren des Petite Chaos tat mir gut. Den Kopf ein wenig freigeschaltet.

Abends dann kurz rein zu Twitter. Sollte ich mir eventuell abgewöhnen —-> [Notiz an mich]

Zum einen, weil irgendein Acc eine FakeMeldung in den Umlauf brachte. GeBlockt.

Zum anderen, weil ich einem weiblichen Acc mit gedacht humoristische Denke, ein wenig Aufmunterung geben wollte. Gut gedacht ist nicht immer gut empfunden. Ich wurde semi…… sparsam freundlich in die Schranken gewiesen. Es folgte meinerseits eine ehrliche Entschuldigung. Selbige wurde bis jetzt ignoriert. Jetzt könnte der Eindruck entstehen, aufgrund der aktuellen Situation hat Acc kurzfristig Twitter verlassen. Dachte ich auch. Mir wurde schon gesagt, abzuwarten, weil eventuell eine Pause eingelegt wird. NOPE. Es folgte eine andere Reply, die sehr gerne angenommen und beantwortet wurde. Was soll ich sagen? Das nehme ich persönlich. Was soll ich noch sagen? Mir geht langsam ……… Oooooommmmm…..atmen…… oooooommmmm. Im Großen und Ganzen ist eines meiner Motti: Was Du willst nicht……das Du anderen nicht….. Brüllst Du in den Wald, kommt es laut zurück. Oder so ähnlich. Eine einfache, gut auslebbare Aufstellung der Nettiquette. Herr Knigge würde wie ~5 Stadien Vollbeleuchtungen strahlen. Mindestens.

Ich atme jetzt etwas tiefer. Oooommmse. Warte ab. Harre der Dinge.

TJANUN

Jo

…. probiert TönungsShampoo …

Oder

Etwas länger nächstes Mal und nicht die ganze Packung

*enthält Werbung* *das Produkt habe ich selbst gekauft* *meine Meinung ist nicht gesponsert oder dergleichen*

Moinsen.

Farbfroher Mensch kennt das. Auch nicht experimentfreudiger Mensch.

Ich wollte eine temporäre Veränderung. Auch um mir was Gutes zu tun.

Also, im Drogerie Laden des Vertrauens mich umgeschaut. Die Vielfalt an FärbeMittel und Intensiv Tönungen sind schon überwältigend.

Mein Wunsch: silber//grau oder weiss blond oder silber blond oder….

Ich habe eine sehr gute Bekannte gefragt, was zu beachten ist, wenn ich die Haare in Grau oder Silber tönen möchte.

Hmmmmmm…..sie riet mir, meinen Friseur des Vertrauens aufzusuchen. Weil er mein Haar kennt und mir empfehlen kann, meinen Wunsch in die Praxis umsetzen zu können.

Hmmmmmmmm
FriseurBesuch ist momentan nicht 🙄🙄

Vorm Regal die Verkäuferin meines Vertrauens geschnappt und meinen Wunsch vorgetragen. Sie Griff zum TönungsShampoo von Balea COLORNique™ im Farbton „Cool Grey 9.11“

Ich habe mir direkt 2 Packungen mitgenommen. Könnte ja sein, mir gefällt das Resultat. 😉🤓

Auf der Packung steht vorne: 0% Silikone 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻 Sehr gut. Nicht nur überhaupt, sondern für wellige lockige Köpfe. Weiter steht die maximale EinwirkZeit drauf: 10 Min. Auf der Rückseite steht bei blondierten oder sehr hell blondierten Haare: max 3!! Minuten. Inklusive: EinmalAnwendung.

Inhalt: 25 ml. Ausreichend für bis knapp SchulterLanges Haar.

Ich bin nicht blondiert. Jedoch wieder in Richtung hellblond. Mit Strähnen. 😉

Ich habe meine EierUhr mit ins Bad genommen. Die Packung geht sehr gut auf. Einreissen, offen.

Unter der Dusche meine Haare mit dem TönungsShampoo eingeschäumt. Mehr als beim normalen Shampoo einmassiert. Haare hochgezwirbelt. Die EierUhr gestellt: 3 Minuten. [Für den Anfang]

Sehr gut nach dem klingeln ausgespült.

Mein Tipp: Handschuhe anziehen. (Es steht auch auf der Packung hinten drauf)

Die Konsistenz: dünner als erwartet. Es ist sehr flüssig. Dafür irre stark pigmentiert. Es ist (ja) auch gegen Gelbstich. Macht Sinn, die starke Pigmentierung. Außerdem soll es KühlGrau werden. Je mehr ich einschäume und einmassiere, desto heller, fast grau//silber wird der Schaum.

Der Duft: zum Niederknien. Ich mag gutduftende Produkte. Nicht aufdringlich oder „bäääääh“. Es riecht für mich gut bis „lecker“.

Mein Fazit: ich habe es wohl doch zu kurz drin gelassen. Die Haare sind fluffig. Leichtes Volumen. Leicht. Es hängt nicht durch. Silikonfrei macht sich bemerkbar. Es ist ein ganz leichter Effekt. Gelbstich Ade. Die Strähnen haben etwas mehr angenommen. Logo. Meine hellen Spitzen haben es auch mehr//besser angenommen. Für den Effekt und dadurch, dass es bis zu 4 HaarWäschen halten soll, eine gute//coole Idee 👍🏻👍🏻

Nächstes Mal: kurz bis zur MaxZeit drin lassen. In der Zeit nicht ans Telefon gehen. Sondern etwas SofaSymbiose genießen [oder die Wanne schonmal gründlich säubern]. Die EierUhr stellen. Plus: wenn ich es nicht unter der Dusche verwende: altes Oberteil anziehen und olles Handtuch, besser noch ein Duschtuch, benutzen. Durch die sehr flüssige Konsistenz kommt das TönungsShampoo sehr zügig aus dem Sachet der Hand entgegen.

Alles in Allem, nicht schlecht fürs Erste Mal. 👍🏻😉